[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Farblaserdrucker

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Farblaserdrucker

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

5. Nov 2004, 16:23
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(6028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute

Ich versuchs mal in diesem Forum: Ich brauche einen Farblaser (A4, kompatibel mit Mac OSX), der Postscript unterstützt, um gelegentlich Buchseiten mit Farbabb. auszudrucken. Daneben auch Ausdruck von Zeichnungen, Bildern für künstlerische Dokus. Der Drucker wird nicht für Proofs verwendet. Gibt es Erfahrungen mit einem der folgenden Laserdruckern?

Xerox 8400 N (Solid Ink, braucht angeblich 10 Min. Aufwärmzeit, stimmt das?)
Xerox Phaser 6250 N bzw. V/MN (Ethernet)
OKI C5400N
Minolta Magicolor 2350

Ich möchte also einen Drucker in der Preisklasse 1500 bis 2500 Fr., der zuverlässig ist, einfach zu installieren, Postscript unterstützt und im Unterhalt auch nicht alle Welt kostet. Ich bin froh um jeden Tipp.

Vielen Dank und schönes Wochenende
Marco
X

Farblaserdrucker

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19122

5. Nov 2004, 18:02
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #121759
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco,

auf die OKIs trifft das eigentlich alles zu. Ich hab einen C5300n selber laufen und einen bei einem Kunden. Das einzige was Anfangs etwas irritiert hat, war die träge reagierende Netzwerkkarte. Wenn man da die IP-Adresse verstellt hat bekam man noch 5 Min. lang am Drucker, im Web Interface und dem OS 9 Utility die alte angezeigt. Nach ein paar Minuten sprang sie dann um, bis dahin hab ich aber schon das ganze Netz und den Drucker auf links gedreht gehabt ;-) Aber seitdem, alles im Lot.

Was hattest du denn bis jetzt?

Die OKIs sind für (im Verhältnis zum Drucker) teures Geld, zu eierlegenden Wollmilchsäuen aufrüstbar (Scan, Duplex, (c't 23/03, Seite 92)).


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

5. Nov 2004, 18:36
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #121767
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

Danke für die Empfehlung aus der Praxis.

Bis jetzt hatten wir einen Epson Stylus Photo 810, da liessen sich meine Buchseiten aber nur als PDF ausdrucken, und vor allem ist der Tintenverbrauch enorm (und teuer).

Kennst du die Xerox Phaser (wird von Ulrich Media empfohlen wegen der Adobe-PS-Unterstützung)?

Bis morgen, schönen Abend
Marco


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

wildcat
Beiträge gesamt: 107

6. Nov 2004, 01:57
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #121832
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco,

also ich hab den XEROX Phaser 6250 und bin sehr zufrieden!
Schnell, sauber, zuverlässig - einfach genial!

Kaufen - marsch, marsch!

wildcat.
(nachtmensch)


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

6. Nov 2004, 15:34
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #121931
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wildcat

Danke für den Tipp. Weiss allerdings nicht, ob ich deinem Marschbefehl nachkomme, der Preisunterschied von 850 Fr. (mehr als 500 Euro) spricht für den OKI.

Schönen Abend
Marco


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

Kusi
Beiträge gesamt: 1398

6. Nov 2004, 22:31
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #121982
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Marco
kann zwar nur aus dem Bereich A3 mitreden aber wer weiss.
Ich hatte einen A3 Minolta QMS Magicolor, Farben zu satt.... viel zu dunkel und schlecht einstellbar....

Jetzt einen Phaser 7700 von Xerox, Farben besser (mann könnte auch noch ein Tool kaufen um das Teil zu kalibrieren) schnell warm, zuverlässig, nicht billig. Hat Probleme mit Papier, welches Struktur aufweist. Die besten Druckergebnisse sind auf gestrichenem zu bekommen.

Gruss
Kusi

http://www.k-k.ch
Grafik, Layout, Webdesign


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

boskop
  
Beiträge gesamt: 3463

7. Nov 2004, 11:14
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #122022
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen
wir hatten nach einem Xerox 790 auch den 7700, wobei dieser eine echte Enttäuschung war. Nun haben wir diesen durch einen 7750 ersetzt, der ist um Welten besser (Auflösung, Gleuchmässikeit der Farbflächen). Jetzt haben wir ein icc-profil schreiben lassen - nun haben die Prints beinahe Proofqualität - allerdings hat dieser Drucker auch seinen Preis ...
@Marco: vielleicht wäre eine Kombination aus SW-Laser und Farbtintenstrahler mit ICC-Profil interessant?
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

9. Nov 2004, 11:10
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #122558
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Boskop

Einen SW-Laser hab ich schon (HP Laserjet 5000, A3, zuverlässig und gut), und unser kleiner Tintenstrahler (siehe Posting oben) verbraucht wahnsinnig viel Tinte (nach ein paar Dutzend Ausdrucken sind neue Patronen fällig).

