[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Farbergebnis PDF X/3 vs. TIFF, Denkansatz gesucht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Farbergebnis PDF X/3 vs. TIFF, Denkansatz gesucht

macbookmatthes
Beiträge gesamt: 304

15. Dez 2012, 21:08
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Kollegen,

ich komme nicht auf den Denkansatz und deswegen platziere ich die (vielleicht maximal blöde) Frage:

Es geht jeweils um das exakt gleiche Motiv. Pixel, keine Vektoren, Blautöne, abgestuft.

Ein PDF X/3. Inhalt: 1 formatfüllendes Pixelbild mit Blauabstufungen (aus Photoshop), plus Marken für Schneidetisch. X/3 aus Indesign CS 5, Rückprüfung OK, ICC-Profil: ISOCoated_v2.
[b]
Ergebnis:[/b] Nach dem RIP kippen einige der Blautöne deutlich ins Rot.

Ein TIFF. Extrahiert aus dem PDF in Photoshop CS 5, unkomprimiert abgespeichert, ICC-Profil: ISOCoated_v2.
[b]Ergebnis: [/b]Nach dem RIP sind alle Blautöne korrekt gestuft, wie in der Datei.

RIP: Ergosoft Texprint 14.1.2.5034
Beide Dateien wurden mit exakt identischen Druckumgebungen und Voreinstellungen gedruckt.

Welchen Unterschied macht das Dateiformat? Oder was sehe ich nicht?

Bin für alle Hinweise dankbar. Wenn nötig kann ich am Mo. die Daten auf einen Server stellen.

Danke
m
X

Farbergebnis PDF X/3 vs. TIFF, Denkansatz gesucht

olaflist
Beiträge gesamt: 1388

16. Dez 2012, 01:28
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #505672
Bewertung:
(1830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Fragen:
- Ist der Ergosoft Texprint denn überhaupt ein ISO Coated v2-Ausgabegerät? Ist es überhaupt ein CMYK-Gerät?
- wie wird das PDF/X-3 auf's Ergosoft Texprint RIP geschickt?
- kann das Ergosoft Texprint überhaupt mit PDF/X umgehen?
- liegt das Bild in der PDF/X-3-Datei als RGB oder als CMYK vor?
- wenn Du statt nach PDF/X-3 nach PDF/X-1a konvertierst - macht das im Ergebnis einen Unterschied?
- wie sieht die Darstellung in Acrobat mit aktivierter Ausgabevorschau aus?
- wie sieht das Ergebnis aus, wenn Du das TIFF wieder in Indesign platzierst und dann ein PDF/X-3 schreibst und ausgibst?

Olaf
--
Olaf Druemmer | Geschäftsführer
callas software gmbh | www.callassoftware.com
axaio software GmbH | www.axaio.com


als Antwort auf: [#505665]
(Dieser Beitrag wurde von olaflist am 16. Dez 2012, 01:33 geändert)

Farbergebnis PDF X/3 vs. TIFF, Denkansatz gesucht

macbookmatthes
Beiträge gesamt: 304

16. Dez 2012, 16:48
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #505680
Bewertung:
(1764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olaf,

ein paar der Fragen kann ich sofort beantworten.

-Texprint kann ISOCoated ausgeben und die LFP-Maschine dahinter hat ausreichend Farbraum, dass es zu keiner Kompression kommt, sonst wäre das TIFF auch mit Effekten versehen gewesen.

-Das X/3 wurde einmal ohne jeglich PDF-spezifische Optionen gerippt (lediglich Ausgangsfarbraum angegeben) und einmal mit den Optionen. Unterschied: null

-Ja, Ergosoft hat ein Menü für praktisch alle denkbaren X-Optionen.

-Alle Bilder in allen Formaten sind CMYK, ISOCoated_v2, wie oben beschrieben.

-X/1a habe ich aus Zeitmangel noch nicht probiert.

-Vorschau in Acrobat ist korrekt. Leider.

-Tiff neu platzieren und PDF schreiben probiere ich am Mo. aus.

Beste Grüsse
m


als Antwort auf: [#505672]

Farbergebnis PDF X/3 vs. TIFF, Denkansatz gesucht

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6027

17. Dez 2012, 07:44
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #505691
Bewertung:
(1703 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hat dein CMYK-Bild im PDF/X-3 ein Quellprofil?


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#505680]

Farbergebnis PDF X/3 vs. TIFF, Denkansatz gesucht

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18565

17. Dez 2012, 10:47
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #505713
Bewertung:
(1663 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ macbookmatthes ] -X/1a habe ich aus Zeitmangel noch nicht probiert.

Das würde ich als allererstes Probieren, denn das trennt die Spreu vom Weizen bzgl. verwendeter CM Engine und Verfahrendsfehlern.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#505680]

Farbergebnis PDF X/3 vs. TIFF, Denkansatz gesucht

macbookmatthes
Beiträge gesamt: 304

17. Dez 2012, 13:30
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #505732
Bewertung:
(1616 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@loethelm,

ja, Quellprofil ist ISOCOated_v2


als Antwort auf: [#505691]

Farbergebnis PDF X/3 vs. TIFF, Denkansatz gesucht

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6027

17. Dez 2012, 13:35
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #505734
Bewertung:
(1612 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tja, dann mal X1a testen, da kann so ein Blödsinn nicht passieren, dass Quellprofile enthalten sind, die gleich OI sind (in X-4 ist das übrigens verboten).


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#505732]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.11.2020

Wie schafft man einen gleichbleibenden Farbeindruck im Druck und elektronischer Ausgabe? Peter Jäger erklärt wie es geht!

Zoom Meeting
Donnerstag, 26. Nov. 2020, 19.00 - 21.01 Uhr

Vortrag

Agenda: Vorstellung Verein freieFarbe e.V. und pro2media gmbh Was verlangt der Kunde? Gleichbleibende Farbe über sämtliche Ausgaben? Für welche Ausgaben (Offset- oder Digitaldruck, Kopiersysteme, elektronische Ausgaben) Umgang mit Farben bisher: mehrere Logos- und Bildvarianten Logo Entwicklung heute: anhand pro2media gmbh, ausgehend von nur einer Logovariante Crossmediale Farben bestimmen Einsatz von Hilfsmitteln wie digitaler- und gedruckter Farbatlas und Gamutmap.com Sauberes Farben CD erstellen mit eindeutig definierten Werten Umsetzung in den Softwaren (Word, FileMaker, InDesign, Illustrator, Web CMS, OpenSource usw.) Verarbeitung in den Druckereien (anhand Callas pdfToolbox)

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

idugs66.eventbrite.com

Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten
Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Transparente Klebefolie bedrucken

Glyphen-Salat

Grep suche nur erster Fund anzeigen

Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Bilder exportieren

Satz für blinde bzw. seheingeschränkte Menschen

Mockup Alias Ebene erstellen

Preflight Ticket Signature Preflight.p12

Fußnote im Fließtext Fett dargestelllt?

Abbildungsunterschriften: Numerierung pro Kapitel neu
medienjobs