[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Farbenmuster erzeugen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Farbenmuster erzeugen

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5738

14. Aug 2012, 11:35
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(8697 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo InDesign-Fans,

im Thema "Farbmusterbuch mit Indesign" http://www.hilfdirselbst.ch/..._P499018.html#499018 hat Loethelm sein Anliegen gepostet.

Jetzt ist das JavaScript FarbenMuster erhältlich: http://www.fachhefte.ch / Links "JavaScripts", "Mac OS X deutsch" (oder "Windows deutsch"), "InDesign CS2" bis "InDesign CS5".

Ähnlich wie mit FarbSkala werden farbige Kästchen erzeugt.
Unterschiede:
– Die Werte müssen in einer ".csv"-Datei gespeichert sein;
– nebst CMYK ist auch RGB möglich;
– das Seitenformat muss gewählt werden;
– es muss nicht quadratisch sein;
– je nach Anzahl Farben werden auch mehrere Seiten erzeugt;
– die Richtung das Aufbaus kann gewählt werden (reihen- oder spaltenweise);
– die Steigerung der Werte muss nicht regelmässig sein.

Grundlage ist eine Textdatei im ".csv"-Format. Als Separatoren können Tabs, Strichpunkte oder Kommas verwendet werden. Der erste Absatz muss zwingend die Buchstaben "CMYK" oder "RGB" enthalten. Und die folgenden Absätze die entsprechenden Werte. Ein Beispiel:
CMYK
10;40;5;0
20;40;10;0
30;40;15;0
40;40;20;0

Diese Datei kann "einfach so" getippt werden. Komfortabler ist es aber, die Werte in Excel zu erfassen und dann als ".csv" zu speichern.

Gruss, Hans
X

Farbenmuster erzeugen

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5738

16. Aug 2012, 13:34
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #499513
Bewertung:
(8608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, liebe Leute,

Loethelm hat mir mitgeteilt, dass im Fortschrittsbalken-Fenster falsche Werte angezeigt werden.

In der Tat: Beim Vorbereiten der Variablen sind horizontal und vertikal und Spalten und Reihen durcheinandergeraten.
Beim Testen nicht bemerkt, weil mit einem quadratischen Seitenformat das Problem nicht wirksam wird ...

Der Fehler ist jetzt behoben und für CS2 bis CS5 und für Mac und Win ist die Version x04d bereitgestellt.

Ein Beispiel? Im Anhang "Farbenmuster.png", ein eher zufälliges Ergebnis.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#499391]
Anhang:
Farbenmuster.png (16.6 KB)

Farbenmuster erzeugen

generalping
Beiträge gesamt: 419

16. Aug 2012, 14:25
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #499516
Bewertung:
(8578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und Vielen Dank für das geniale Script!

Ich hab da eine Frage dazu, wie macht Ihr das eigentlich mit
den Farbwerten in der Excel-Tabelle?

Ich meine damit, tippt ihr die Werte alle händisch ein?
Das kanns ja wohl nicht sein - ich hab es mal probeweise gemacht,
und für 30 Farbfelder schon eine kleine Ewigkeit gebraucht.

Excel ist mir oberflächlich schon geläufig, aber da hab ich keine Idee dazu!

Vielleicht ist jemand so nett und hilft mir etwas auf die Sprünge, Danke!


als Antwort auf: [#499513]

Farbenmuster erzeugen

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5738

16. Aug 2012, 15:48
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #499525
Bewertung:
(8540 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo generalping,

bitteschön.

Ich hoffe sehr, dass uns Loethelm sein Vorgehen demonstrieren wird. :-)

Eine Möglichkeit: Zwei Werte eingeben, beide Felder auswählen (siehe Anhang "1_Auswahl.png"), die Ecke unten rechts des Auswahlrechtecks packen und nach unten ziehen.

In jeder neuen Zelle ist die Zahl um den Schrittwert zwischen Zelle 1 und 2 erhöht (siehe Anhang "2_Addieren.png").

