[GastForen PrePress allgemein Typographie Fonterstellung und Font"ID"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fonterstellung und Font"ID"

babscher
Beiträge gesamt: 9

27. Aug 2011, 19:13
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2058 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hat jemand Infos darüber, woher man eine ("gültige") Font-"ID" herbekommt, wenn man einen Font selbst erstellt hat und diesem eine "eindeutige und gültige ID" zuweisen möchte.
X

Fonterstellung und Font"ID"

typografie.info
Beiträge gesamt: 402

27. Aug 2011, 19:37
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #479046
Bewertung:
(2048 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was für eine ID meinst Du genau? Wie kommst Du darauf, dass Du die brauchst?

Bei PostScript-basierten Fonts gibt es theoretisch XUID und UniqueID, aber beide werden heute als veraltet und unnötig angesehen.
Dann gibt es noch das Feld TrueType Unique ID Record, aber da ist eigentlich egal, was drin steht, solange es eben unique ist. FontLab Studio fügt da zum Beispiel Vendor Code + Family Name + Style Name + Year ein.

https://www.typografie.info


als Antwort auf: [#479039]

Fonterstellung und Font"ID"

babscher
Beiträge gesamt: 9

27. Aug 2011, 20:15
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #479050
Bewertung:
(2030 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ich meine zur Vermeidung von Schriftkonflikten im Betriebssystem (Schriftverwaltungen).
Wie genau das Feld, in welchem man die ID einträgt, heißt, weiß ich im Moment leider nicht, da ich zur Zeit keinen Zugriff auf die Software (FontLab [Mac-OSX]) habe.
Ich erstelle eine spezielle Schrift (OTF/PS), welche in mehreren verschiedenen Versionen paralell laufen muss.
Haben alle die selbe Font-ID, gibt's Probleme in der Schriftverwaltung.

Meine Überlegung war nun, dass es vielleicht irgendwie/wo "registrierte Font-IDs" (z.Bsp. Linotype oder so) zu ordern gibt, damit diese Schrift auf anderen Systemen nicht zu Schriftkonflikten mit anderen Schriften führt.


als Antwort auf: [#479046]

Fonterstellung und Font"ID"

typografie.info
Beiträge gesamt: 402

27. Aug 2011, 20:35
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #479052
Bewertung:
(2017 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Ich erstelle eine spezielle Schrift (OTF/PS), welche in mehreren verschiedenen Versionen paralell laufen muss.


Das erreichst Du schon allein dadurch, indem der Fontname (Famile + Stil + Stilart-Checkboxen) einzigartig sind.
Im Idealfall tatsächlich den Familiennamen unterschiedlich wählen. Dann sind jegliche Probleme ausgeschlossen. (Der Fontstil-Name wird je nach Betriebssystem und Anwendung anders zusammengesetzt.)

Hast du bei obigen Dingen Überschneidungen, sind die Probleme programmiert – ID-Werte hin oder her.

https://www.typografie.info


als Antwort auf: [#479050]
(Dieser Beitrag wurde von typografie.info am 27. Aug 2011, 20:36 geändert)

Fonterstellung und Font"ID"

babscher
Beiträge gesamt: 9

27. Aug 2011, 20:58
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #479054
Bewertung:
(2007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ok, vielen Dank erst mal.

Das werde ich demnächst noch mal checken.
Bisher habe ich auch immer die Font-ID geändert.
Ich bin mir nicht mehr sicher, ob es füher auch ohne ging (reine PS-Typ1).

Leider kann ich das erst wieder ab KW36 erledigen, danach werde ich mich aber noch mal melden.

Und danke noch mal für die Infos ;o)


als Antwort auf: [#479052]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.11.2020

Wie schafft man einen gleichbleibenden Farbeindruck im Druck und elektronischer Ausgabe? Peter Jäger erklärt wie es geht!

Zoom Meeting
Donnerstag, 26. Nov. 2020, 19.00 - 21.01 Uhr

Vortrag

Agenda: Vorstellung Verein freieFarbe e.V. und pro2media gmbh Was verlangt der Kunde? Gleichbleibende Farbe über sämtliche Ausgaben? Für welche Ausgaben (Offset- oder Digitaldruck, Kopiersysteme, elektronische Ausgaben) Umgang mit Farben bisher: mehrere Logos- und Bildvarianten Logo Entwicklung heute: anhand pro2media gmbh, ausgehend von nur einer Logovariante Crossmediale Farben bestimmen Einsatz von Hilfsmitteln wie digitaler- und gedruckter Farbatlas und Gamutmap.com Sauberes Farben CD erstellen mit eindeutig definierten Werten Umsetzung in den Softwaren (Word, FileMaker, InDesign, Illustrator, Web CMS, OpenSource usw.) Verarbeitung in den Druckereien (anhand Callas pdfToolbox)

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

idugs66.eventbrite.com

Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten
Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Schrift in Form umwandeln

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Freitagsangebote für die 3 Programme von Serif

Zwei Fragen zur Tabelle

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Hyperlink aktualisierung nach Dateiumbenennung

Transparente Klebefolie bedrucken

Externe Verlinkung in Indesign ohne www

Glyphen-Salat

Grep suche nur erster Fund anzeigen
medienjobs