[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Farben von INdesign nach PDF

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Farben von INdesign nach PDF

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Feb 2005, 09:51
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe im Indesign ein Dokument erstellt, welches nur drei Farben hat. JEtzt muß ich dieses Dokument als PDF speichern und will auch nur diese drei Farben im Dokument speichern.
Dies ist nötig, da es sonst ja auch teurer wird im Druck.
Wie kann ich einstellen, daß ich kein Cyan brauche?
Was sind eigendlich Prozessfarben und was Volltonfarben?
Sollte ich die Farben, die ich gespeichert habe als Farben mitexportieren, oder reicht CMYK?
Wo stelle ich das ein?
X

Farben von INdesign nach PDF

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9428

4. Feb 2005, 10:01
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #142003
Bewertung:
(811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn Du kein Cyan verwendest
wird auch keines benutzt,
schau Dir doch mal Deine Farben
an, vielleicht sind ja welche
gemischt und da ist Cyan drinnen....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
Adobe GoLive CS Buch
http://www.galileodesign.de/685?GPP=levy


als Antwort auf: [#141998]

Farben von INdesign nach PDF

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

4. Feb 2005, 10:10
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #142006
Bewertung:
(811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Wie kann ich einstellen, daß ich kein Cyan brauche?
wie dirk schon gesagt hat... wenn du kein cyan verwendet hast, kommt auch keines im druck raus.
weils halt der cmyk-farbraum ist wird cyan halt eigentlich immer mitgeschickt. du kannst es im acrobat testen, wenn du die separationsvorschau bemühst.

> Was sind eigendlich Prozessfarben und was Volltonfarben?
Prozessfarben sind farben, die in cmyk aufgebaut werden. (Z.b. ein organe aus 100 gelb und 30 magenta). Volltonfarben sind Farben, die als eigenen Farbe gedruckt werden. (z.b. Rot Pantone 186)

> Sollte ich die Farben, die ich gespeichert habe als Farben mitexportieren, oder reicht CMYK?
da kann ich dir leider nicht folgen. wenn es sich um vierfarben druck handelt kannst du alle in cmyk aufbauen. um Volltonfarben umzuwandeln in skala-aufbau kannst du die farbe doppelklicken und dort "prozessfarbe" einstellen. alternativ kannst du in den druckfarben-manager.


gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#141998]

Farben von INdesign nach PDF

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

4. Feb 2005, 13:41
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #142129
Bewertung:
(811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir werden oft gefragt, warum denn CMYK rausgeschrieben wird, wenn nur im K Elemente vorhanden sind.
Antwort: es handelt sich um den Farbraum CMYK nicht um den Farbraum K. Sonst müsste der Separation Color Space Black zum Einsatz kommen, was für alle Stellen im Workflow keinen Vorteil bringen würde.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
-
InDesign-Freak-Seminare:
http://www.ulrich-media.ch/schulung.php?groups=25


als Antwort auf: [#141998]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022