[GastForen Programmierung/Entwicklung JavaScript Formularfelder mit Java

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Formularfelder mit Java

Gasperini
Beiträge gesamt:

17. Feb 2004, 15:03
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo an alle Java-Gurus
Muss in Acrobat-Formularfelder automatisch die aktuelle Uhrzeit haben – weiss jemand den Javascript?
Und zuletzt möchte ich in einem Feld als Rollmenü von verschiedenen Personen eine bestimmte auswählen – geht das überhaupt?

Im voraus für jegliche Hilfe
Merci viu mau

Gruss
Pat
X

Formularfelder mit Java

Baschi3
Beiträge gesamt: 294

17. Feb 2004, 17:14
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #70920
Bewertung:
(2535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Pat

die aktuelle Uhrzeit mit Javascript erhält man so:

Jetzt = new Date();
Stunden = Jetzt.getHours();
Minuten = Jetzt.getMinutes();
Sekunden = Jetzt.getSeconds();
ZeitString = Stunden;
ZeitString += ((Minuten < 10) ? ":0" : ":") + Minuten;
ZeitString += ((Sekunden < 10) ? ":0" : ":") + Sekunden;
hier wird bei Zahlen unter 10 komfortabel eine führende 0 eingefügt.

Die Ausgabe ist dann zum Beispiel '08:35:04'

Franz


als Antwort auf: [#70888]
(Dieser Beitrag wurde von Baschi3 am 18. Feb 2004, 08:34 geändert)

Formularfelder mit Java

Gasperini
Beiträge gesamt:

18. Feb 2004, 07:47
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #70988
Bewertung:
(2535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Besten Dank für die prompte Antwort.
Habe das Ganze als Java-Script eingefügt und einem Formularfeld in Acrobat zugewiesen. Leider erscheint nichts im Feld.

Gurss
Pat


als Antwort auf: [#70888]

Formularfelder mit Java

Baschi3
Beiträge gesamt: 294

18. Feb 2004, 08:41
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #70995
Bewertung:
(2535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach, ich habe noch vergessen: im body-tag braucht es noch ein onload = 'Name der Funktion'.

Also so:

<body onload="uhr()">

<script Language="JavaScript">
function uhr()
{
Jetzt = new Date();
Stunden = Jetzt.getHours();
Minuten = Jetzt.getMinutes();
Sekunden = Jetzt.getSeconds();
ZeitString = Stunden;
ZeitString += ((Minuten < 10) ? ":0" : ":") + Minuten;
ZeitString += ((Sekunden < 10) ? ":0" : ":") + Sekunden;
setTimeout("uhr()", 1000);
}
</script>

Beachte die letzte Zeile, die ich nach eingefügt habe, damit die Uhrzeit laufend aktualiesiert wird.

So in HTML, wie man es auf Acrobat übertragen muss, weiss ich nicht. Hoffe, es hilft Dir.

Franz


als Antwort auf: [#70888]
(Dieser Beitrag wurde von Baschi3 am 18. Feb 2004, 08:42 geändert)

Formularfelder mit Java

Markus Walker
Beiträge gesamt: 494

20. Feb 2004, 12:30
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #71439
Bewertung:
(2535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Baschi3

Schau mal für was ein JavaScript gesucht wurde, nicht zur Einbindung in HTML. Ja, JavaScript ist auch andern Orts zu finden!

@Pat
Im Acrobat geht das am einfachsten, indem eine einzige Anweisung in ein Doc-Open-Script eingefügt wird. Diese lautet:
this.getField("Datum").value = new Date();

Im Formular muss dabei ein Text-Feld namens «Datum» bestehen. Dieses darf auf Read Only gesetzt sein, damit der Formular-Benutzer nichts reinschreiben kann. Das Feld kann in den Properties so formatiert werden, wie halt das Datum dargestellt soll.

Ein Doc-Open-Script erzeugt man, indem über das Menü (Acrobat6) Advanced>JavaScript>Document JavaScripts... ein Script eingegeben wird. Per default entsteht so eine Funktion. Wenn aber im JavaScript Editor, welcher sich hier öffnet, diese vorbereiteten Elemente (function key word, Funftions-Name und Klammern) gelöscht werden, kann obige Zeile eingefügt und gespeichert werden. Somit wird diese Anweisung bei jedem Öffenen des Dokuments aus geführt.
Natürlich könnte anfänglich noch geprüft werden, ob schon einmal ein Datum zugewiesen wurde, falls das Formular mehrmals geöffnet wird.

HTH


als Antwort auf: [#70888]

Formularfelder mit Java

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Aug 2004, 12:36
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #101616
Bewertung:
(2535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie pruefe ich dass das Feld schon mal ausgefuellt wurde.
Joerg


als Antwort auf: [#70888]

Formularfelder mit Java

Max Wyss
Beiträge gesamt: 532

8. Aug 2004, 15:37
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #101681
Bewertung:
(2535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Feststellen, ob ein Feld bereits ausgefüllt worden ist, ist relativ einfach.

Man vergleicht den Wert des Feldes mit dessen Default-Wert. Wenn er gleich ist, ist das Feld noch nicht ausgefüllt worden, ansonsten ist er.

Das sähe so aus:

if (this.getField("myField").value != this.getField("myField").defaultvalue) {
//Statemens zum Setzen des Feldwertes
} else {
//Statements, wenn Feld bereits ausgefüllt
}

wobei häufig auf den else-Teil verzichtet werden kann.

HTH.


als Antwort auf: [#70888]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/