[GastForen PrePress allgemein Typographie Fontmanager-Programm

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fontmanager-Programm

Tjarko
Beiträge gesamt: 253

15. Sep 2010, 19:03
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(6737 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Ich möchte mir ein Fontmanager-Programm zuzulegen, mit dem ich komfortabel Schriften verwalten und nicht benötigte Schriften dauerhaft deaktivieren kann (manche machen das nur bis zum nächsten Windows-Start), Gruppen von Schriften anlegen und ähnliche einfach vergleichen kann (und das alles, ohne den Rechner langsamer zu machen).

Manche Beiträge zu diesem Thema sind hier und in anderen Foren schon einige Jährchen alt (2005) und das eine oder andere Programm gibt es inzwischen nicht mehr – wie z. B. ATM (hatte ich früher mal).

Anstelle nun Programme herunter zu laden und zu testen (geht nicht bei allen) möchte ich lieber auf die Erfahrung von euch Anwendern zurück greifen und euch fragen: Was würdet ihr aktuell empfehlen?

Bei meinen bisherigen Recherchen bin ich u.a. auf Extensis Suitcase Fusion 3, FontAgent Pro 4 und Typograph gestoßen.

Was würdet ihr empfehlen oder gibt es andere gute und günstigere Lösungen?
::lg Werner::
[Win10 64bit, CS6-Suite]
X

Fontmanager-Programm

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

15. Sep 2010, 20:25
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #451612
Bewertung:
(6718 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

dieses Thema wurde bereits mehrmals aufgeriffen. Auch wenn die Beiträge nicht ganz Rezent sind, hat sich die Auswahl noch nicht stark verändert. Die Frage bleibt welche von denen, Win7 kompatibel sind?

http://www.hilfdirselbst.ch/..._P299935.html#299935
http://www.hilfdirselbst.ch/..._P330232.html#330232
http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=251610#251610

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#451598]

Fontmanager-Programm

Tjarko
Beiträge gesamt: 253

17. Sep 2010, 10:57
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #451814
Bewertung:
(6661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Yves,

die meisten Beiträge dürfte ich vorher gelesen haben - auch deinen, der einen guten Überblick bietet und eine schöne Kurzzusammenfassung ist. Aber wie schon erwähnt, sind die Beiträge z. Tl. 3 oder 5 Jahre alt und in der Zwischenzeit dürfte sich (hoffentlich) einiges auch auf diesem Sektor getan haben - und ATM gibt es ja inzwischen auch nicht mehr.

Meine auf den Beiträgen aufbauende Recherche sieht momentan folgendermaßen aus:

Suitcase Fusion 3 (von Extensis, 99,95$, englisch, für Win7-64bit mit 32bit-Emulation, CS5 ready)
Font Fitting Room 3.0 (von Apolisoft, 39,37, englisch)
FontExpert 2010 (von Proxima Software, 59.-$, englisch, für 2 PCs nutzbar)
MainType 3.0 (von High Logic, englisch, 49.- $)
Typograf (von Neuber, 29.-, für Win7 erst 2010/2011, ausserdem ATM light erforderlich)
Linotype Fontexplorers (79.- nur für Mac)

Daher würde mich schon sehr interessieren, ob es inzwischen neue Einschätzungen von dir bzw. den anderen Forumsteilnehmern gibt. Insbesondere würde mich die aktuelle Fusion 3-Version von Suitcase interessieren. Die wurde ja früher sehr kontrovers diskutiert. Aber ist das heute anders? Da habe ich nichts Aktuelles gefunden.

Wäre schön, wenn du/ihr mir weiterhelfen könntet.
Danke und Gruß
::lg Werner::
[Win10 64bit, CS6-Suite]


als Antwort auf: [#451612]

Fontmanager-Programm

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9379

17. Sep 2010, 12:54
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #451827
Bewertung:
(6640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Du hast bei Dir FontAgent Pro vergessen,
gibt es für Windows, Mac und als Serverversion:

http://www.insidersoftware.com/FA_win.php

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#451814]

Fontmanager-Programm

Tjarko
Beiträge gesamt: 253

17. Sep 2010, 16:08
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #451847
Bewertung:
(6588 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Dirk,

OK, danke für deine Ergänzung!

Jetzt habe ich zwar noch ein mögliches Prog aber leider keine persönliche Einschätzung. Wie schon eingangs erwähnt, kann man sich natürlich Einiges runterladen und testen, aber das ersetzt nicht die Erfahrung, die die Anwender im Laufe der Zeit machen. Und um die würde es mir gehen.

