[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Farbe von Photoshop nach Indesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Farbe von Photoshop nach Indesign

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

7. Jun 2006, 12:11
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(9221 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ,

habe zu diesem Thema schon mal nachgesehen, aber keine erschöpfende Antwort gefunden, weiß auch nicht, ob es das richtige Forum ist. Ich habe in einer Tiff-Datei in PhotoshopCS ein Rot mit 100Magenta und 100Yellow angelegt. Lade ich diese Tiff-Datei in Indesign CS ein, bekomme ich nicht die gleichen Farbwerte wie im Photoshop. Farbmanagement ist in ID aktiviert. Warum sind die Farbwerte im Indesign nicht gleich? Liegts an Photoshop oder ID?

Gruß der Keith
X

Farbe von Photoshop nach Indesign

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

7. Jun 2006, 12:33
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #233251
Bewertung:
(9219 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
woher weißt du, dass die Farbwerte nicht gleich sind? Welche Farbeinstellung hast du in PS?


als Antwort auf: [#233243]

Farbe von Photoshop nach Indesign

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

7. Jun 2006, 13:01
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #233259
Bewertung:
(9211 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus,

haben speziell ein Farbprofil von unserer Druckerei bekommen, das den Druckzuwachs berücksichtigt (IsoNewspaper 26v4). Habe die Farbwerte über die Separationsvorschau aus Indesign. Oder ist das ein Denkfehler meinerseits, um die Werte zu ermitteln?

Gruß der Keith


als Antwort auf: [#233251]

Farbe von Photoshop nach Indesign

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

7. Jun 2006, 13:04
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #233260
Bewertung:
(9210 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast du in ID und PS das gleiche Profil? Falls nicht solltest du das unbedingt machen. Wie schaut die Geschichte in der Überdruckenvorschau aus?


als Antwort auf: [#233259]

Farbe von Photoshop nach Indesign

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19127

7. Jun 2006, 13:28
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #233273
Bewertung:
(9204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Keith,

wenn dein Tiff mit ISOnewspaper gespeichert wurde, und du in ID deinem Dokument ebenfalls dieses Profil zugewiesen hast (Menü -> Bearbeiten -> Profile zuweisen -> CMYK: ISOnewspaper26v4) Dann sollte das so aussehen:
http://www.richard-ebv.de/images/HDS/rollover/
Mouseover aktiviert die Bildbegrenzung, damit man es überhaupt kapiert, wo Bild aufhört, und Hintergrundfarbe aus ID anfängt.

HTH & MfG

Thomas

PS: hat sich erledigt ;-)


als Antwort auf: [#233243]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 7. Jun 2006, 14:08 geändert)

Farbe von Photoshop nach Indesign

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

7. Jun 2006, 13:51
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #233282
Bewertung:
(9201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe das gleiche Profil in beiden Programmen. Auch in der Überdruckenvorschau ist deutlich eine Abstufung zwischen beiden Farben zu sehen.
Wenn ich testweise im ID das Farbmanagement deaktiviere, stimmen die Werte überein.
Eben ist mir aufgefallen: Erstelle ich ein PDF über den Direktexport aus ID (bei aktivem Farbmanagement), passen auch im Acrobat die Werte, nutze ich wie immer den Distiller, erziele ich in der fertigen PDF-Datei diese Farbunterschiede. Auch die Einstellungen für den Distiller haben wir von unserer Druckerei bekommen. Sicherlich muss ich dort auch das gleiche Farbmanagement einstellen?

Gruß der Keith


als Antwort auf: [#233260]

Farbe von Photoshop nach Indesign

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

7. Jun 2006, 14:12
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #233288
Bewertung:
(9195 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ keithmoon ] Sicherlich muss ich dort auch das gleiche Farbmanagement einstellen?


YES!
Welche Einstellungen verwendest du für den Soft-Proof? Evtl. ist das alles nur ein Darstellungsproblem. Schon Probeausdruck gemacht?


als Antwort auf: [#233282]

Farbe von Photoshop nach Indesign

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19127

7. Jun 2006, 14:15
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #233290
Bewertung:
(9195 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ keithmoon ] Habe das gleiche Profil in beiden Programmen. Auch in der Überdruckenvorschau ist deutlich eine Abstufung zwischen beiden Farben zu sehen.
Wenn ich testweise im ID das Farbmanagement deaktiviere, stimmen die Werte überein.
Eben ist mir aufgefallen: Erstelle ich ein PDF über den Direktexport aus ID (bei aktivem Farbmanagement), passen auch im Acrobat die Werte, nutze ich wie immer den Distiller, erziele ich in der fertigen PDF-Datei diese Farbunterschiede.

