[GastForen PrePress allgemein Typographie FontLab Zeichen erscheinen nicht an der richtigen Stelle

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

FontLab Zeichen erscheinen nicht an der richtigen Stelle

wopi
Beiträge gesamt: 131

17. Nov 2006, 13:25
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1102 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin liebe Typo-Gemeinde.

Bin gerade dabei mich etwas näher mit FontLab zu beschäftigen.
Zur ersten Übung habe ich mir einen hausinternen Icon-Font
vorgenommen.
Die ersten acht Icons sind auf die Zeichen A bis H platziert
und auch dort zu sehen.

Nachdem ich nun den Font (mit den vorgefundenen Voreinstellungen)
generiert habe, stehen meine Icons in einer InDesign-Datei
auf folgenden Plätzen:
! # $ % & F G H.
Was habe ich falsch gemacht? Vielen Dank für eure Antworten.

Liebe Grüße vom Main sendet _________ Peter


..............................................................................................................
iMac 27", 10.6.5, Adobe CS5,

Nicht das Kapital verbindet uns, sondern die Kapitälchen. (H.P.Willberg)

(Dieser Beitrag wurde von wopi am 17. Nov 2006, 13:28 geändert)
X

FontLab Zeichen erscheinen nicht an der richtigen Stelle

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5164

17. Nov 2006, 19:11
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #262497
Bewertung:
(1087 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

kannst du ein paar ergänzende Informationen abgeben? Zum Beispiel, welche FontLab-Version zum Einsatz kommt. Was heißt, einen Font zu generieren? OpenType, TrueType, PostScript? Und der hausinterne Font – was ist das für einer und wo kommt er her, da er ja vermutlich auch schon selbst erstellt wurde?

Bis dato habe ich mit FontLab Studio 5.0.1 unter MacOS 10.4.8 keine solche Probleme feststellen können, wie du sie beschreibst, obwohl ich mich nicht wirklich gut mit diesem Programm auskenne.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#262386]

FontLab Zeichen erscheinen nicht an der richtigen Stelle

Quarz
  
Beiträge gesamt: 3476

17. Nov 2006, 20:04
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #262506
Bewertung:
(1082 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo wopi,

da Du einen Icon-Font machst, würde ich die Zeichen !#$% und & löschen.
Du wirst sie ja nicht brauchen.
Bei mir stehen dann die Versalien zu Beginn in der Glyphen-Palette.

Wenn du einen Type1-Font generiest, dann speicher ihn als ›Symbol character set‹ ab.

Ich frage auch nochmal wie Jens:
Welche FontLab Version?
Welches Fontformat?
Von wo/wem sind die Voreinstellungen, die Du übernommen hast?

Gruß
Quarz


als Antwort auf: [#262497]

FontLab Zeichen erscheinen nicht an der richtigen Stelle

wopi
Beiträge gesamt: 131

17. Nov 2006, 21:29
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #262516
Bewertung:
(1073 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens, hallo Quarz.

Sorry, natürlich war der Input etwas dürftig.
FontLab Version 5.01
Hat weder bei OT noch bei TT funktioniert.
Als Grundlage für diesen Font habe ich einen Berthold Pi Font genommen
und dort alles rausgeschmissen und meine Icons eingepasst.
Diesen Font habe ich deshalb ausgewählt damit ich keine großen
Dicktenveränderungen vornehmen muß, da wie bei mir, alles fast
quadratisch.
Um Jens’ Frage (was ist das für einer?) korrekt beantworten zu können
habe ich dann die Belegung eines Schriftfonts mit meinem
neuen verglichen und festgestellt: Die Belegung eines Icon-Fonts
hat nichts mit der eines Schriftfonts zu tun.
Versal A ist im Schriftfont 0041 im Icon-Font 0021 (sonst Ausrufezeichen).
Das wars also, typischer Anfängerfehler.
Warum die allererste Testversion OT in der Schriftensammlung und
in InDesign zu sehen war, die zweite nicht mehr, dafür dann aber
die TT-Version konnte ich bis jetzt rausfinden. (Habe FontFinagler und
Onyx durchlaufen lassen) Aber die Nacht ist ja noch lang.

Liebe Grüße vom Main sendet _________ Peter


..............................................................................................................
iMac 27", 10.6.5, Adobe CS5,

Nicht das Kapital verbindet uns, sondern die Kapitälchen. (H.P.Willberg)


als Antwort auf: [#262506]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/