[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Farbeinstellungen in Indesign nach Update auf High Sierra

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Farbeinstellungen in Indesign nach Update auf High Sierra

dtpecki
Beiträge gesamt: 6

23. Okt 2018, 18:48
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1438 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich hatte nicht nur Probleme nach dem Update auf High Sierra, dass alle meine Skripts nicht mehr alphabetisch geordnet sind, sondern vor allem, dass es Probleme bei den Farbprofilen/einstellungen gibt/gab.

Bin nur darauf gekommen, weil ich von einem Uncoated eingestellten Dokument zu einem Yellowish geschaltet hatte und gar nicht mehr die Profilwarnung erhielt.

Mehr dazu im Beitrag im Adobe Forum:

[url]https://forums.adobe.com/thread/1521779[/url]

Genau so war es mit dem Fogra39 unter Profil zuweisen ... Durfte dann zwei Bücher neu zuweisen und alle Settings neu abspeichern.

Jemand auch das erlebt?


Und wie kann man dieses CC Library abschiessen die immer aufpoppt, weil wohl ein Absatz/Zeichenformat mal reingerutscht war?

Schön, dass sich das Crowdfunding so gelohnt hat.

Gruß

Ecki
X

Farbeinstellungen in Indesign nach Update auf High Sierra

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5253

24. Okt 2018, 14:36
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #567071
Bewertung:
(1342 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ecki,
falls Du mit InDesign CC 2018.1 oder ein paar Versionen zuvor arbeiten solltest, dann gibt es leider diese Default-Einstellung in den Farbfeldern, Absatzformaten und Zeichenformaten, die ein neues Farbfeld oder ein neues Format in der aktiven CC Library laden wollen.

Dieses Verhalten kannst Du abschalten, wenn kein Dokument geöffnet ist.
Neues Farbfeld anlegen, die Option links unten ausklicken, dass ein neues Farbfeld in CC Library geladen wird. Auf OK drücken, damit die Option gesichert wird. Das neue Farbfeld wieder aus den Farbfeldern entfernen, um das Farbfelderbedienfeld wieder in den Ursprungszustand zu versetzen.

Analog gehst Du bei den Absatzformaten und Zeichenformaten vor.

Wichtig: In InDesign CC 2019 hat sich dieses Default-Verhalten geändert.
Da ist das Häkchen nicht standardmäßig gesetzt.


als Antwort auf: [#567045]

Farbeinstellungen in Indesign nach Update auf High Sierra

dtpecki
Beiträge gesamt: 6

24. Okt 2018, 17:59
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #567077
Bewertung:
(1322 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

vielen Dank für den Tipp.

Leider sind wohl alle Standardfarben mit der Cloud verlinkt. Nur wenn ich auf Ohne und Passermarken gehe ist das Zeichen unten ausgegraut. Sobald ich auf Schwarz etc gehe ist das Zeichen wieder aktiv, sprich die Cloud.
Bei Zeichen und Absatzformat ist es nicht auch wenn man ein neues Format erstellt und löscht.
Hm, was tun.

Gruß

Ecki


als Antwort auf: [#567071]

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/