Wenn nur eine Zelle ausgewählt ist, wird beim Nach-unten-Ziehen überall derselbe Wert eingesetzt.

Dann gibt es noch Auswählen, Kopieren und wieder einfügen.

Manchmal wird man auch das Sortieren einsetzen, um absteigende Werte zu bekommen.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#499516]
Anhang:
1_Auswahl.png (18.5 KB)   2_Addieren.png (23.1 KB)

Farbenmuster erzeugen

generalping
Beiträge gesamt: 419

16. Aug 2012, 16:26
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #499528
Bewertung:
(8514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Rückmeldung!
Was du mir gezeigt hast, ist mir bekannt, aber ich brauche ja
die Werte eben kommagetrennt. Wie kriege ich diese z.B. (Anhang)
in eine Zelle mit der notwendigen Trennung?


als Antwort auf: [#499525]
Anhang:
Bildschirmfoto 2012-08-16 um 16.24.42.jpg (17.2 KB)

Farbenmuster erzeugen

Quarz
Beiträge gesamt: 3278

16. Aug 2012, 16:54
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #499529
Bewertung:
(8490 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo general,

Hans Haesler hat oben geschrieben:
Antwort auf: Grundlage ist eine Textdatei im ".csv"-Format.

Also in Excel Speichern unter


Gruß
Quarz

--------------------------------------------------------
Win7/64 Prof. | InDesign CS5 ver7.04 | CS6 |



als Antwort auf: [#499528]

Farbenmuster erzeugen

generalping
Beiträge gesamt: 419

16. Aug 2012, 17:03
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #499530
Bewertung:
(8480 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, jetzt ist der Groschen gefallen,
ich hab übersehen, daß die Zellen "automatisch" kommagetrennt gespeichert werden.
Wenn man die .csv in einem Texteditor öffnet,
steht es auch so drin, das hatte ich nicht kontrolliert.


als Antwort auf: [#499529]

Farbenmuster erzeugen

Quarz
Beiträge gesamt: 3278

16. Aug 2012, 17:05
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #499531
Bewertung:
(8479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nicht Komma sondern Semicolon

Gruß
Quarz


als Antwort auf: [#499530]

Farbenmuster erzeugen

loethelm
Beiträge gesamt: 6012

17. Aug 2012, 11:03
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #499567
Bewertung:
(8347 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Eine Möglichkeit: Zwei Werte eingeben, beide Felder auswählen (siehe Anhang "1_Auswahl.png"), die Ecke unten rechts des Auswahlrechtecks packen und nach unten ziehen.

In jeder neuen Zelle ist die Zahl um den Schrittwert zwischen Zelle 1 und 2 erhöht (siehe Anhang "2_Addieren.png").


Genau so mach ich das auch.

Dann "Speichern unter" -> Tabstop getrennter Text


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#499525]

Farbenmuster erzeugen

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5738

26. Aug 2012, 22:29
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #499928
Bewertung:
(8088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo InDesign-Fans,

auf Wunsch von Loethelm akzeptiert die neueste Version (x05d) des Scripts jetzt auch CMYK-Werte mit Nachkommastellen.

Das bedeutet natürlich, dass das Komma nicht mehr als Separator akzeptiert werden kann.

Aber gültig sind weiterhin Strichpunkt und Tabulatorzeichen:
– Wenn gespeichert als ".csv", dann wird als Separator der Strichpunkt verwendet.
– Wenn in Excel "Tabstop getrennter Text" verlangt wird, dann entsteht eine ".txt"-Datei, welche Tabulatorzeichen enthält.

Ein kleines Problem: Das Script kann nicht ermitteln, welcher System-Dezimal-Separator eingestellt ist (Mac OS X > Systemeinstellungen > Sprache & Text > Formate):
– Wenn im lokalen Menü "Region" der Artikel "Deutschland" gewählt ist, dann erscheint der Dezimal-Separator in den Bedienfeldern von InDesign oder in Excel-Zellen als Komma.
– Wählt man "Schweiz" und startet den Mac neu (User ab- und wieder anmelden reicht auch), dann steht vor allen Nach"komma"-Stellen ein Punkt.

