[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Farbfelder

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Farbfelder

yanta5580
Beiträge gesamt: 53

27. Sep 2006, 10:19
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3755 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ciao allen!

Wie geht es am einfachsten im inDesign eine größere Auswahl von Farbfeldern zur Auswahl zu haben?
Stelle mir das etwa so vor: wie im Illustrator: "Farbfelder-Bibliothek öffnen" und z.B. alle "Pantone process uncoatet" im inDesign zur Verfügung zu haben.
Mit "Farbfelder zum Austausch speichern..." bekomme ich sie aber nicht ins inDesign. Im inDesigen unter "Farbfelder laden" erwisch ich die "Pantone process uncoatet" nicht?
Weiß jemand eine Lösung?
X

Farbfelder

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

27. Sep 2006, 10:35
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #253327
Bewertung:
(3743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo yanta5580,

habe gerade nachgesehen, pantone process uncoted ist bei mir vorhanden.
habe alle dort aufgeführten farben markiert und hinzugefügt (dauert einen augenblick ;-) ). dann sind alle in der farbfeldpalette aufgeführt.

indesign 4.04; w2k

gruß kurt


als Antwort auf: [#253325]

Farbfelder

kleinbonum
Beiträge gesamt: 85

27. Sep 2006, 12:33
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #253363
Bewertung:
(3723 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In Illustrator sind die Farbfeldbibliotheken extra Paletten, aus denen ich mir die Farbfelder in die Farbfelderpalette rüberziehen kann.
In InDesign können die Farbfeldbibliotheken nur beim Anlegen eines neuen Farbfeldes im Dialogfeld verwendet werden. Es gibt nicht für jede Bibliothek eine eigene Palette.


als Antwort auf: [#253327]

Farbfelder

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

27. Sep 2006, 13:51
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #253388
Bewertung:
(3699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Man kann aber als zusätzichen Arbeitsgang die Farben auf die Arbeitsfläche und dann in eine Bibliothek ziehen. Das hat den Vorteil, das man in unterschiedlichen Dokumenten mit den gleichen Farben arbeiten kann.


als Antwort auf: [#253363]

Farbfelder

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19313

27. Sep 2006, 14:20
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #253395
Bewertung:
(3691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In der Farbfelder Palette gibts doch die Optionen 'Farbfelder für Austausch speichern' und 'Farbfelder laden'. Als 3rd Party Applikation fällt mir da das zum EYE-One mitgelieferte Eye-One Share ein, das aus gemessenen Farben gleich Photoshop, Quark oder Illustrator/Indesign Paletten generiert.


als Antwort auf: [#253388]

Farbfelder

yanta5580
Beiträge gesamt: 53

5. Okt 2006, 16:16
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #254840
Bewertung:
(3634 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ ruebi ] Man kann aber als zusätzichen Arbeitsgang die Farben auf die Arbeitsfläche und dann in eine Bibliothek ziehen. Das hat den Vorteil, das man in unterschiedlichen Dokumenten mit den gleichen Farben arbeiten kann.


So mach ich's weil ich die Farben immer wieder brauche, danke für die Hilfe!

...Und sorry, dass ich so lange nichts hören habe lassen, die Tage sind ausgefüllt und die Zeit am Computer kurz bemessen...


als Antwort auf: [#253388]

Farbfelder

sieber
Beiträge gesamt: 136

5. Okt 2006, 20:29
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #254887
Bewertung:
(3608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es gibt noch einen weiteren Workaround.
Z.B. kann man sich die Trumatch Farb-Palette komplett einladen (bei der Farbfeldauswahl alle auswählen).

Das gibt eine riesiege Auswahl an Farbfeldern. Man könnte dann noch über die Palettenoptionen die Beschreibung ausblenden (kleines Farbfeld) und schon hat man eine rieseige Auswahl an CMYK Farben.

VG

Jan


als Antwort auf: [#254840]
X