Du siehst also in ID und im PDF unterschiede? Ausser du deaktivierst das ID CMS?
Seltsam, sollte eher umgekehrt sein. Zeig doch mal deine ID Farbeinstellungen.


Antwort auf [ keithmoon ] Auch die Einstellungen für den Distiller haben wir von unserer Druckerei bekommen. Sicherlich muss ich dort auch das gleiche Farbmanagement einstellen?


Das solltest du. Unter Farbe sollte 'Farbe nicht ändern' aktiviert sein und in dem Reiter 'Standards' sollte ISOnewspaper vertreten sein.
(Auch sehen mag ;-) )


als Antwort auf: [#233282]

Farbe von Photoshop nach Indesign

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

7. Jun 2006, 14:55
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #233300
Bewertung:
(9189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

habe Dir mal meine Einstellungen per Mail gesendet. Da ja beim Direktexport aus ID die richtigen Farbwerte erhalten bleiben, kann es ja eigentlich nur eine Einstellung entweder in den Druckvorgaben von ID zum Erstellen der Postscript-Datei oder im Distiller sein.

Gruß und vielen Dank.


als Antwort auf: [#233290]

Farbe von Photoshop nach Indesign

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

7. Jun 2006, 15:38
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #233321
Bewertung:
(9178 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Beim Ausdruck der originalen Datei aus ID verschiedene Farben, gleiches beim Ausdruck des im Distiller erstellten PDF´s. Ausdruck des mit Direkt-Export aus ID erstellten PDF´s ist in Ordnung. Also nicht nur ein Darstellungsproblem.

Gruß der Keith.


als Antwort auf: [#233288]

Farbe von Photoshop nach Indesign

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19127

7. Jun 2006, 16:09
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #233337
Bewertung:
(9173 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Keith,

wie bereits gemailt: Wenn das dort abgebildete 'Eurostandard (Zeitungsdruck), 23%,...' das Arbeitsfarbraum Profil in ID ist, und du auch kein abweichendes für das Dokument vergeben hast, kommt sicherlich nicht das richtige heraus. Im Falle deines Exports hast du wahrscheinlich die Option 'In Zielprofil konvertieren (Werte beibehalten)' und unter PDF/X das ISOnewspaper26v4 angewählt. Dann dürfte es trotz der falschen Programmeinstellungen im PDF stimmen.

Das ist so aber nicht gedacht ;-)


als Antwort auf: [#233321]

Farbe von Photoshop nach Indesign

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

8. Jun 2006, 08:54
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #233404
Bewertung:
(9152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine Hilfe. Ich sende Dir mal meine Druckeinstellungen als TXT-Datei. Vielleicht kannst Du ja mal einen Blick reinwerfen. Einmal die vom Direktexport und zweitens die mit den Druckeinstellungen von unserer Druckerei. Bei den Einstellungen der Druckvorgabe für die PS-Datei aus dem ID ist mir folgende Einstellung aufgefallen: Unter Farbmanagement - Druckfarbraum steht: Profil: Dokument-CMYK - Euroscale Coated v2
Ich habe diese mal in CMYK-Arbeitsfarbraum - ISoNewspaper26v4 geändert und dann die PDF-Datei über den Distiller erstellt, jetzt stimmen die Werte der Photoshop-Farben, aber nicht die der Schmuckfarben aus dem ID im PDF. Welcher Druckfarbraum sollte dort eingestellt sein? Habe mal im ID auf IsoNewspaper (nicht mehr 23% ...) umgestellt.

Gruß der Keith.


als Antwort auf: [#233337]

Farbe von Photoshop nach Indesign

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

8. Jun 2006, 10:11
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #233428
Bewertung:
(9141 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jetzt passt es!
Habe die Einstellung zum Druckfarbraum so gelassen.
Das Problem bestand darin: Zum Erstellen unserer Anzeigen und Seiten verwendeten wir immer Musterdokumente. An diesen "hingen" natürlich noch die alten Farbeinstellungen. Habe jetzt die neuen Profile angefügt und eine neue Dokumentvorgabe erstellt. Farben aus Photoshop und ID sind jetzt auch im PDF 100% identisch.

Gruß der Keith.


als Antwort auf: [#233404]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/