In den Farbfeldoptionen passt sich der Dezimal-Separator automatisch an. Der Name des Bedienfelds, hingegen, muss vom Script eingesetzt werden. Und dieses verwendet das Zeichen, welches sich in der ".csv"- oder ".txt"-Datei befindet.

Auch wer keine Nachkommastellen plant, sollte die neue Version herunterladen.
Und empfohlen ist sie für alle Windows-Anwender, welche CS5 benutzen, weil ein Tippfehler den Dialog nicht wie vorgesehen erscheinen lässt.

Für CS2 bis CS5 und für Mac und Win ist die Version x05d hier bereitgestellt:
http://www.fachhefte.ch / Links "JavaScripts", "Mac OS X deutsch" (oder "Windows deutsch"), "InDesign CS2" bis "InDesign CS5".

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#499567]

Farbenmuster erzeugen

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5738

3. Sep 2012, 11:06
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #500281
Bewertung:
(7901 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo InDesign-Fans,

beim Erzeugen von Farbenmustern, um meinen Artikel für die "Fachhefte grafische Industrie" zu illustrieren, kam der Wunsch auf, optionell die Anzahl Spalten und Reihen eingeben zu können.

Gedacht, getan: Mit den neuen Versionen 206d bis 506d des JavaScripts FarbenMuster ist das möglich. Nochmals die Adresse: http://www.fachhefte.ch / Links "JavaScripts", "Mac OS X deutsch" (oder "Windows deutsch"), "InDesign CS2" bis "InDesign CS5".

Man muss nicht in beiden Feldern einen Wert eingeben. Wenn man nur die Anzahl Spalten eintippt, dann werden die Reihen automatisch nach vorhandenem Platz erzeugt. Und umgekehrt. Wenn beide Felder leer sind (oder eine Null) enthalten), dann geschieht das Ausrechnen wie mit den früheren Versionen.

Es kommt auch auf die Füllrichtung an, ob man Spalten oder Reihen wünscht.

Angenommen, eine ".csv"Datei enthält ein Zwölfer-Muster. Wenn man jetzt im Dialog im Feld "Reihen" eine 12 eingibt und den Aufbau "vertikal" wünscht, dann beginnt nach dem 12. Quadrat eine neue Spalte. Die zusammengehörenden Werte sind gut auszumachen.

Eine weitere Änderung: Der Abstand zum Seitenrand gilt nur noch für oben und links. Unten und rechts können die Rahmen bis ganz an die Kante reichen.

Und noch eine Neuerung: Es ist nicht mehr zwingend notwendig, im ersten Absatz der Datei entweder CMYK oder RGB zu tippen. Das Script versucht, das herauszufinden, anhand der Anzahl Trenner (Tab oder Strichpunkt).

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#499928]

Farbenmuster erzeugen

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5738

13. Okt 2012, 10:54
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #502427
Bewertung:
(7521 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

schon wieder Neues vom JavaScript FarbenMuster. Die Versionen 207d bis 507d sind hier zu finden: http://www.fachhefte.ch / Links "JavaScripts", "Mac OS X deutsch" (oder "Windows deutsch"), "InDesign CS2" bis "InDesign CS5".

Das Update ist zwei Arten von Anwendern zu empfehlen:
1. Wer RGB-Werte einsetzt.
2. Wer sich mehr Dekoratives wünscht.

Zu 1.: Die Version x06d hat ein Problem, wenn RGB-Werte verwendet werden, welche bereits im InDesign-Dokument vorkommen. Der Test, ob das Farbfeld existiert, versagt. Ein neues wird erzeugt, die Werte sind okay, aber der Name ist "Schwarz Kopie", beim zweiten "Schwarz Kopie 1" usw. Dieser Fehler ist nun korrigiert.

Zu 2.: Das Script ist erweitert und es können nun dekorative Muster erzeugt werden.

Man kann wählen, ob Quadrate oder (neu) Kreise entstehen sollen.
Der Abstand zwischen den Reihen und den Spalten kann jetzt auch negativ sein.

