[GastForen PrePress allgemein Typographie Font gesucht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Font gesucht

Konkordanz
Beiträge gesamt: 5

4. Jan 2012, 20:26
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(4200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für einen Kunden suche ich einen speziellen Schriftschnitt der "Stencil" und zwar die "Stencil Container" (eine bewusst vergröberte Darstellung, man könnte es auch als Verballhornung bezeichnen). Wer kann mir helfen?
Wo kann ich diesen Font eventuell kaufen? Leider eilt es - wie immer - sehr.
Danke schon im Voraus!
X

Font gesucht

schriftsetzer
Beiträge gesamt: 54

4. Jan 2012, 21:30
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #487369
Bewertung:
(4179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Konkordanz,

guck mal hier:

http://www.dafont.com/theme.php?cat=114

Hier hast du jedenfalls jede Menge Varianten…

Grüße
Achim


als Antwort auf: [#487365]

Font gesucht

Konkordanz
Beiträge gesamt: 5

4. Jan 2012, 23:44
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #487373
Bewertung:
(4147 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Achim,
vielen Dank für die schnelle Reaktion auf meine Frage!
Leider ist die einzige (in etwa) entsprechende Font-Variante zu extrem und zu schlecht in der Umsetzung. Ich muss davon ausgehen, dass der Kunde die Kopie aus einem Schriftenbuch gemacht hat, das in der ehemaligen DDR gedruckt wurde und demzufolge heute nicht unbedingt digitalisert vorhanden sein muss. Ich werde wohl Buchstabe für Buchstabe im Illustrator nachbauen müssen. :-((
Trotzdem Danke


als Antwort auf: [#487369]

Font gesucht

wundertype.de
Beiträge gesamt: 158

5. Jan 2012, 19:59
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #487409
Bewertung:
(4074 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Konkordanz ] Schriftschnitt der "Stencil"

Hm. Das hört sich komisch an. Stell doch mal ein Bild bereit, dann steigen die Chancen, dass jemand etwas ähnliches kennt.

Hier ist noch eine FF Container: https://www.fontfont.com/fonts/container/regular
Kann sein, dass es die auch schon in der Wendezeit gab.

Vom Namen glaube ich eher nicht, dass Du ein DDR-Produkt suchst. Ich denke, da hießen Schablonenschriften einfach Schablonenschriften, oder?


als Antwort auf: [#487365]
(Dieser Beitrag wurde von wundertype.de am 5. Jan 2012, 20:08 geändert)

Font gesucht

Konkordanz
Beiträge gesamt: 5

6. Jan 2012, 10:41
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #487430
Bewertung:
(3996 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ebenfalls Danke für die Hinweise.
Inzwischen habe ich herausgefunden, dass der Schriftkatalog "Alphabete Alphabets 2" heißt und 1990 in München herausgegeben wurde.
Ich werde einen Scan der Schrift hochladen. Das geht z.Z. noch nicht, weil meine "Menber"-Anmeldung offensichtlich noch nicht durch ist.


als Antwort auf: [#487409]

Font gesucht

Konkordanz
Beiträge gesamt: 5

7. Jan 2012, 17:07
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #487486
Bewertung:
(3927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, jetzt bin ich "member" und kann das Bild der gesuchten Type mit liefern.
Vielleicht hilft es noch!
Ich habe das Gefühl, dass diese "ausgefranste" Version nicht digital existiert.


als Antwort auf: [#487409]
(Dieser Beitrag wurde von Konkordanz am 7. Jan 2012, 17:11 geändert)

Anhang:
stencil.jpg (23.0 KB)

Font gesucht

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9469

7. Jan 2012, 17:30
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #487488
Bewertung:
(3917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen


als Antwort auf: [#487486]

Font gesucht

wundertype.de
Beiträge gesamt: 158

7. Jan 2012, 20:10
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #487496
Bewertung:
(3878 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ausgefranste gibt es schon. Siehe z.B. hier die Variante "rough":
http://new.myfonts.com/...ive/stencil-antiqua/

Aber Dein Beispiel ist noch schlanker und hat Kleinbuchstaben, was die wenigsten Teekistenschriften haben.

Hier noch eine andere Idee: Der Autor von "Alphabete 2", Erhardt D. Stiebner, steht im Telefonbuch.


als Antwort auf: [#487486]
(Dieser Beitrag wurde von wundertype.de am 7. Jan 2012, 20:10 geändert)

Font gesucht

Konkordanz
Beiträge gesamt: 5

8. Jan 2012, 19:23
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #487518
Bewertung:
(3798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe mir den Link angesehen.
Mein Problem ist u.a. auch das der Laufweite, so dass es vom Entwurf her genau die Stencil sein sollte.
Vielen Dank für den Beitrag.
Ich werde mir etwas anderes einfallen lassen.
Ich würde dieses Thema jetzt schließen wollen.
Geht das überhaupt?


als Antwort auf: [#487496]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow