[GastForen Programme Web/Internet Adobe Dreamweaver Formular-Funktion und Firefox

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Formular-Funktion und Firefox

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

25. Sep 2006, 14:58
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi forum,
ich habe ein Anfrageformular für Drucksachen erstellt, mit der Möglichkeit eine eigene Auflagenhöhe (ein anderes Format, eine andere Seitenanzahl) in ein Feld daneben einzutragen anstatt die vorgegebenen Standard-Werte aus Menü/Liste zu wählen. Das Formular funtioniert überall - nur nicht in Firefox. Wird eine Zahl eingetippt, z.B. 1000, schnellt die Auflage des Menü/Liste-Eintrags entsprechend nach oben, das angelegte Feld dagegen bleibt leer.
Da ich vor Tage hier schon Firefox-Darstellungs-Probleme mit Java-Script gepostet habe, frage ich mich schon, warum das Teil so rumzickt ...
X

Formular-Funktion und Firefox

ganesh
Beiträge gesamt: 1981

25. Sep 2006, 16:08
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #252943
Bewertung:
(1246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast du einen Link?


als Antwort auf: [#252925]

Formular-Funktion und Firefox

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

25. Sep 2006, 16:17
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #252946
Bewertung:
(1241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ganesh,
klar, hab ich: "http://www.ehrlerdruck.de/online-o.html"]Online-Anfrage
Die Seite muss allerdings in der Breite noch vrändert werden ... ;-)


als Antwort auf: [#252943]

Formular-Funktion und Firefox

ganesh
Beiträge gesamt: 1981

25. Sep 2006, 16:38
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #252952
Bewertung:
(1239 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mit Javascript hat das nichts zu tun, du verwendest nämlich gar keines...
Hier mal ein paar Tipps:

a) Formular-Variablen usw. nie mit Leerzeichen schreiben.
"AnfrageOffsetdruck" = OK
"Anfrage Offsetdruck" = könnte problematisch sein

b) <label></label> rausnehmen, du machst ja eh keinen Gebrauch davon.

c) <option value="1000">1.000</option> ist die korrekte, vollständige Schreibweise
value also immer explizit mitgeben, auch wenn die meisten Browser das nicht zwingend brauchen.

d) Damit die beiden Formular-Elemente (select menu Anzahl + "andere"-Textfeld) miteinander optimal klarkommen, müsstest du eine kleine JS-Funktion schreiben, die automatisch auf "andere" springt, wenn du einen abweichenden Wert eingibst, den es im Select-Menu nicht gibt. Handkehrum: wenn ich manuell 1000 eingebe, sollte es dies auch parallel im Select-Menu anzeigen.


als Antwort auf: [#252925]

Formular-Funktion und Firefox

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

25. Sep 2006, 16:51
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #252958
Bewertung:
(1235 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ganesh,
das Formular habe ich mit Dreamweaver ertellt. Das sollte man davon ausgehen können, das das i.O. geht, aber wie du siehst ...
Es funktioniert - Firefox ausgenommen - sonst einwandfrei auf Win und Mac. Mit deinen Vorschlägen werde ich mich erst auseinandersetzen müssen bzw. es testen und melde mich dann wieder. Herzlichen Dank erstmal!!!!


als Antwort auf: [#252952]
X