[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt ExtendScript Debugger Erweiterung für Visual Studio Code

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

ExtendScript Debugger Erweiterung für Visual Studio Code

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12091

12. Mär 2019, 21:47
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(3809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

inzwischen ist die ExtendScript Debugger Erweiterung für Visual Studio Code verfügbar: https://marketplace.visualstudio.com/...e.extendscript-debug

Nach den ersten positiven Eindrücken versagt mir die Erweiterung nun allerdings hartnäckig ihren Dienst. Beim Versuch, die Zielapplikation InDesign CC2018 oder InDesign CC2019 auszuwählen erhalte ich die Fehlermeldung
Zitat (#15) Can’t initialize target.




Sowohl Visual Studio Code also auch die InDesign Applikationen wurden mehrfach beendet und neu gestartet. Auch der Rechner (iMac, Mojave) wurde neu gestartet; ExtendScript Debugger deinstalliert und wieder neu installiert. Es ändert sich nichts. Kein Zugriff auf InDesign CC2018 oder CC2019.
Übrigens auch nicht auf Photoshop CC2019.

Hat mir jemand einen Tipp, wie diese Blockade wieder zu lösen ist?

Viele Grüße
Martin



Anhang:
#15.png (150 KB)
X

ExtendScript Debugger Erweiterung für Visual Studio Code

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12091

12. Mär 2019, 21:55
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #569224
Bewertung:
(3804 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Offensichtlich stehe ich mit dem Problem nicht alleine da: [VSCode ES Debugger] Error ##15 Can't initialize target

Allerdings hilft mir das dort empfohlene Beenden der Code Helper-Prozesse nicht:

Zitat von ErinF Error #15 can be caused by many things, (in addition to one of the most common causes, running ExtendScript Toolkit CC simultaneously). I'm working with the developers on making more specific error messages.

Additionally, you can sometimes avoid restarting your PC by searching for "Code Helper" processes in the Console.app and killing the processes. Specifically: "/Applications/Visual Studio Code.app/Contents/Frameworks/Code Helper.app/Contents/MacOS/Code Helper"


Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#569223]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 12. Mär 2019, 21:57 geändert)

ExtendScript Debugger Erweiterung für Visual Studio Code

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12091

12. Mär 2019, 21:59
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #569225
Bewertung: |||
(3802 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mist, man sollte genauer lesen und befolgen, was man zitiert:

Zitat in addition to one of the most common causes, running ExtendScript Toolkit CC simultaneously


In der Tat hatte ich jetzt beim Beenden der Code Helper auch noch das ExtendScript Toolkit CC im Hintergrund laufen und vergessen.

Nach Beendigung von ExtendScript Toolkit CC können die Zielapplikationen wieder ausgewählt werden.

Vielleicht hilft’s noch jemand Anderem. ;-)

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#569224]

ExtendScript Debugger Erweiterung für Visual Studio Code

Uli75
Beiträge gesamt: 33

21. Jun 2019, 09:39
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #570800
Bewertung:
(2738 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
möchte mich mal informieren, ob vielleicht jemand auch den Adobe Brackets-Editor nutzt?

Des Weiteren eine Erweiterung gibt, das Debugging ebenfalls in Brackets durchzuführen?

Wenn das ESTK nicht mehr weiterentwickelt wird, läge es für mich nahe, das eine Applikation von Adobe evtl. so zu erweitern, dass es auch mit den Programmen der CC funktioniert.

Ist jemand bekannt, warum das ESTK keine Zukunft mehr hat? Warum wirds dann noch mitgeliefert wenn es nicht mehr richtig funktioniert?

Gruß
Uli


als Antwort auf: [#569225]
X
Hier Klicken

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
27.08.2019

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien — powered by Enfocus

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 27. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor. Den Impressed Workflow Server (IWS) Der Impressed Workflow Server (kurz: IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion - Powered by Enfocus! Der Impressed Workflow Server ist das Ergebnis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Workflows für die Druckvorstufe sowie die logische Weiterentwicklung auf Basis von bewährten Enfocus Technologien.

Nein

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=265

Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
28.08.2019

8005 Zürich
Mittwoch, 28. Aug. 2019, 18.00 - 20.15 Uhr

Meetup

«Das Leseerlebnis optimal gestalten, die eigenen Botschaften wirkungsvoll verbreiten und bei der Inhaltserstellung und -verwaltung von schlanken Prozessen und Effizienz profitieren - Publishing erfordert heute den richtigen Umgang mit Tools und Systemen. Eine Mehrkanal-Strategie ist dabei in den meisten Fällen von den Lesern nicht nur gefordert, sondern verdichtet die bereits bestehenden Herausforderungen. Gerade Automatisierungen können hier Abhilfe verschaffen. Nicht nur ermöglichen sie ein durchgängiges und einheitliches Leseerlebnis auf allen Kanälen. Sie machen den Prozess vielmehr effizienter und effektiver. An diesem Publishing-Meetup zeigt Benjamin Linsi verschiedene Beispiele für automatisiertes Publishing - von der kostengünstigen Web-to-Print Lösung über eine ausgeklügeltes Mehrkanal-Publishing-System bis zu einem umfassenden, medienneutralen und browserbasiertem Redaktionssystem. - AGENDA - 18.00 Speech von Benjamin Linsi 19.30 Apéro & Networking 20.15 Check-out - SPEAKER - "Als Marketer denke ich immer von der Zielgruppe aus, lege die Botschaften fest und bestimme, welche Kanäle bespielt werden. Dabei ist ein effizienter Prozess meist massgebend für die eigene Zielerreichung." Benjamin Linsi ist im Marketing Zuhause und setzt sich dabei, sowohl für seine eigene Arbeit als auch im Kundenkontakt, stark mit digitalen Lösungen auseinander. In seiner Position bei der Medienmacher AG setzt er sich dabei fokussiert mit dem Mehrwert von Publishing-Systemen auseinander.»

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/263255802/

Mit Automatisierung den Publishing-Workflow verbessern