Meine Wahl wird nicht einfacher, seit ich am Wochenende entdeckt habe, dass Samsung einen neuen Farblaser anbietet (CLP-550N), der Postscript 3, Ethernet und Duplexfunktion (!) anbietet, das alles zu einem Preis von 800 Fr. (500 Euro). In einem Testbericht (c't 16/2004) schnitt allerdings das Vorgängermodell CLP-500 bezüglich Farbwiedergabe sehr schlecht ab. Werde wohl doch den OKI bestellen?!

Farbenfrohe Grüsse
Marco


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

RangerFox
Beiträge gesamt: 5

12. Nov 2004, 15:19
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #124016
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco,

besorg Dir bei EBAY am Besten einen alten XEROX PHASER 850,
der hat Treiber für MAC / WIN-DOS.

Außerdem gibt es die schwarze Farbe für ein ganzes Druckerleben für Lau/Umsonst/Kostenlos.

Das System arbeitet mit Wachsstiften und einer Fixierwalze sonst gibt es keine auszutauschenden Accessoires. Und die sind auch recht günstig und Umweltfreundlich, im Gegensatz zu den vielen Tonerkartuschen, Transport und Belichtungseinheiten etc.

Ansonsten haben wir hier noch nen Minolta Magicolor 3100 stehen, der ist auch recht flott und wunderbar über TCP/IP einbindbar. Außerdem gibt es auch ein OSX-PostScript-Treiber!

Von HP lass die Finger von - die sind langsam & teuer, außerdem ist der Support miserabel ! ! !

Du kannst nen Xerox Phaser auch über http://www.computerfuchs.net bestellen,
das ist mein Haus&Hof-Lieferant aus Nordhausen in Thüringen!
Vor allem wenn Du alte Druckertypen suchst, wirst Du häufig bei ihm Fündig. So habe ich u.a. auch günstiger als bei ebay diverse Netzwerkkarten für diverese Monochrome-Laserdrucker ergattert!!!



Mit freundlichen Grüßen

RangerFox


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

RangerFox
Beiträge gesamt: 5

12. Nov 2004, 15:22
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #124018
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was ich noch vergaß zu erwähnen.

Unsere Drucker sind pro Jahr&Drucker mit rund 150.000 - 200.000 Seiten Druckauftrag dabei. Soll heißen, ich weiß wie es aussieht, wenn es um Kosten, Support, etc. geht....


Mit freundlichen Grüßen

RangerFox


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

13. Nov 2004, 15:01
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #124224
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo RangerFox

Danke für die Tipps. HP scheint wirklich Probleme zu machen (Postscript, z.B. EPS). Was die Solid-Ink-Drucker von Xerox (aktuell der Xerox 8400N) betrifft, scheint mir eine Aufwärmzeit von 10 Minuten etwas unpraktisch, wenn ich nur gelegentlich Farbausdrucke brauche. Aber sicher eine Überlegung wert.

Schönes Wochenende.
Gruss Marco


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

3. Dez 2004, 12:13
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #128694
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo allerseits

Ich habe die Empfehlung von Thomas Richard beherzigt und den Oki 5400N bestellt (Fr. 1320 nach Hause geliefert). Heute ist er angekommen.

Installation war kinderleicht, und die Ausdrucke können in der Farbbalance von einem kürzlich für teures Geld hergestellten Proof praktisch nicht unterschieden werden. Bin begeistert.

Herzlichen Dank an Thomas für den Tipp aus der Praxis.
Gruss Marco


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19122

3. Dez 2004, 18:31
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #128788
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bitteschön,

jetzt kann ich nur hoffen, das er weiterhin seinen Dienst ordentlich versieht, sonst bin ich's inschuld

;-)


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

31. Dez 2004, 14:35
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #133328
Bewertung:
(6024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Noch immer läuft der OKI tadellos (Thomas kann aufatmen). Wer sich (in der Schweiz) für einen Farblaser interessiert: Noch bis Ende Januar zahlt OKI 150 Franken zurück, damit kommt der OKI 5400N auf unter 1200 Fr. zu stehen. Gerade noch rechtzeitig hab ichs entdeckt, denn für die Cash-back-Aktion muss man innerhalb von 14 Tagen nach Kauf ein Formular an OKI schicken (siehe http://www.oki.ch > Cash-Back-Promotion).

Gruss Marco


als Antwort auf: [#121731]

Farblaserdrucker

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

15. Jun 2006, 09:09
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #234582
Bewertung:
(5773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Boskop,

Der Thread ist zwar schon etwas alt aber mich interessiert trotzdem: Du schreibst der Xerox 7750-Drucker druckt fast Proofqualität und ihr habt Profile geschrieben. Kannst du mir mal sagen wir ihr da vorgegangen seid? Wir probieren nämlich auch schon eine Weile den Drucker zu kalibrieren und zu profilieren jedoch ohne Erfolg. Vielleicht gehört diese Frage aber eher ins CMS-Forum?

Gruß, Siuloong


als Antwort auf: [#122022]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/