[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Eye One Bundle Frage

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Eye One Bundle Frage

proxima
Beiträge gesamt: 83

7. Feb 2005, 14:24
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich möchte mein Farbmanagement endlich perfektionieren und bin im Begriff ein Eye One Bundle zu bestellen.
Da ich möglichst alle Komponenten miteinbeziehen möchte, stellt sich die Frage ob ich mit den "Eye One Proof" oder dem "Eye One Photo" Bundle besser bedient bin?
Ich war trotz verschiedenster Lektüre immer der Meinung die Farbdrucker seien CMYK Geräte doch es soll auch RBG Drucker geben.
Da ist auch der grosse Unterschied der Bundles.
Ich verwende einen Canon W2200 mit eine EFI (Best)-RIP und bin mir nicht mehr sicher was was sein soll?
Wäre froh um eine kurze Aufklärung!

Gruss und Dank Paul
X

Eye One Bundle Frage

Renate
Beiträge gesamt: 179

7. Feb 2005, 14:39
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #142826
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Paul,

wir verwenden Eye-One Publish. Das geht für

- Monitore
- Scanner
- Tintenstrahldrucker (RGB-Drucker)
- CMYK-Drucker (mit RIP)

Das Eye-One Photo haben wir nicht genommen, weil man mit diesem Bundle keine Scanner und CMYK-Drucker nur gegen Aufpreis profilieren kann. Insgesamt gibt es keine Option des Eye-One Photo, die es nicht auch im Eye-One Publish gibt. Dafür ist das Eye-one Publish auch deutlich teurer.

Ich habe hier eine Übersicht über die verschiedenen Bundles (Leistungen und Preis(e). Wenn Du mir eine Fax-Nummer gibst, kann ich sie dir zu faxen.

gruß, re


als Antwort auf: [#142821]

Eye One Bundle Frage

Renate
Beiträge gesamt: 179

7. Feb 2005, 14:55
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #142833
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Paul,

war eben mal auf der Gretag website. Eye-One Proof scheint ziemlich neu zu sein, eye-one Publish habe ich auf die Schnelle nicht mehr gefunden. Der einzige Unterschied ist wohl, dass eye-one Proof auch Beamer profilieren kann, das kann das Publish nicht.

gruß, re


als Antwort auf: [#142821]

Eye One Bundle Frage

proxima
Beiträge gesamt: 83

7. Feb 2005, 16:32
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #142863
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Renate!

Danke für Dein rasches Feedback!
Das heisst also das ich den Drucker, sobald ich ihn über ein RIP ansteuere, als CMYk Drucker klassieren kann.

Wieder was gelernt!

Zu den von mir in Erwägung gezogenen Bundels noch folgende Info:



Eye-One Photo/Proof


Eye-One Photo oder Eye-One Proof sorgt in allen Workflows der Druckproduktion für zuverlässige und vorhersehbare Farben - von der digitalen Eingabe über den Monitor bis hin zum CMYK- oder RGB-Drucker. Mit dem Farbmessgerät können die Farben beliebiger Quellen gemessen werden. Der neue Umgebungslicht-Messkopf erfasst verschiedene natürliche Lichtverhältnisse, um die Farbtemperatur zu messen und die Wirkung unterschiedlicher Lichtverhältnisse zu simulieren. Eye-One Photo/Proof unterstützt die Kalibrierung und Profilerstellung von CRT- und LCD-Monitoren, CMYK und RGB-Druckern sowie Digitalkameras/Scannern und digitalen Projektoren. Beim Eye-One Proof steht für CMYK-Drucker der Advanced-Modus zur Verfügung.



Kennst Du den Advanced Modus?

Oder genügt bereits der Standart Modus der beiden Bundels zur Verfügung steht?

Gruss und dank Paul
 


als Antwort auf: [#142821]

Eye One Bundle Frage

Renate
Beiträge gesamt: 179

7. Feb 2005, 17:05
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #142872
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Paul,

nachdem was ich jetzt gelesen habe, ist -photo in der Lage, Digitalkameras zu kalibrieren und profilieren (DigiCam software only), was -proof nicht kann, dafür geht mit -photo nur eine "easy" CMYK Profilierung (with small test chart technology), während Du bei -proof die komplette CMYK Kalibrierung und Profilierung hast. Die Proof Version ist mehr auf den Druckbereich ausgerichtet (ist wirklich der eye-one Publish-Nachfolger), während eye-one Photo den Schwerpunkt auf (Digital)Fotos legt. Ansonsten vermute ich, ist -proof möglw. teurer ... Was Advanced Modus bedeutet, weiß ich nicht, wie gesagt, unsere Version ist vom letzten Jahr, die Produktgruppe wurde im Dezember 2004 neu gestaltet. Im übrigen gibt es noch eine XT-Bundle Version, die umfasst sämtliche Eigenschaften der anderen Versionen.

geh doch mal auf http://intl.i1color.com/ (oder http://www.gretag.com und von da auf die Produktpalette)

Gruß, re


als Antwort auf: [#142821]

Eye One Bundle Frage

bus
Beiträge gesamt: 39

8. Feb 2005, 00:14
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #142944
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo proxi,

bei den genannten Vorgaben mit Proof-fähigem Printer und RIP käme für mich zunächst mal i1Proof in Frage. Beides kostet ca. 1400 € +MwSt.

Gruß B-)


als Antwort auf: [#142821]
(Dieser Beitrag wurde von bus am 8. Feb 2005, 00:22 geändert)

Eye One Bundle Frage

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

8. Feb 2005, 00:57
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #142952
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

so wie ich das bis jetzt verstanden und auch hier mitbekommen habe, sind beide Pakete nicht ansatzweise so leistungsfähig wie der Profilemaker. Von daher lohnt sich auch ein Blick auf alternative Bundles, die m.E. für vergleichbares Geld schon leistungsfähigere Profilierungstools bieten.

Das Eyeone ist für den Druck und nicht allzuhohes Profilierungsaufkommen eine sehr gute Wahl, wobei ich zur Zeit sehr an seinen Monitormessungsfähigkeiten zweifele.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#142821]

Eye One Bundle Frage

proxima
Beiträge gesamt: 83

8. Feb 2005, 10:01
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #142999
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas!

Inwiefern zweifelst Du am Spektralfotometer Eye-One?
Hast Du mit dem Gerät schlechte Erfahrungen gemacht?

Ich weiss Profilmaker wäre besser aber es ist für unseren Betrieb eine Finanzierungs - Frage.

Gruss und Dank Paul


als Antwort auf: [#142821]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022