[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Flyer, Quark und Ratlosigkeit - kann jemand helfen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Flyer, Quark und Ratlosigkeit - kann jemand helfen?

alpakatherapieev
Beiträge gesamt: 3

24. Okt 2006, 19:31
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
eines vorweg um die Schelte ein wenig geringer ausfallen zulassen: Ich bin Forum-Noobi. Aber ich habe versucht meine Fragen vorher über LESEN zu klären - leider erfolglos. Mag an Blind- und/oder Blödheit liegen, aber ich trau mich jetzt einfach...

Wir sind ein gemeinnütziger Verein in Hamburg der behinderten Kindern eine gleichwertige und kostengünstige Alternative zur bekannten Delfintherapie bietet.

Diese Arbeit fand eine Werbeagentur unterstützenswert und entwarf einen Flyer, Briefpapier und Visitenkarten für uns mit gemeinsamen Layout - KLASSE - die Freude war riesengroß, da es als Sachspende gemacht wurde.

Nun haben wir das Problem, dass wir den Text und die Bilder ändern möchten. Wir haben die Datei für den Flyer als .qxd vorliegen. Nun haben wir erfahren, dass sie nur mit Quark bearbeitet werden kann. Und genau hier ist das eigentliche Problem:

Aus unserem Verein hat niemand Quark, ist keiner Grafiker und wie ich hörte, soll es auch wenig Sinn haben es mit einer PC-Variante zu versuchen. Da ich mir gern verschiedene Meinungen einhole, hier meine Frage:

Gibt es ein Programm unter WinXP, dass diese Datei bearbeiten kann? Und wenn ja wie heißt es? Sicherlich wird der Umgang dann mit einem DTP-Proggi nicht einfach sein, aber wenn man sich einlesen kann, werde ich mich daran versuchen (vielleicht darf ich ja mal an anderer Stelle dann diesbezüglich eine Frage posten).

Ich hoffe, dass ich es irgendwie realisieren kann, wir brauchen den neuen Flyer wirklich dringend.

Wahrscheinlich hab ich zuviel "gelabert" werde mich bessen - versprochen.

Danke für Eure Tipps im Voraus
Birgit
X

Flyer, Quark und Ratlosigkeit - kann jemand helfen?

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

24. Okt 2006, 19:41
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #258340
Bewertung:
(2812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo birgit

Antwort auf [ alpakatherapieev ] Gibt es ein Programm unter WinXP, dass diese Datei bearbeiten kann? Und wenn ja wie heißt es?

ja, gibt es. es heisst QuarkXPress - nix anderes.
zu klären wäre wohl, welche genaue version erforderlich ist - je nachdem gibt es möglicherweise eine alte einigermassen preiswert bei ebay zu finden. aber exklusive druckvorstufen-fachwissen und schriftlizenzen...!


als Antwort auf: [#258339]

Flyer, Quark und Ratlosigkeit - kann jemand helfen?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4492

24. Okt 2006, 19:57
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #258342
Bewertung:
(2806 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

zunächst einmal ist Dein Beitrag überhaupt nicht blöd oder zuviel gelabert. Mit dem Einführungstext und dem Posting Eurer Homepage hast du ja ganz klar gemacht, daß du fachfremd bist. Das ist ja erstmal nix anrüchiges, wenn es in diesem Kontext steht.

Zitat Nun haben wir das Problem, dass wir den Text und die Bilder ändern möchten. Wir haben die Datei für den Flyer als .qxd vorliegen.

Die .qxd-Datei kannst du nur in einem echten Quark XPress bearbeiten. Die eigentliche .qxd-Datei ist aber nur die halbe Miete. Denn die Datei stellt nur die Hülle des Flyers dar. Zusätzlich brauchst du die im Flyer platzierten Bilder als separate Dateien, sowie die Zeichensätze der verwendeten Schriften. Also schaue bitte mal zuerst genau nach, was du vorliegen hast. Im Idealfall sollte das eine CD mit einem Ordner sein, der die qxd-Datei, die Bilder und die Zeichensätze enthält. Wenn dem nicht so ist, hast du bereits ein Problem. Denn ohne die Bilder geht es nicht.

Wenn du unbedingt die Änderungen selbst ausführen möchtest, führt kein Weg an XPress vorbei. Eine Lizenz ist aber wahrscheinlich für Euren Verein vieeeeel zu teuer.

Vorschlag in folgender Reihenfolge:
Frag die Agentur, ob die nicht die Änderungen wieder als Spende ausführen.
Frag hier im Forum, ob nicht jemand Lust hat, das Ehrenamtlich zu übernehmen. Ich könnte mir vorstellen, daß das nicht unrealistisch ist in Eurem Fall.