Ich möchte gerne vermeiden, mir ein Programm zuzulegen und dann später irgendwann feststellen, dass das doch nicht das Gelbe vom Ei war (ist mir schon gelegentlich passiert).

Ich dachte, es gäbe hier genügend Fachleute, die aktuelle Fontmanager-Software im Einsatz haben. Meine Frage hilft ja vielleicht auch anderen Suchenden...
::lg Werner::
[Win10 64bit, CS6-Suite]


als Antwort auf: [#451827]

Fontmanager-Programm

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9379

17. Sep 2010, 16:46
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #451851
Bewertung:
(6579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Werner,

ich setze jetzt seit Jahren den FAPro ein,
allerdings nur auf dem Mac und nicht als
Server-Version.

Für mich ist es die Schriftverwaltung
meiner Wahl mit der ich nie Probleme
hatte.

Aber es gibt ja auch hier Geschmacks-
präferenzen. ;-)

Ich hoffe es meldet sich noch jemand
der in Deiner Richtung eine fundierte
Aussage machen kann, also Windows
und evtl. zu den Serverversionen.

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#451847]

Fontmanager-Programm

typografie.info
Beiträge gesamt: 402

17. Sep 2010, 17:06
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #451853
Bewertung:
(6569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dein Wunsch ist verständlich, aber wir kennen doch deine Anforderungen nicht!? Du könntest uns genauso nach unserer Meinung für ein neues Auto für Dich fragen …
Es gibt so viele verschiedene Fontmanager, weil es verschiedenen Zielgruppen gibt. Da musst du schon erstmal etwas mehr erzählen.

https://www.typografie.info


als Antwort auf: [#451851]

Fontmanager-Programm

Be.eM
Beiträge gesamt: 3151

20. Sep 2010, 01:33
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #451932
Bewertung:
(6492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Dirk Levy ] Hi Werner,

ich setze jetzt seit Jahren den FAPro ein,
allerdings nur auf dem Mac und nicht als
Server-Version.

Für mich ist es die Schriftverwaltung
meiner Wahl mit der ich nie Probleme
hatte.


Da klemme ich mich mal ran und bestätige: FAPro ist das Programm meiner Wahl, mit dem ich sowohl am Mac (Workgroup-Edition, nicht Server) als auch unter Windows nie Probleme hatte. Und das ist schon eine ziemlich signifikante Eigenschaft. Zuvor hatte ich Suitcase X irgendwas, und mit dem hatte ich zeitweise massive Probleme bis hin zu zerschossenen Illustrator-Dateien. Insofern bin ich mit der Unauffälligkeit von FAPro ziemlich glücklich.

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#451851]

Fontmanager-Programm

flobuc
Beiträge gesamt: 246

20. Sep 2010, 09:44
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #451942
Bewertung:
(6450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Werner,

wenn du nichts falsch machen willst, probier es doch erstmal mit einer Freeware-Lösung.
Ich setze "NexusFont" von xfiles ein. Das kann schon eine ganze Menge, funktioniert unter Win 7 und kostet nichts.

Gruss

Flo


als Antwort auf: [#451847]

Fontmanager-Programm

Tjarko
Beiträge gesamt: 253

20. Sep 2010, 10:25
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #451953
Bewertung:
(6433 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi typographie.info,

ich war der Meinung, in meinem Posting die Anforderungen aufgeführt zu haben...
Mir ist nicht klar, was du sonst noch wissen willst.
::lg Werner::
[Win10 64bit, CS6-Suite]


als Antwort auf: [#451853]
(Dieser Beitrag wurde von Tjarko am 20. Sep 2010, 10:27 geändert)

Fontmanager-Programm

typografie.info
Beiträge gesamt: 402

20. Sep 2010, 10:49
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #451954
Bewertung:
(6421 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wieviele Schriften willst du verwalten? Wonach suchst du die Fonts üblicherweise? Brauchst du manuelle Verschlagwortung etc? Brauchst du Auto-Activation für DTP-Programme? Schriftmuster-/Druckfunktion? Willst du den Zeichenvorrat inspizieren können? Müssen Backups möglich sein? Physische Dateiverwaltung durch dich oder den Fontmanager? … Fragen über Fragen.
Ansonsten bekommst du eben genau solche Antworten wie »Ich bin mit Programm XY zufrieden.« Aber ob DIR das hilft, steht auf einem anderen Blatt.

