[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Fehlendes Profil für Scan. Welches zuweisen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fehlendes Profil für Scan. Welches zuweisen?

matmax
Beiträge gesamt: 626

13. Jan 2011, 00:33
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2663 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebes Forum,

ich habe ein Scan dem kein Profil zugewiesen ist. Es ist eine farblithographie, die später gedruckt werden soll. Welches Profil bietet sich an in Photoshop zuzuweisen? sRGB oder Adobe RGB (1998). Adobe RGB hat kräftigere Farben und scheint mir das Bild immer etwas zu sehr zu verändern (im Vergleich zu sRGB). Also scheint mir SRGB, trotz des größeren Farbraums von Adobe RGB die bessere wahl. Was ist hier die beste Vorgehensweise?! Ohne Profil macht es keinen Sinn, oder?!

Danke!
X

Fehlendes Profil für Scan. Welches zuweisen?

Polylux
Beiträge gesamt: 1774

13. Jan 2011, 08:29
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #461566
Bewertung:
(2628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo matmax,

ich würde sagen, nehm das Profil, bei welchem der Scan dem Original am Nächsten kommt. Wenn das Original nicht vorhanden ist, dann nimm dass, wo der Scan am Besten aussieht.

Wenn das AdobeRGB-Profil beim Zuweisen das Bild zu sehr verändert, ist es doch eher eine Hinweis darauf, dass Du ein deutlich anderes als Standard angelegt hast.

Viele Grüße


als Antwort auf: [#461557]

Fehlendes Profil für Scan. Welches zuweisen?

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2845

13. Jan 2011, 17:06
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #461633
Bewertung:
(2586 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Polylux ] … Wenn das AdobeRGB-Profil beim Zuweisen das Bild zu sehr verändert, ist es doch eher eine Hinweis darauf, dass Du ein deutlich anderes als Standard angelegt hast. …

Genau. Hat das Bild kein eigenes Profil und man weist nicht schon beim Öffnen ein passendes zu, wird das Profil des eingestellten Arbeitsfarbraumes für die Darstellung benutzt, was völlig falsch sein kann. Ich habe Situationen erlebt, wo sich Leute auf dieser Basis in aufwändigen Korrekturarbeiten verrannt haben. Das Zuweisen eines passenden Profils (sinnvollerweise nach dem Öffnen, damit man auch 'was sieht; bei profillosen Bildern häufig sRGB oder AdobeRGB) hätte das Problem aber schon schnell und einfach gelöst.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#461566]

Fehlendes Profil für Scan. Welches zuweisen?

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

13. Jan 2011, 20:08
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #461653
Bewertung:
(2561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wobei je nach Scansoftware und deren Einstellung sRGB oder AdobeRGB völligst falsch sein kann. Das vor allem, wenn ein Scannerprofil vorliegt.


als Antwort auf: [#461633]

Fehlendes Profil für Scan. Welches zuweisen?

MonsterBabyBLN
Beiträge gesamt: 190

22. Jan 2011, 20:09
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #462591
Bewertung:
(2411 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... und wenn bei zuweisung von sRGB sicht nichts ändert.. dann ist das doch das zeichen, dass es eben in jenem erstellt wurde..


als Antwort auf: [#461557]

Fehlendes Profil für Scan. Welches zuweisen?

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

23. Jan 2011, 09:18
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #462612
Bewertung:
(2367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf: ... und wenn bei zuweisung von sRGB sicht nichts ändert.. dann ist das doch das zeichen, dass es eben in jenem erstellt wurde..


nein, das ist das Zeichen dafür, dass der Arbeitsfarbraum sRGB ist.


als Antwort auf: [#462591]
X