[GastForen PrePress allgemein Typographie Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

19. Apr 2010, 17:06
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(15036 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Ich habe auf meinem neuen iMac (OS X 10.6.3) Fontexplorer 1.2.3 installiert (die kostenlose Version kann immer noch über einen Download von Linotype bezogen werden, siehe Link im letzten Beitrag des Threads http://www.macuser.de/...fontexplorer-304845/).

Nun sollte ich ja nicht mit zwei verschiedenen Schriftverwaltungsprogrammen arbeiten. Kann ich nun einfach das Mac-Programm «Schriftsammlung» deinstallieren (aus dem Programmordner ziehen)? Muss ich vorher alle in «Schriftsammlung» aktivierten Schriften deaktivieren?

Vielen Dank für einen Tipp.
Grüsse, Marco
X

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

typografie.info
Beiträge gesamt: 403

19. Apr 2010, 17:21
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #439535
Bewertung:
(15024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, die Schriftsammlung musst du nicht »deinstallieren«. Nur vollwertige Drittanbieter-Tools zur Schriftverwaltung (etwa Suitcase) sollten nicht parallel betrieben werden.


als Antwort auf: [#439530]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

19. Apr 2010, 17:28
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #439537
Bewertung:
(15012 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das heisst, dass die Schriftsammlung einfach nicht aktiviert ist, sofern z.B. Suitcase als Programm aktiv läuft?


als Antwort auf: [#439535]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

19. Apr 2010, 17:30
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #439538
Bewertung:
(15012 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die rasche Antwort. Im Manual des Fontexplorer X Pro 2.0.2 (PDF-Version) steht aber (Kap. 5, S. 56):
Zitat Eine gleichzeitige Verwendung der Schriftsammlung von Mac OS und
FontExplorer X Pro ist nicht sinnvoll.


Nähere Angaben dazu habe ich nicht gefunden. Was ist damit gemeint bzw. wie setze ich diese Aussage in die Praxis um?


als Antwort auf: [#439535]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

19. Apr 2010, 17:40
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #439541
Bewertung:
(14999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Marco Morgenthaler ] Vielen Dank für die rasche Antwort. Im Manual des Fontexplorer X Pro 2.0.2 (PDF-Version) steht aber (Kap. 5, S. 56):
Zitat Eine gleichzeitige Verwendung der Schriftsammlung von Mac OS und
FontExplorer X Pro ist nicht sinnvoll.


Nähere Angaben dazu habe ich nicht gefunden. Was ist damit gemeint bzw. wie setze ich diese Aussage in die Praxis um?


Ich glaube, damit ist gemeint, das beide Programme nicht aktiviert nebeneinander laufen sollen, da es sicher zum Konflikt der Schriften kommen könnte/würde.


als Antwort auf: [#439538]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

typografie.info
Beiträge gesamt: 403

19. Apr 2010, 17:48
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #439545
Bewertung:
(14986 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Passus aus dem Handbuch bezieht sich meiner Meinung nach auf die ANWENDUNG, nicht auf die technische Möglichkeit. Gemeint ist, dass es nicht als sinnvoll erachtet wird, Schriften mal mit dem einen, mal mit dem anderen Programm zu aktivieren. Wenn man einen vollwertigen Fontmanager wie FEX oder Suitcase benutzt, lässt man die Schriftsammlung eben einfach links liegen – sie muss aber nicht explizit entfernt werden.


als Antwort auf: [#439541]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

20. Apr 2010, 11:16
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #439625
Bewertung:
(14918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann habe ich nur noch eine Frage: Kann ich auch die Schriften, die in der Mac-Schriftsammlung aufgelistet sind, so belassen, oder soll ich sie alle aus der Liste «Schrift» löschen?

Vielen Dank für die (hoffentlich letzte) Klärung.
Gruss, Marco


als Antwort auf: [#439545]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

20. Apr 2010, 13:02
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #439653
Bewertung:
(14893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Marco Morgenthaler ] Dann habe ich nur noch eine Frage: Kann ich auch die Schriften, die in der Mac-Schriftsammlung aufgelistet sind, so belassen, oder soll ich sie alle aus der Liste «Schrift» löschen?


Moin Marco,
löschen tut nicht not. Ich habe mich nie drum gekümmert, was in der Schriftsammlung gelistet ist oder nicht. Ich habe zuerst Suitcase (10.4) und dann Fontexplorer (10.5) verwendet und kann keine Probleme feststellen.

mfg
Günther


als Antwort auf: [#439625]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

boskop
Beiträge gesamt: 3463

20. Apr 2010, 22:26
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #439710
Bewertung:
(14863 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco
verwende einfach den Fontexplorer und vergiss die Schriftsammlung, funktioniert tipptopp, wir hatten nie Probleme.


als Antwort auf: [#439625]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

21. Apr 2010, 13:10
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #439752
Bewertung:
(14823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Günther und Urs

Danke, dann kann ich ja beruhigt die Schriftsammlung links liegen lassen.

Grüsse, Marco


als Antwort auf: [#439710]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2774

22. Apr 2010, 18:28
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #439915
Bewertung:
(14765 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

mein Fontexplorer Pro (2.5) ist so eingestellt, dass er warnt, wenn eine andere Schriftenverwaltungssoftware parallel gestartet wird (siehe Screenshot). Ich glaube, es ist empfehlenswert mit SL die Pro-Version einzusetzen. Aber ich erinnere mich nicht mehr, was mit der kostenlosen Version für Probleme mit SL waren. Evtl. mal bei Linotype recherchieren.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#439752]
Anhang:
Bildschirmfoto 2010-04-22 um 18.22.03.png (162 KB)

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

hotmac
Beiträge gesamt: 3

23. Apr 2010, 11:31
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #439985
Bewertung:
(14720 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Meines Wissens gibt es in Fontexplorer die Option, die "Schriftverwaltung" von OS X über FE verwalten zu lassen. Die OS-Schriften erscheinen dann in FE in eigenen Ordnern und können von hier aus aktiviert oder deaktiviert werden. Bei der freien Version hat das zumindest wunderbar funktioniert. Mittlerweile bin ich auf FontAgent Pro umgestiegen, der die gleiche Funktionalität in Bezug auf die Verwaltung der Systemschriften aufweist. Konflikte hats auch hier nie gegeben.


als Antwort auf: [#439915]

Fontexplorer und Mac-eigene Schriftsammlung

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2774

23. Apr 2010, 11:46
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #439989
Bewertung:
(14713 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ hotmac ] Meines Wissens gibt es in Fontexplorer die Option, die "Schriftverwaltung" von OS X über FE verwalten zu lassen. Die OS-Schriften erscheinen dann in FE in eigenen Ordnern und können von hier aus aktiviert oder deaktiviert werden. …

Nur die Schriften, die in Benutzer/Library/Fonts und /Library/Fonts liegen. Die im Verzeichnis /System/Library/Fonts liegenden sind ausgegraut (siehe Screenshot).

Über die Funktion "System-Fonts-Ordner aufräumen" kann man diese Verzeichnisse bereinigen (siehe Screenshot).

Bei Extensis gibt es eine aktuelle Anleitung für SL und was wo liegen muss: http://doc.eu.extensis.com/...ctices-in-OSX-v6.pdf

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#439985]
(Dieser Beitrag wurde von Michael Pabst am 23. Apr 2010, 11:51 geändert)

Anhang:
Bildschirmfoto 2010-04-23 um 11.44.01.png (152 KB)   Bildschirmfoto 2010-04-23 um 11.43.29.png (171 KB)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/