[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung FM Raster Banding

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

FM Raster Banding

Magge
Beiträge gesamt: 40

26. Mär 2010, 08:30
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(8425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

wir haben seit ca. 1 Jahr immer wieder auftretendes Banding...
Belichter: Magnus 800
Platte: Fuji LH-Pje
Chemie: Fuji
Entw.-Maschine: Kodak Mercury

Wollt fragen ob hier jemand die selben Probleme hat.
Nach auftreten des Bandings kommt ein Techniker und kalibriert den Belichter neu, das Ergebnis sieht auf der Platte und im Andruck gut aus, plötzlich tritt nach 1 Tag, 2 Tage oder mehr, also ganz sporadisch, wieder die Streifenbildung auf. Wir hatten auch in einem Job mit 5 Bögen Schön und Wider Probleme, die nacheinander belichtet worden sind. Die ersten zwei Bögen waren gut, der dritte und vierte nicht und der fünfte war wieder gut...sehr kurios das ganze...
Es wurde schon drei mal der Laserkopf ausgetauscht, der Antriebsriemen, die Carriage usw. usw....
X

FM Raster Banding

macbookmatthes
Beiträge gesamt: 315

29. Mär 2010, 12:16
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #437933
Bewertung:
(8330 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hmmm,


qua eigener Erfahrung kann ich das so nicht bestätigen. Eher schon, wenn Kodak-Platten mit am Start sind.

Allerdings: Wenn das immer einige Zeit gut geht und dann nicht mehr, wären es bei mir 2 Ansatzpunkte:
-Entwicklerchemie
-Feuchtmittel in der Druckmaschine

Dazu solltest du auch jemanden holen, der sich mit dem Chemikram gut auskennt.

Beste Grüße
m


als Antwort auf: [#437762]

FM Raster Banding

Magge
Beiträge gesamt: 40

29. Mär 2010, 20:20
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #437992
Bewertung:
(8282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das kann ich alles ausschließen..
da....
1. ich die Chemie schon gewechselt habe
2. das Banding schon auf den Platten zu sehen ist und...
3. wir scho von beiden Parteien jemanden da hatten und ALLe vor einem Rätsel stehen...

Es gibt noch eine Druckerei in D die das selbe Problem haben... haben auch keinen Plan was los ist...


PS: ja, bei Kodak-Platten würde mich das auch nicht wundern...


als Antwort auf: [#437933]

FM Raster Banding

macbookmatthes
Beiträge gesamt: 315

29. Mär 2010, 21:10
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #437994
Bewertung:
(8273 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann muss ich erst mal passen.

Gleiches Problem auch mit anderen Plattentypen oder gar Platten von andern Herstellern?

Gruß
m


als Antwort auf: [#437992]

FM Raster Banding

nostromo
Beiträge gesamt: 5

30. Mär 2010, 09:38
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #438022
Bewertung:
(8231 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi magge,

weiß zwar nicht ob das passt, aber wir hatten sowas mal bei unserem filmbelichter.

kurz zur sicherheit: der von dir beschriebene effekt sieht in etwa so aus, als wenn verschiedene bereiche auf der platte dunkler belichtet wären? der effekt ist in umfang-richtung stabil und ändert sich nur in carriage-richtung?

bei uns war (und ist) es so, das der effekt mit steigendem alter des belichters aufgetreten ist. er ist jetzt sogar in normalen rasterflächen sichtbar. minimiert werden kann der effekt mit silikonspray, welches auf die teflongleiter der carriage aufgesprüht wird. aber nur gaaaaanz wenig!
es wurde damals auch alles mögliche getauscht: carriage, lead screw, laser, antrieb. das einzige was sie nicht tauschen konnten war der block in dem die carriage läuft. und das ist, soweit ich das seh, auch das problem. der block und die carriage sind eigentlich eine einheit und "verschleissen" gemeinsam. wenn jetzt ein teil getauscht wird, passt es nie wieder zusammen. da kannst du nur schadensbegrenzung betreiben.

viele grüsse,
holgi


als Antwort auf: [#437994]

FM Raster Banding

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4470

31. Mär 2010, 16:25
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #438232
Bewertung:
(8162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

aus Filmbelichterzeiten kenne ich auch noch ne abenteuerliche Geschichte. Also wenn es der Belichter und das Umfeld nicht sind, dann mal auf die Umgebung achten. Mein Lehrbetrieb war direkt neben einer Bahnlinie und jedes Mal wenn ein Zug vorbei fuhr, gab es nicht nur Erschütterungen, sondern auch Stromschwankungen, die sich negativ auf die Filmbelichtung auswirkten. Und dann habe ich mal etwas gehört, als in einem Industriegebiet eine Schwermetall-Stanze oder -schmiede in Betrieb genommen wurde. Klingt verrückt, ist es auch...

