[GastForen Aktuell/Neuerungen, Feedback Aktuell/Neu Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

27. Okt 2016, 22:29
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(6790 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,

Seit einigen Tagen werden bei mir die Forenseiten nur noch in Fettschrift dargestellt, nicht nur in Safari, sondern auch in Firefox.

Ist das nun der neue Standard ?
Finde ich nicht so gut, weil schwerer lesbar.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10
Hier Klicken X

Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3808

27. Okt 2016, 22:45
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #553555
Bewertung:
(6778 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter
Von unserer Seite her wurde nichts verändert. Das muss bei dir lokal eine Einstellung sein.
Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#553553]

Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

27. Okt 2016, 22:56
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #553556
Bewertung:
(6763 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs,

danke für die Rückmeldung. Dass die Fettschrift in unterschiedlichen Browsern dargestellt wird ist schon ungewöhnlich. An welcher Stellschraube könnte ich da aus Versehen etwas gedreht haben ? Das müsste dann ja auf Systemebene geschehen sein.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#553555]

Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

27. Okt 2016, 23:05
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #553557
Bewertung:
(6746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs,

in Firefox habe ich in den Voreinstellungen mal die Option „Seiten das Verwenden von eigenen statt der oben gewählten Schriftarten erlauben“ deaktiviert.

Nun sehe ich auf den Forenseite wieder Normalschrift, jedoch mit einem anderen Aussehen wie früher. Das deutet aber doch eigentlich darauf hin, dass bei „HilfDirSelbst“ ein anders Style-Sheet verwendet wird ?

In Safari hat man nach meinem Wissen gar keinen Einfluss mehr darauf.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#553556]

Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3808

28. Okt 2016, 08:30
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #553559
Bewertung:
(6558 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hoi Peter
Jeder HDS-Anwender hat ja auch die Möglichkeit, individualisierte StyleSheets zu verwenden. Dies findest du unter "Einstellungen - Darstellung anpassen". Vielleicht hast du da etwas verändert?
Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#553557]

Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

28. Okt 2016, 10:53
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #553565
Bewertung:
(6428 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs,

an diesen Einstellungen habe ich garantiert nichts verändert.

Nun habe ich aber mal die alternativen StyleSheets ausprobiert. Bei allen Varianten bleibt es bei der Fettschrift. Die einzige Seite, die ich in gewohnter Normalschrift sehe ist die Startseite.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#553559]

Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3013

28. Okt 2016, 11:27
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #553567
Bewertung:
(6414 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Peter Lenz ] Die einzige Seite, die ich in gewohnter Normalschrift sehe ist die Startseite.


Hallo Peter,

wenn ich das hier lese, und dann an die chinesischen Zeichen in deinen Illustrator-Absatzformat-Definitionen denke, dann schleicht sich das Gefühl ein, dass du ein Problem mit deinen Systemfonts auf dem Rechner hast. Möglicherweise irgendwelche ungewollten Font-Ersetzungen, eine Arial durch eine andere, oder so ähnlich… vielleicht lohnt sich da mal die Suche, ob du kürzlich irgendwelche Fonts oder Software mit Fonts installiert hast.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#553565]

Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

28. Okt 2016, 11:45
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #553569
Bewertung:
(6408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Bingo !!!

Da hat sich doch tatsächlich aus irgend einem Grund die „Verdana“ deaktiviert. Merkwürdigerweise aber nur der Schnitt „Standard“, die anderen waren aktiviert.

Da könnte dann auch durchaus ein Zusammenhang mit den Ostasiatischen Zeichen in Illustrator-Absatzformat-Definitionen bestehen.

Kleine Ursache – große Wirkung. Tausendmal Danke.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#553567]

Forenseiten in Fettschrift nun Standard ?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

28. Okt 2016, 12:08
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #553572
Bewertung:
(6383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,

Nachtrag:

Ich hatte oben geschrieben „Das müsste dann ja auf Systemebene geschehen sein.“

Daraufhin hatte ich mir auch die System-Zeichensätze angeschaut und fand alles in Ordnung.

Wenn in der Schriftsammlung nur die Schriftfamilie angezeigt wird (Screenshot links) gibt es keinen Hinweis, dass nicht alle Schnitte aktiviert sind. Erst wenn man die Schriftfamilie aufklappt erkennt man, dass ein Schnitt deaktiviert war.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#553569]
Anhang:
Verdana.png (32.5 KB)
X
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1

Hier Klicken