Unter "Variationen" kann per Radio-Button eine der folgenden Möglichkeiten eingestellt werden:
– "keine"
– "wie der Ochse pflügt"
– "spiralförmig"
– "zufällige Reihenfolge"

Die Schreibweise "wie der Ochse pflügt" (= "bustrophedon") ist uralt. Sie wurde schon 500 v.Chr. verwendet, bei der Gesetzesinschrift im Odeion von Gortyna auf Kreta. Die erste Reihe läuft von links nach rechts. Dann wird der "Pflug" gewendet und die Rahmen werden von rechts nach links erzeugt. Dann wieder von links nach rechts.

Mit "spiralförmig" wird das erste Quadrat in der Mitte erzeugt. Die weiteren im Gegenuhrzeigersinn darum herum, bis alle Reihen und Spalten erzeugt sind. Wenn "vertikal aufbauen" gewählt ist, werden die Werte in umgekehrter Reihenfoge zugewiesen.

Wenn "zufällige Reihenfolge": Die Werte der Textdatei werden per Zufall zugewiesen. Aber jeder Wert nur einmal. Das Ergebnis jeder weiteren Ausführung ist anders.

Weiter unten kann im Textfeld "Zufällige Drehwinkel der Rahmen" ein Wert zwischen 0 und 10 eingegeben werden. Angenommen, im Feld steht 7. Dann werden den Rahmen zufällig gewählte Drehwinkel (ganzzahlige Werte von minus 7 bis plus 7) zugewiesen.

Angehängt sind die Textdateien "81_blaue_CMYKs.zip" und "81_orange_CMYKs.zip" sowie zwei Screenshots: "Muster_1" (Spirale, zufällige Werte, zufällige Drehwinkel), "Muster_2" (Kreise).

Bei allen Beispielen sind 9 Reihen und 9 Spalten gewünscht worden.
Für das "Muster_1" eine Kästchengrösse von 10 mm und der Abstand 1 mm.
Beim "Muster_2" ist die Kästchengrösse 15 mm und der Abstand -2 mm (aber die "Glanzlichter" sind manuell hinzugefügt worden :-).

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#500281]
(Dieser Beitrag wurde von Hans Haesler am 13. Okt 2012, 10:59 geändert)

Anhang:
81_blaue_CMYKs.zip (0.78 KB)   81_orange_CMYKs.zip (0.82 KB)   Muster_1.png (37.9 KB)   Muster_2.png (74.8 KB)
Hier Klicken X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
21.08.2019

Affinity Photo, Affinity Designer und Affinity Publisher

Schulungsraum von pre2media – Dammstrasse 8, 8610 Uster
Mittwoch, 21. Aug. 2019, 09.00 - 17.00 Uhr

Referat

Alle reden davon – wir zeigen ihnen kompakt was in den einzelnen ­Programmen wirklich steckt. Sind die Programme von Affinity – bereits heute – eine Alternative zu den Adobe-Programmen? Was versteht ­Affinity unter StudioLink und der vollständigen Integration der Affinity-Apps. Sie können jedes Affinity-Referat einzeln buchen. Oder alle drei Referate zusammen, bequem an einem Tag.

Mittwoch, 21. August 2019
9.00 bis 11.00 Affinity Photo Bildbearbeitung CHF 90.00
13.00 bis 15.00 Affinity Designer Grafikdesign CHF 90.00
15.00 bis 17.00 Affinity Publisher Layoutprogramm CHF 90.00
Alle drei Affinity Programme zusammen (6 Lektionen) CHF 220.00

Diese Referate werden auch noch am Fr. 13. September und am Di. 22. Oktober 2019 durchgeführt.

Ja

Organisator: pre2media gmbh, Dammstrasse 8, 8610 Uster, info@pre2media.ch, www.pre2media.ch

Kontaktinformation: Peter Jäger oder Roger Thurnherr, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/kurse/affinity-referat/

Affinity-Referat bei pre2media
Veranstaltungen
22.08.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 22. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul