[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Festplatten synchronisieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Festplatten synchronisieren

Dieter Reinmuth
Beiträge gesamt: 820

17. Nov 2006, 14:48
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1726 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe seite Neuestem eine externe Festplatte, auf die ich gerne den gesamten Datenbestand von meinem Desktop-Rechner 1:1 sichern möchte. Ich habe jetzt per Windows-Explorer alle Dateien heriauf kopiert.
Aber es ändert sich ja ständig was. Kennt jemand ein Programm, mit dem man den Datenbestand beider Festplatten per Befehl synchronisieren kann, dass also nicht jedes Mal alles neu geschrieben wird, sondern nur das, was sich auch wirklich geändert hat (bei 100 GB dauert das sonst auch etwas lange...)?

Gruß Dieter
X

Festplatten synchronisieren

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

17. Nov 2006, 17:26
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #262468
Bewertung:
(1715 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich nehm den Comperator von http://softbytelabs.com/
bin zufrieden, kostenlos, windows, etwas langsam bei ca 250 GB. Aber trotzdem easy.
einfach scannen lassen, neuere und neue dateien rüber, fertig, platte ab, gut ist!

hier noch der kostenlose:
http://www.wintotal.de/...php?rb=43&id=693


als Antwort auf: [#262419]
(Dieser Beitrag wurde von Heike Koch am 17. Nov 2006, 17:30 geändert)

Festplatten synchronisieren

Dieter Reinmuth
Beiträge gesamt: 820

17. Nov 2006, 18:43
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #262486
Bewertung:
(1707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Heike,

danke! Habe mir auf der angegebenen Seite auch noch ein paar andere Tools besorgt.

Grüße Dieter


als Antwort auf: [#262468]

Festplatten synchronisieren

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

17. Nov 2006, 18:53
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #262490
Bewertung:
(1705 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Dieter,

da gibt es einen urlalten Befehl von DOS welcher unter XP auch noch funktioniert, der nennt sich "xcopy", damit mach ich meine Sicherung des gesamten Netzwerkes ohne irgendwelche Tools. Entsprechend der Parameter werden nur geänderte Dateien überschrieben.

Gruß Sven


als Antwort auf: [#262486]

Festplatten synchronisieren

Quarz
Beiträge gesamt: 3542

18. Nov 2006, 11:03
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #262534
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

nur am Rande:
Das mit dem DOS-Befehl ›xcopy‹ mache ich schon immer.
Läßt sich wunderbar nach den eigenen Bedürfnissen anpassen.
Allerdings muß man noch ein bisschen von DOS verstehen.

Gruß
Quarz


als Antwort auf: [#262490]
X