https://www.typografie.info


als Antwort auf: [#451953]

Fontmanager-Programm

Tjarko
Beiträge gesamt: 253

20. Sep 2010, 11:27
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #451962
Bewertung:
(6400 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo flo,
In der Reihe Freeware gibt es ja eine ganze Menge und der Vergleich und die Frage der dauerhaften Pflege ist nicht ganz einfach zu klären. Ich werde deshalb zunächst mal den Demo-Versuch mit Font Agent Pro machen. Trotzdem vielen Dank für deine Ergänzung.
::lg Werner::
[Win10 64bit, CS6-Suite]


als Antwort auf: [#451942]

Fontmanager-Programm

Tjarko
Beiträge gesamt: 253

20. Sep 2010, 11:35
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #451964
Bewertung:
(6398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Be.eM ]
Antwort auf [ Dirk Levy ] Hi Werner,

ich setze jetzt seit Jahren den FAPro ein,
allerdings nur auf dem Mac und nicht als
Server-Version.

Für mich ist es die Schriftverwaltung
meiner Wahl mit der ich nie Probleme
hatte.


Da klemme ich mich mal ran und bestätige: FAPro ist das Programm meiner Wahl, mit dem ich sowohl am Mac (Workgroup-Edition, nicht Server) als auch unter Windows nie Probleme hatte. Und das ist schon eine ziemlich signifikante Eigenschaft. Zuvor hatte ich Suitcase X irgendwas, und mit dem hatte ich zeitweise massive Probleme bis hin zu zerschossenen Illustrator-Dateien. Insofern bin ich mit der Unauffälligkeit von FAPro ziemlich glücklich.

Bernd


Hallo Bernd, hallo Dirk,

eure Meinung und Zufriedenheit bzgl. FAPro sowie der Vergleich zur Suitcase bringt mich dazu, mir darauf hin die Demo-Version runter zu laden und zu testen. Bin gespannt, wie zufrieden ich sein werde.
Vielen Dank für eure Unterstützung!
::lg Werner::
[Win10 64bit, CS6-Suite]


als Antwort auf: [#451932]

Fontmanager-Programm

Tjarko
Beiträge gesamt: 253

20. Sep 2010, 12:16
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #451976
Bewertung:
(6368 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
nun verstehe ich, was du meintest.

Antwort auf [ typografie.info ] Wieviele Schriften willst du verwalten? Wonach suchst du die Fonts üblicherweise?

Ca. 1500 – 2000 Fonts, von denen ich aber aktuell nur etwa 30 Fonts benötige (Haus- und Basisschriften). Den Rest will ich nicht ständig geladen haben und nur bei Bedarf einfach nach bestimmten Kriterien durchsuchen können (Schreibschrift, Symbole, Outline, Zierschrift, Serif, Sans Serif usw.).

Antwort auf [ typografie.info ] Brauchst du manuelle Verschlagwortung etc?

Nice to have, muss aber nicht unbedingt sein.

Antwort auf [ typografie.info ] Brauchst du Auto-Activation für DTP-Programme?

Wäre für CS5 hilfreich.


Antwort auf [ typografie.info ] Schriftmuster-/Druckfunktion?

Wenn möglich, ja.

Antwort auf [ typografie.info ] Willst du den Zeichenvorrat inspizieren können?

Ja.


Antwort auf [ typografie.info ] Müssen Backups möglich sein?

Nein.

Antwort auf [ typografie.info ] Physische Dateiverwaltung durch dich oder den Fontmanager?

Ist mir nicht ganz klar, was du genau damit meinst.

Antwort auf [ typografie.info ] … Fragen über Fragen.
Ansonsten bekommst du eben genau solche Antworten wie »Ich bin mit Programm XY zufrieden.« Aber ob DIR das hilft, steht auf einem anderen Blatt.

Verstehe...
Du hast mich sensiblisiert für die Problematik, vielen Dank!
::lg Werner::
[Win10 64bit, CS6-Suite]


als Antwort auf: [#451954]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Zürich
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/PHOTM1

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AP6

Neuste Foreneinträge


Exel ohne leeres Tabellenblatt starten

Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

InDesign 2021 – Suchen/Ersetzen: Farbe

Langsamer MacMini

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Balken hinter einen Bildteil

Geteiltes Album

Verschiedene Netzwerke Handeln

Nicht "Silben über Spalten hinweg trennen" (CC 2018/ CC 2021)
medienjobs