[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Formularfelder und Dateigrößen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Formularfelder und Dateigrößen

Gehleben
Beiträge gesamt: 5

27. Dez 2011, 18:16
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3221 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Ich habe ein Problem mit der Dateigröße von PDFs bei der Verwendung von Formularfeldern.

Ich habe ein vorhandenes PDF mit integrierten Formularfeldern in der Größe von 220 kB.

Füge ich nun in AcrobatPro 7, 8 oder 9 (egal) ein oder zwei Formulartextfelder hinzu, oder dupliziere ein vorhandenes Formularfeld 2-3 mal so ergibt sich nach dem erneuten Speichern eine Dateigröße von knapp 700 kB.

In der Speicherprüfung der PDF-Optimierung wir mir angezeigt, dass augenscheinlich der Speicherbedarf der eingebetteten Schriften von ca. 55 kB im ersten PDF auf ca. 500 kB im zweiten PDF angewachsen ist.

Beim duplizieren von vorhandenen Formularfeldern werden ja aber auch keine zusätzlichen Schriftfonts für das Erscheinungsbild zugeladen.

Ich weiss nicht wie es zu der Datenvermehrung bei den Schriften kommt.

Die Frage ist in ähnlicher Form vor Jahren schonmal gestellt aber nicht beantwortet worden. (Ich habe die Suchfunktion genutzt)

Hat irgendwer eine Idee, wie ich die überschüssigen 500 kB wieder loswerde?

Danke im Voraus
X

Formularfelder und Dateigrößen

Max Wyss
Beiträge gesamt: 532

27. Dez 2011, 19:06
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #486967
Bewertung:
(3211 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Beim reinen Duplizieren sollten keine neuen Schriften eingebettet werden. Aber, könnte es sein, dass das Formular mit einer anderen Acrobat-Version und auf einer anderen Plattform erstellt worden ist?

Welche Schrift wurde in den originalen Feldern gewählt?

Wurde beim Entwickeln des Formulars die Schriften in einem (oder mehreren) Feld(ern) verändert?

Was passiert, wenn die Felder vom Formular auf eine "jungfräuliche" Version (ohne Felder) kopiert werden?

Das kann Hinweise geben, warum der Effekt eintritt.

HTH

Max Wyss.


als Antwort auf: [#486962]

Formularfelder und Dateigrößen

Gehleben
Beiträge gesamt: 5

27. Dez 2011, 22:39
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #486972
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Ursprungsvariante der erstellenden Anwendung kenne ich nicht, da es sich um ein geliefertes PDF handelt. Die Vermutung liegt aber nahe, dass es sich um ein Acrobat-PDF aus einer Version ab 6 aus einer Mac-Umgebung handelt.

In den Originalfeldern war Arial für das Erscheinungsbild vorgegeben, was in sofern Sinn macht da das PDF vorwiegend von Anwendern auf Windows-Rechnern genutzt werden wird.

"Wurde beim Entwickeln des Formulars die Schriften in einem (oder mehreren) Feld(ern) verändert?"

Kann ich nicht sagen, glaube ich aber nicht.

"Was passiert, wenn die Felder vom Formular auf eine "jungfräuliche" Version (ohne Felder) kopiert werden?"

Das werde ich gegenchecken.

Ich habe die Vermutung, dass die Datei mit der geringen Dateigröße mit einem Zusatztool erzeugt oder überarbeitet wurde. Kennt jemand eine Software, die Formulardaten (speziell um die Schriften) bereinigt oder komprimiert?

In den Pitstop-Standardaktionen und bei Callas PDF-Toolbox habe ich zumindest nichts derartiges gefunden.


als Antwort auf: [#486967]

Formularfelder und Dateigrößen

Max Wyss
Beiträge gesamt: 532

28. Dez 2011, 06:57
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #486977
Bewertung:
(3162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es mag paradox klingen, aber die Wahl von Arial als Font für die Formularfelder könnte tatsächlich die Ursache für die Vergrösserung der Datei sein. Normalerweise ist Arial ein sehr grosser Zeichensatz (mit vielen Sonderzeichen). Bei Formularfeldern wird nicht nur eine Untergruppe, sondern der ganze Zeichensatz eingebettet.

Es gibt nach wie vor die "privilegierten" Zeichensätze, welche in der Auswahlliste zuoberst stehen (Helvetica, Times, Courier), welche nicht oder nur teilweise eingebettet werden. Es müsste also wiederum im Originalfile kontrolliert werden, welcher Zeichensatz dort gewählt worden ist.

Die Werkzeuge für Prepress-Funktionen decken die Annotations-Ebene (zu welcher Formularfelder, Kommentare etc. gehören) nicht ab.

