[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Farbeinstellung für Verknüpfung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Farbeinstellung für Verknüpfung

Iki
Beiträge gesamt: 1186

14. Okt 2019, 08:04
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1313 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
bei meiner vorherigen Frage ging es um Farbeinstellungen für das Indi Dokument.
Jetzt habe ich eine Frage zu den Farbeinstellungen für eine Verknüpfung.

Für ein verknüpftes JPG oder PSD Datei wird das ggf. eingebettete ICC Profil in den Verknüpfungsinformationen angezeigt. Bei "Menü-Objekt-Farbeinstellungen für Bild"
kann man es auch anpassen. Geht das für ein verknüpftes PDF oder Ai nicht?
Braucht man dazu ein Plugin?

Gruß
Iki
X

Farbeinstellung für Verknüpfung

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2259

14. Okt 2019, 09:05
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #572249
Bewertung:
(1285 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Iki

Ein PSD- oder JPEG-Dokument ist immer eine Bilddatei (mit einer Seite, einem "Foto"/Pixelgrafik oder noch zusätzlicher "Bastelei" mit zusätzlichen Pfaden...).

Ein PDF (und somit auch eine AI_Datei) kann mehrere Seiten haben und auf jeder Seite nahezu unendlich viele Objekte, die getaggt sind (mit unterschiedlichen, "zugewiesenen" Profilen versehen sogar in verschiedenen Farbmodi) oder nicht und zusätzlich noch einen davon abweichenden Output Intent. Inwieweit da jetzt was zu tragen kommt beim Einfügen in Indesign und daraus stattfindendem Export, ist aus dem Stand schon recht "unübersichtlich" wegen der vielen Möglichkeiten das bewusst zu steuern was mit einzelnen, unterschiedlichen Objekten nun passieren soll oder auch nicht. Bei RGB-Objekten ist da sicher einiges erwünscht, bei CMYK eher nicht immer...
Da jetzt also bewußt per Knopfdruck alles verschieden profilierte auszuhebeln und mit nur einem Profil zu versehen, ist erklärte Sabotage am Farbmanagement-Konzept und wohl alleine deshalb nicht wünschenswert.

Im Zweifel(!) musst Du also das PDF (die AI-Datei) bereits so hinbiegen, daß auch nix anbrennen kann bei weiterer Verwendung im Indesign Layout, ein Plugin für Indesign gibt es meines Wissens nach nicht, wohl aber für Acrobat (Callas Toolbox, pitStop....), bzw kannst Du das in Illustrator "bereinigen".

Ansonsten gilt, wenn keine Quellprofile im PDF an Objekte getaggt sind, kommt der jeweilige Dokument-Arbeitsfarbraum in Indesign zum Tragen. Im Gegensatz zu profilierten Objekten wird ein in zum Indesign-Dokument-Arbeitsfarbraum abweichender OutputIntent des zu platzierenden PDF nicht berücksichtigt beim Export.

Was Dir am Ende die Ausgabevorschau in Acrobat bei einem PDF/x-1 anzeigt an Werten, ist verlässlich das, was Du kriegst und ablieferst, was damit dann passiert steht in anderen Büchern (Farbeinsparungs-DeviceLink-Technologie in der Druckerei z.B....)

Gruß

Ulrich


als Antwort auf: [#572247]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 14. Okt 2019, 09:08 geändert)

Farbeinstellung für Verknüpfung

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

14. Okt 2019, 10:10
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #572255
Bewertung:
(1264 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Für ein verknüpftes JPG oder PSD Datei wird das ggf. eingebettete ICC Profil in den Verknüpfungsinformationen angezeigt. Bei "Menü-Objekt-Farbeinstellungen für Bild"
kann man es auch anpassen. Geht das für ein verknüpftes PDF oder Ai nicht?


Warum in aller Welt sollte man das wollen?

Wenn kein Profil dranhängt, wird der Dokumentfarbraum für das jeweilige Format benutzt.
Ist das der falsche, oder ist dort einer drin der einem nicht behagt, so wäre es töricht, das nun in ID hinzubiegen und das Bild unangetastet zu lassen. Wie groß ist die Chance, dass man da jedes mal dran denkt, wenn man das Bild wiederverwendet?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#572247]

Farbeinstellung für Verknüpfung

Iki
Beiträge gesamt: 1186

14. Okt 2019, 12:08
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #572260
Bewertung:
(1232 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Beim Öffnen der Indi Datei gibt es ja auch die Abfrage "Dokument an die aktuelle Farbeinstellungen anpassen" . Unter dem Punkt "Platzierter Inhalt" läßt sich anwählen "Alle Profile deaktivieren" . Funktioniert das auch für PDF und Ai?

Wie könnte ich das denn prüfen ob Profile deaktiviert wurden?

Gruß
Iki


als Antwort auf: [#572255]

Farbeinstellung für Verknüpfung

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2259

14. Okt 2019, 14:10
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #572268
Bewertung:
(1206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Wie könnte ich das denn prüfen ob Profile deaktiviert wurden?


In dem Du platzierte Werte (im Dokument) von Farbfeldern mit exportierten Werten (im exportierten PDF) vergleichst. Nach dem Motto "ist gleich geblieben"/"hat sich geändert".

Aber Achtung: Acrobat zeigt dir in der AusgabeVORSCHAU eventuell schon wieder eine (noch stattfinden sollende) Konvertierung an (dann, wenn jetzt auch im exportierten PDF wieder Objekte getaggt sind, wie bei x-3 oder x-4 mölglich...). Bei PDF/x-1 dürfte das allerdings nicht der Fall sein.

Gruß

Ulrich


als Antwort auf: [#572260]

Farbeinstellung für Verknüpfung

Iki
Beiträge gesamt: 1186

14. Okt 2019, 16:54
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #572273
Bewertung:
(1182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,
vielen Dank für eure Hilfen.
Gruß
iki


als Antwort auf: [#572268]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Alternativ-Programm zu Acrobat Pro?

Scripting DOM API Documentation für InDesign CC 2021

Textrahmen - Unterteilte Spalte funktioniert nicht

Wörterbuch: Voreinstellungen verstellen sich

Warum kommt Fehlermeldung "Wacom-Treiber" beim Start?

Farbangaben in Corporate Design Manuals

Affinity Designer Objekte auswählen

Bestimmte PDF-Kommentare löschen

Affinity Photo und Photoshop: HSL-Farbbereich als Maske speichern

Buchdateien kopieren
medienjobs