Gruß

P.S.:
ist Banding bei Kodak-Platten typisch? Wenn ja, welcher Plattentyp genau?


als Antwort auf: [#438022]

FM Raster Banding

macbookmatthes
Beiträge gesamt: 315

31. Mär 2010, 16:40
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #438239
Bewertung:
(8154 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@rohrfrei

Es gibt wohl Chargen bei den Kodak DITP Gold wie bei den Elektra Excel, die vom Plattenmaterial her Banding stark begünstigen.

Hab da schon einige Kunden ganze Paletten zurückgeben sehen.

Allerdings ist das ein Problem, dass Kodak gegenüber seinen Kunden für "unerklärlich" hält. Ich bin immer weider schwer beeindruckt vom entsprechenden Support.

Gruß
m


als Antwort auf: [#438232]

FM Raster Banding

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4470

31. Mär 2010, 16:44
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #438240
Bewertung:
(8152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wobei die Plattenleute (früher) ja mal richtig gut waren
zumindest wenn man das mit den Workflow-Leuten vergleicht - aber da ist es auch keine Kunst besser zu sein *frechgrins*

Gruß


als Antwort auf: [#438239]

FM Raster Banding

macbookmatthes
Beiträge gesamt: 315

31. Mär 2010, 16:49
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #438241
Bewertung:
(8148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das war vielleicht mal so.

Bei einem Kunden lief ein halbes Dutzend Kodak Leute durch nur um zu verkünden: Wir wissen nicht wo es herkommt, die Platten sind es nicht und ob man das abstellen kann, wisse man nicht.

Dazu sollte man sagen, dass es ein betrieb war, der ca. 1-1,5 Mio. EUR (!!!!) jedes Jahr für Platten und Chemie ausgegeben hat. An Kodak.

Mittlerweile ist man dort allerdings nicht mehr von den Platten überzeugt...auch wegen dem "Service".

Gruß
m


als Antwort auf: [#438240]

FM Raster Banding

Magge
Beiträge gesamt: 40

1. Apr 2010, 08:41
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #438288
Bewertung:
(8101 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es sind immer ca. 2mm breite Streifen über die ganze Platte.
Eine andere Druckerei hat die selben Probleme, die haben andere Plattenformate, Plattenstärken und auch ne andere Charge wie wir, aber trotzdem tritt bei denen das selbe auf. Wir haben den selben Plattentyp und Belichter wie die, mit einem unterschied, die Entwicklungsmaschine.
Bei denen wurde auch schon alles mögliche gemacht...
Im Grunde wurde schon alles getauscht bis auf die "Welle", die die Carriage fährt. Gestern hab ich wieder neue Ersatzteile bekommen wie z.B. SCSI-Kabel, weiß zwar nicht was das bringen soll, aber naja, die werdens schon wissen.
Ach ja, der Belichter ist gerade mal ein Jahr alt!!!!!!!!!
Wir sind echt mit den Nerven am Ende!!!
Wir haben nun beschlossen, das wir Kodak raushauen und einen anderen CTP-Hersteller uns ins Haus holen.


als Antwort auf: [#438022]

FM Raster Banding

XL Batzi
Beiträge gesamt: 19

1. Apr 2010, 09:36
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #438298
Bewertung:
(8085 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, Moin, bei Banding wird bei uns der Entwickler kplt gereinigt und dann ist es besser.


als Antwort auf: [#438288]

FM Raster Banding

Magge
Beiträge gesamt: 40

1. Apr 2010, 09:38
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #438299
Bewertung:
(8084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Diese prozedur hab ich schon mehr mal hinter mir, keine Verbesserung...


als Antwort auf: [#438298]

FM Raster Banding

paprika
Beiträge gesamt: 2

1. Apr 2010, 16:46
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #438349
Bewertung:
(8048 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wir haben hier einen Trendsetter 800 Quantum mit Fuji LH-PCE im Einsatz. Auch wir hatten sehr oft Probleme mit Banding. Helle Streifen in Drehrichtung der Trommel. Bei uns wurde auch schon die Antriebsspindel gewechselt, ohne Erfolg.
Erst nach Tausch des Fuji-Entwicklers gegen Graphia war damit ziemlich Ruhe. Ist eigentlich paradox, weil ja eigentlich Fuji-Chemie viel besser passen sollte, aber so ist meine Erfahrung...

Viele Grüße
M.


als Antwort auf: [#437762]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/