Damit die minimale Dateigrösse erreicht werden kann, wird normalerweise nach dem fertig Entwickeln des Formulars wieder auf die jungfräuliche Variante zurückgegriffen, und dann die Felder in einem Schritt vom Entwicklungsdokument herüberkopiert (es wird also nicht die Basisseite ausgewechselt (Dokument --> Seite ersetzen), sondern die Felder werden kopiert und eingefügt. Ein Tipp hierzu: Damit die Felder wieder passgenau eingefügt werden, zieht man ein Hilfsfeld auf, welches genau der Dokumentenseite entspricht. Dies sorgt dafür, dass auch die absolute Position aller Felder beim Einfügen erhalten bleibt).

HTH

Max Wyss.


als Antwort auf: [#486972]

Formularfelder und Dateigrößen

Gehleben
Beiträge gesamt: 5

28. Dez 2011, 10:27
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #486983
Bewertung:
(3140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich werde jetzt erstmal noch ein paar Dinge testen, melde mich wenn es Ergebnisse gibt.


als Antwort auf: [#486977]

Formularfelder und Dateigrößen

michimeier
Beiträge gesamt: 48

28. Dez 2011, 10:32
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #486984
Bewertung:
(3139 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Max Wyss ] Damit die minimale Dateigrösse erreicht werden kann, wird normalerweise nach dem fertig Entwickeln des Formulars wieder auf die jungfräuliche Variante zurückgegriffen, und dann die Felder in einem Schritt vom Entwicklungsdokument herüberkopiert (es wird also nicht die Basisseite ausgewechselt (Dokument --> Seite ersetzen), sondern die Felder werden kopiert und eingefügt.

Reicht es hier nicht einfach das Dokument mit "Speichern unter..." unter neuem Namen neu zu speichern oder das alte zu überschreiben? Beim "normalen" Speichern werden doch nur die Änderungen am Ende des PDF-Dokumentes hineingespeichert und beim "Speichern unter..." wird die Dokumentstruktur neu geschrieben, was wiederum zu einem kleineren Dokument führt.


als Antwort auf: [#486977]

Formularfelder und Dateigrößen

Gehleben
Beiträge gesamt: 5

28. Dez 2011, 12:07
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #486988
Bewertung:
(3114 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank

Der Hinweis mit den "Privilegierten" Schriften war der Durchbruch.

Nach weiteren Nachforschungen ist das Ursprungs-PDF warscheinlich doch auf einer Windowsplattform ev. mit "pdf lifecycle designer" entstanden.

Da dort die Arial als privilegierte Schrift nur zum Teil eingebettet wurde, entstand die geringe Datenmenge.

Formularfelder die auf Mac-Seite mit Helvetica hinzugefügt werden ändern die Dateigröße nicht oder kaum, da Helvetica auf dem Mac nicht eingebettet wird.

Beim Duplizieren bzw. bei der Neuanlage von Formularfeldern mit der Arial auf Mac-Seite wird die Schrift beim Speichern eingebettet und schlägt mit zusätzlichen ca. 400 kB zu Buche.

Lösung für diesen Fall:

Schriftfont Arial am Mac komplett deaktivieren.

Jetzt können PDFs mit vorhandenen Arial-Formularfelder bearbeitet, Felder dupliziert und angepasst werden. Beim Speichern werden nur die bereits vorher vorhandenen Schriftinformationen berücksichtigt, die Dateigröbe ändert sich nicht/kaum.


als Antwort auf: [#486984]

Formularfelder und Dateigrößen

Max Wyss
Beiträge gesamt: 532

28. Dez 2011, 17:39
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #487013
Bewertung:
(3075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei den für Formularfeldern definierten Schriften reicht ein Speichern unter… nicht, um nicht tatsächlich verwendete Schriften zu entfernen. Probiers aus…

Es sind offenbar noch weitere Objekte im Zusammenhang mit Formularfeldern, welche beim Speichern unter… nicht sauber ausgeräumt werden.

Daher ist es eben sinnvoll, wenn das Formular fertig entwickelt ist, die Felder in ein jungfräuliches Exemplar des Formulars zu kopieren (wobei diese Version natürlich vorgängig optimiert (Speichern unter… etc.) werden sollte…).

HTH

Max Wyss.


als Antwort auf: [#486984]

Formularfelder und Dateigrößen

Gehleben
Beiträge gesamt: 5

28. Dez 2011, 18:43
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #487023
Bewertung:
(3062 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Max Wyss

Nochmals Danke, da ich das "aufgeblasene" PDF mit dem Umweg über eine jungfräuliche PDF-Datei nach der Arial-Deaktivierung auch wieder "abspecken" konnte.


als Antwort auf: [#487013]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
switch_22_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/