[GastForen Archiv Adobe Director Falsches Menu, wenn Movie als Projektor läuft

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Falsches Menu, wenn Movie als Projektor läuft

Nowak
Beiträge gesamt: 11

22. Okt 2006, 20:01
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Miteinander
Wie kann es das geben: Wenn ich aus einem Movie einen Projektor mache, wird dort das Hauptmenü einer veralteten Version verwendet. Wenn ich das gleiche Movie mit einem externen Projektor starte, kommt alles richtig. Das veraltete Menu existiert im ganzen Drehbuch nirgends, denn das neue Menu wurde aus dem alten entwickelt. Es sieht so aus, als hätte sich Directir irgendwo die alte Version gemerkt. Kann ich mir zwar nicht vorstellen.
Es ist kein grosser Nachteil, ich kann damit leben - aber verstehen möchte ich es!
Herzliche Grüsse

Hans Peter Nowak
X

Falsches Menu, wenn Movie als Projektor läuft

Batam
Beiträge gesamt: 328

24. Okt 2006, 15:18
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #258291
Bewertung:
(2003 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo.

Antwort auf: Wenn ich aus einem Movie einen Projektor mache, wird dort das Hauptmenü einer veralteten Version verwendet. Wenn ich das gleiche Movie mit einem externen Projektor starte, kommt alles richtig.

Prüfe mal genau alle Filmskripte und zusätzlich alle Skripte im ersten Bild des Films. Das der externe Projektor anders startet liegt vielleicht daran, dass er im Hauptprojektor zu einem späteren Bild verlinkt ist. Davor liegende Skripte werden dann eben nicht mehr ausgeführt.

Director kann nichts nachträglich dazu erfinden. Genauso wenig kann es Objekte unsichtbar speichern. Wenn es sich um ein selbstgebautes Menü handelt dann ist es auch im Drehbuch oder der Besetzung zu finden. Event. aber eben nur als Skript. Vielleicht als Darstellerskript, das im Cast leicht zu übersehen ist. Oder es ist komplett geskriptet und die Darsteller werden virtuell erzeugt.

Wenn sich das Menü aus verschiedenen Darstellern zusammensetzt, dann ist es in der Entwicklungsumgebung leicht heraus zu finden, wo im Cast diese Darsteller abgelegt sind und welche Skripte mit ihnen verbunden sind. Andersherum ist es auch leicht in den Skripten nach bestimmten Darstellern zu suchen (mit Name oder Nummer).

Was genau dein Problem verursacht ist aus der Distanz leider kaum zu ermitteln. Dazu müsste man schon einen Blick in die Directordatei werfen können.
Vielleicht kannst du ja eine (abgespeckte) Version zu Download bereitstellen.

mfg,
Batam


als Antwort auf: [#257923]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!