hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Nefftes
Beiträge: 9
12. Feb 2018, 10:54
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(938 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbverbrauch senken durch farbiges Papier


Hallo und guten morgen.

Ich habe hier einen Kunden, der mit Hilfe von gelblichem Papier gerne die Kosten des Tintenverbrauchs senken möchte. Seine Vorlagen sind alle eher im gelb / magenta Bereich aufgebaut, also viele Holz- und Brauntöne.

Nach der Anwendung des Colormanagements stellt sich allerdings heraus, dass der Gelbanteil in den Daten noch gestiegen ist... um fast das 3fache.

Ich habe zum testen mal eine Farbe Simuliert, die im CMYK Aufbau dem Papier annähernd entspricht (c3, m16,y29,k0). Die Idee war hier, dass das Colormanagement an der Stelle ja keinen großen Mehrauftrag an Farbe benötigt, da das Papier schon die Farbe trifft. Aber auch hier steigen die Farbwerte ( c7,m17,y41,k0).

Das kann doch nur an einem sehr schwach ausdruckendem Gelb liegen oder übersehen ich hier etwas?

Danke für eure Ideen.
Grüße
Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17734
13. Feb 2018, 00:05
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #562393
Bewertung:
(884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbverbrauch senken durch farbiges Papier


Will der Kunde Tinte oder Druckfarbe sparen?

Ansonsten sieht mir das irgendwie nach falschem RI aus.

Und, dass mit gelbem Papier kein vernünftiges Weiss und in hellen Partien auch kein neutrales Grau möglich ist, stört ihn nicht?

Also manche sparen sich wirklich zu Tode ... ?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#562374] Top
 
Nefftes
Beiträge: 9
13. Feb 2018, 08:16
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #562395
Bewertung:
(860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbverbrauch senken durch farbiges Papier


Antwort auf: Will der Kunde Tinte oder Druckfarbe sparen?

Da wir Digitalen Inkjet drucken, eher Tinte.

Danke für den Tip mit dem RI. Das schau ich mir direkt mal an.
als Antwort auf: [#562393] Top
 
Polylux
Beiträge: 1640
13. Feb 2018, 11:32
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #562396
Bewertung:
(828 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbverbrauch senken durch farbiges Papier


Wow.
Ich bin so am drüber nachdenken, wieviel Zeit Du mit dem Profilieren für das neue Papier wohl verbrauchst und was Du dem Kunden dafür in Rechnung stellst.
Evtl. ist auch das Auflagenpapier deutlich günstiger.

Dann überlege ich, wass das an Tintenmengen ausmachen muss. Wenn ich mir überlege, dass es ja sowieso schon mit "normalen" InkSavern einiges einzusparen gibt.

Geht es hier um HighSpeed Inkjet oder einen "ganz normalen" LFP-Druckern?

Holz- und Brauntöne sind ja auch nicht die Einfachsten Drucke.


Viele Grüße aus Berlin

Thomas Nagel
als Antwort auf: [#562395] Top
 
juergenseitz
Beiträge: 2
14. Feb 2018, 19:36
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #562423
Bewertung:
(740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbverbrauch senken durch farbiges Papier


wenn der Kunde das gedruckte Ergebnis ausschneiden würde und auf weißes Papier klebt, dann könnte er Farbe sparen... mit einem Farbmanagement auf einen neutralen Papierton, umgesetzt auf dem gelblichen Papier.
Nun aber nimmt er ein farbiges Papier und muss natürlich mehr Farbe einsetzen, um die Bilder in Kontrast und Farbe auch auf dem farbigen Substrat in ihrer Anmutung zu erhalten.
Um richtig Farbe zu sparen helfen am besten gute Profile für die Separation der Druckdaten .. bei Bedarf kannste Dich gerne melden :-)
Gruß
als Antwort auf: [#562374] Top
 
Nefftes
Beiträge: 9
15. Feb 2018, 10:03
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #562429
Bewertung:
(701 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbverbrauch senken durch farbiges Papier


Was mich halt verwirrt, ist das ich doch die Linearisierung und die Messungen für das CMM auf dem farbigem Papier ausgeführt und als Grundlage genommen habe. Also auf dem Papier kalibriert habe.

Da hätte doch in der Theorie zumindest das Farbfeld im "Papiergelb" mit keinem zusätzlichen Farbauftrag auffallen dürfen? Das Erreiche ich ja ohne Farbe ... +- ein paar %.?
als Antwort auf: [#562423] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17734
15. Feb 2018, 10:24
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #562432
Bewertung:
(699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbverbrauch senken durch farbiges Papier


Immer noch falscher Denkansatz.

Deiner Denke nach wird alles zwischen dem normalen Papierweiss und deinem Papiergelb durch Papierabtragung erzielt?

Also nochmal: Du handelst absolut farbmetrich, denkst aber relativ farbmetrisch.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#562429] Top
 
X