[GastForen PrePress allgemein Typographie Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

tomorrow1
Beiträge gesamt: 7

18. Feb 2008, 17:38
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(2989 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist die Schrift von Adobe?
X

Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6183

18. Feb 2008, 17:53
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #337585
Bewertung:
(2982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Können wir die Diskussion bitte auf einen Thread beschränken? Falls nach Ihrem dreisten Tonfall im anderen Thread überhaupt noch jemand mitdiskutieren mag...


als Antwort auf: [#337575]

Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

tomorrow1
Beiträge gesamt: 7

18. Feb 2008, 18:26
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #337588
Bewertung:
(2961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was soll das jetzt?


als Antwort auf: [#337585]

Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

snafroth
  
Beiträge gesamt: 738

18. Feb 2008, 18:43
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #337591
Bewertung:
(2943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
tomorrow1 , es gibt gewisse Regeln in Foren. Dazu gehört ebenfalls, nur einen Thread zu einem Thema zu eröffnen. Ebenso ein wenig Respekt vor den Leuten, die nicht nur 5 Beitrage hier verfasst haben.

In diesem Sinne - alles wird gut.



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/


als Antwort auf: [#337588]

Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

tomorrow1
Beiträge gesamt: 7

18. Feb 2008, 18:49
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #337592
Bewertung: |||
(2934 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Respekt? Das hast Du ja in voran gegangener Message deutlichst unter Beweis gestellt


als Antwort auf: [#337591]

Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

Thobie
Beiträge gesamt: 3793

18. Feb 2008, 19:40
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #337599
Bewertung:
(2899 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
„Respekt? Das hast Du ja in voran gegangener Message deutlichst unter Beweis gestellt …“

Hallo, Tomorrow,

wie mein Vorredner schon sagte, gibt es in Foren oder Listen eine bestimmte Netiquette – wie im realen Leben auch. Du lässt doch auch Deinen Gesprächspartner, mit dem Du Dich unterhältst, ausreden und antwortest erst dann, oder? So ist dies auch hier gemeint.

Dazu gehört: Zu jedem Thema nur 1 Thread. Und: Es gibt hier alte Hasen im Forum, die seit 5–6 Jahren "ihren Dienst" tun und auf Fragen aller Art antworten. Da Du totaler Newbie bist, trittst Du diesen Leuen und natürlich auch allen anderen auf die Füße, wenn Du ein wenig "frech" daher kommst.

Darf ich Dich mal auf den Screenshot hinweisen, der das enthält, worauf Dich Henry schon hinwies? Dort ist ja das Copyright eindeutig geklärt!

Da ich vermute dass Du relativ jung bist und Dich in diesem Bereich eher amateurhaft bewegst, ein kleiner Tipp für die weitere Arbeit, was immer sie aus sein mag: Schriften KAUFT man. Dann hat man die Nutzungsrechte, um sie einzusetzen. Egal, welche illegalen Download-Börsen es auch im Netz gibt … ;-)

My 2 Cents



Thobie
--
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann. http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Imagebroschüre: https://www.kreativ-schmie.de/...f=art_und_design.pdf
Kontakt: http://www.medien-schmie.de/


als Antwort auf: [#337592]
Anhang:
liberal_copyright.jpg (26.9 KB)

Re: Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

Thobie
Beiträge gesamt: 3793

18. Feb 2008, 20:38
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #337604
Bewertung:
(2862 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo, Tomorrow,

Du scheinst die Boxhandschuhe anzuziehen und mit harten Bandagen
kämpfen zu wollen? Gerne? ;-)

> Bitte sehe von derart überheblichen und dauerbelehrenden Messages
> ab. Gerne kannst Du mit Deinem Umfeld so reden – aber nicht mit mir!
> Wenn Du inhaltlich keine Ahnung hast – dann halt Dich zurück mit
> Deinen Lebensweisheiten. Diese Schriftart ist definitiv "free".

Bleiben wir beim sachlichen: Weise mir und den Teilnehmern im Forum
bitte nach, dass diese Schrift „free“ ist!

Okay?

Dann reden wir weiter.

Thobie


> Du scheinst ein Riesenproblem mit Dir selber zu haben. Das steht
> fest. ENDE



--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
biedermann@medien-schmie.de



als Antwort auf: [#337575]

Re: Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

typografie.info
Beiträge gesamt: 399

18. Feb 2008, 20:59
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #337605
Bewertung:
(2845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thobie ] Bleiben wir beim sachlichen: Weise mir und den Teilnehmern im Forum
bitte nach, dass diese Schrift „free“ ist!


Was schwer gehen wird, da es ja ein Rip-Off der Handel Gothic ist. ;-)

Ralf

https://www.typografie.info


als Antwort auf: [#337604]

Re: Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

Thobie
Beiträge gesamt: 3793

18. Feb 2008, 21:04
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #337608
Bewertung:
(2832 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
> Bitte sehe von derart überheblichen und dauerbelehrenden Messages
> ab. Gerne kannst Du mit Deinem Umfeld so reden – aber nicht mit mir!
> Du scheinst ein Riesenproblem mit Dir selber zu haben. Das steht fest.

Wenn Du meinst … ;-)? Aber ich rede mit Dir über das Forum, wie andere
Teilnehmer auch. Ich nehme eher an, dass DU ein Problem hast, wenn dir
jemand einen Ratschlag geben will oder Dich auf Bestimmtes hinweist.
"Denn die alte Generation ist ja immer so bevormundend, oder???"

> Wenn Du inhaltlich keine Ahnung hast – dann halt Dich zurück mit
> Deinen Lebensweisheiten.

14 Jahre selbständige Tätigkeit als Grafik-Designer, Autor und
Verleger qualifizieren mich also nicht, dass ich „inhaltlich (k)eine
Ahnung“ habe?

> Diese Schriftart ist definitiv "free".

Weise es mir nach!

Grüße


Thobie




PS: Wenn die Schrift sowieso „free“ ist, wieso dann noch das
Nachfragen hier im Forum? Du solltest doch schon längst eine Internet-
Quelle gefunden haben, wo Du das ganze „for free“ bekommst, oder? Und
Dir im Forum keine Ratschläge mehr anhören musst?


--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
biedermann@medien-schmie.de



als Antwort auf: [#337575]

Re: Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

Thobie
Beiträge gesamt: 3793

18. Feb 2008, 21:08
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #337611
Bewertung:
(2825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Ralf,

das heisst?

Grüße


Thobie
--
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann. http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Imagebroschüre: https://www.kreativ-schmie.de/...f=art_und_design.pdf
Kontakt: http://www.medien-schmie.de/


als Antwort auf: [#337605]

Re: Fonts "Liberal" für PC von Adobe?

Thobie
Beiträge gesamt: 3793

18. Feb 2008, 21:18
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #337617
Bewertung:
(2807 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo, Ralf,

meinst Du diese hier?

Ich kann keinen Vergleich ziehen, weil ich die "Liberal" nicht kenne.

http://www.fontshop.de/...chtext=Handel+Gothic


Grüße


Thobie



--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
biedermann@medien-schmie.de


als Antwort auf: [#337604]
(Dieser Beitrag wurde von Thobie am 18. Feb 2008, 21:19 geändert)
Hier Klicken X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/

Hier Klicken