Wenn du es selbst machen willst, wirst du dich mit folgenden Sachverhalten beschäftigen müssen:
- Schriftenproblematik und Aktivierung je nach Betriebssystem
- die Bilder, die du einbauen willst, müssen bearbeitet werden (Stichwort: CMYK)
- die Ausgabe bzw. Weitergabe der druckfähigen Daten an eine Druckerei oder Copyshop - das ist u.U. nicht ganz trivial

Ich hoffe, ich habe nicht zu viel von dem Enthusiasmus genommen. Kopf hoch und viel Erfolg.

Gruß

P.S. an die Freaks: man könnte das natürlich auch irgendwie zu InDesign hineinvergewaltigen, ist ja klar....


als Antwort auf: [#258339]

Flyer, Quark und Ratlosigkeit - kann jemand helfen?

alpakatherapieev
Beiträge gesamt: 3

24. Okt 2006, 20:07
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #258343
Bewertung:
(2792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
DANKE erstmal für die Antwort, wenn ich allerdings dabei wirklich die Ohren hängen lasse...
Natürlich war es die erste Idee die Agentur zu fragen. Leider stehen zwei Dinge dagegen: Inhaberwechsel - und krankes Personal = keine Möglichkeiten bis nächstes Jahr. Das ist für uns leider viel zu spät - wir brauchen die Weihnachtszeit - somit die Flyer.

Meinst Du wirklich, dass sich für so eine umfangreiche Arbeit wie Du sie beschrieben hat, jemand findet der es ehrenmatlich macht? Das wäre supernett. Wo dürfte ich denn sowas posten? (möchte mir keinen "Anschiss" einfangen ;-)

Also, ich hab da auch noch zusätzlich Daten, aber die Texte die rein müssen sind neu und die Fotos eben auch. Müssen die noch vorher bearbeitet werden? Vielleicht kann ich ja bei den "Vorbereitungen" behilflich sein, damit dann nicht alle Arbeit an dem Ehrenamtlichen hängt.

Wie mache ich es richtig?

Gruß
Birgit


als Antwort auf: [#258342]

Flyer, Quark und Ratlosigkeit - kann jemand helfen?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5131

24. Okt 2006, 21:44
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #258350
Bewertung:
(2763 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Birgit,

ich hab' zwar genügend anderen Kram um die Ohren, würde aber ehrenamtlich die Überarbeitung der QuarkXPress-Dateien machen.

Wäre schön, wenn jemand die Bildbearbeitung übernehmen würde (Nachtigall, ick hör' dir trapsen...).

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#258343]

Flyer, Quark und Ratlosigkeit - kann jemand helfen?

Renzo69
Beiträge gesamt: 87

24. Okt 2006, 23:24
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #258358
Bewertung:
(2737 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
…also das eine oder andere Stündchen hätte ich auch noch Zeit um mich um die Bilder zu kümmern.

:-) Renzo


als Antwort auf: [#258350]

Flyer, Quark und Ratlosigkeit - kann jemand helfen?

Dieter Reinmuth
Beiträge gesamt: 820

25. Okt 2006, 13:20
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #258468
Bewertung:
(2671 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Birgit,

dein Problem hat sich hier ja schön lösen lassen (BTW: Mir ist mit meinen Problemen auch selten so schnell, freundlich und kompetent geholfen worden wie hier).

Ein "legaler" Weg, um es sonst selber zu tun, ohne das teure Programm kaufen zu müssen, wäre der über die QuarkXPress7-Evaluationsversion. Im Zuge des Promotens seiner neuen Version 7 stellt Quark auf seiner Homepage nämlich eine 30 Tage lauffähige Vollversion zum Testen bereit. Wenn ihr nur ein paar Bilder und Texte austauschen wollt, könnte man das in 30 Tagen ja hinbekommen....

Der Umgang mit dem Programm ist aber nicht ganz so Ohne - wobei das ein oder andere hier ja zu lesen ist.

Gruß Dieter


als Antwort auf: [#258358]

Flyer, Quark und Ratlosigkeit - kann jemand helfen?

alpakatherapieev
Beiträge gesamt: 3

17. Nov 2006, 19:41
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #262503
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
DANKE!!!!

Ich wollte Euch kurz Bescheid geben, dass unser Problem gelöst ist. Nicht von allein - sondern durch eine Person aus diesem Forum. Damit er nicht in Zukunft mit Anfragen überschüttet wird, nenne ich den Namen nicht.


Er hat unseren Flyer überarbeitet, als Druck und Online-Version (inkl. Passwort-Sicherung) sowie Arbeisversion für unseren internen Gebrauch zur Verfügung gestellt.

Wir sind sicher, dass es viel Zeit und Nerven gekostet hat, wir freuen uns riesig!

Auch die anderen Angebote, die mich noch erreicht haben, sprechen eine deutliche Sprache der Hilfsbereitschaft in diesem Forum.

Jede den die Arbeit - somit unser neuer Flyer - interessiert:

http://www.alpakatherapie.com/Flyer 2007.pdf

Herzliche Grüße aus Hamburg
Birgit Viett


als Antwort auf: [#258339]
(Dieser Beitrag wurde von Drienko am 17. Nov 2006, 20:53 geändert)
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow