[GastForen Job Job, Freelance, etc. Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

susimuc
Beiträge gesamt: 137

27. Nov 2007, 12:53
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2360 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin diplom-Designer und habe vor einer 3 jähriger Pause als grafikerin (insgesamt 4,5 Jahre) mit Quark und Photoshop gearbeitet. Anschließend folgten 3 monate mit der alten arbeit und ich bin ganz gut wieder reingekommen.

Nun stehe ich vor der Wahl:
1) bewerben herkömmlich im eine Teilzeit Stelle ...Vorstellungsgespräche aber keine Zusagen wegen Teilzeit.

2) selbständig machen und Computer kaufen

3) Fortbildung zum Webdesigner mit Flash, Css, Actionscript, Dreamweaver und Indesign... Dauer 5 Monate!! über das Arbeitsamt...Vollzeit

Wie wären denn dann meine Chancen eine TZ Stelle (oder Tageweise in eine Agentur zu gehen) ohne Berufserfahrung im Webdesign?
Danke für Eure anregungen
susi
X

Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

27. Nov 2007, 13:58
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #324522
Bewertung:
(2359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Susi,

mir fällt ein Widerspruch bei Variante 1 und 2 auf.
Du willst TZ arbeiten, dann vergiss die Selbständigkeit ganz schnell, es sei denn du hast genug Kohle um dir das "Hobby" leisten zu können.

Ansonsten ist Weiterbildung nie ein Fehler. Praktikantenstellen um Erfahrungen sammeln zu können sollte es geben. In wieweit es dann auch TZ Stellen gibt weiss ich nicht, hängt vermutlich auch etwas von deiner Wohngegend ab.

Wenn du in der Nähe von Kulmbach wohnst kenne ich eine Firma die genau das sucht was du gelernt hast.

Gruß Sven


http://www.aurahysil.de?hds Mit Aurahysil Freizeit schaffen - Beschichtungen der besonderen Art - http://www.intermedia-bg.de?hds INTERMEDIA bürogemeinschaft


als Antwort auf: [#324491]

Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

hantscho
Beiträge gesamt: 333

27. Nov 2007, 16:25
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #324549
Bewertung:
(2359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi
qualifizierter webdesigner wird man nicht in 5 monaten.
in der zeit kannst du höchstens mal 'luft schnuppern', praktische erfahrung und
routine hast du dann aber noch nicht - und das ist es ja, was in einem anstellungsverhältnis
verlangt wird.

versuch es vielleicht mal mit schule / praktikum als webdesigner.
so kannst du dir neben den trockenübungen auch gleich das praktische knowhow aneignen.


als Antwort auf: [#324522]

Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

27. Nov 2007, 18:52
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #324581
Bewertung:
(2359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ susimuc ] 3) Fortbildung zum Webdesigner mit Flash, Css, Actionscript, Dreamweaver und Indesign... Dauer 5 Monate!! über das Arbeitsamt...Vollzeit


Da wirst Du wohl mit InDesign im Web nicht weit kommen...

Weiterbildungen sind gut und schön, solltest Dich vorher aber erkundigen, was Du da lernst. Horizonterweiterung schadet nie, nur mit Print und Wen wirst Du die eierlegende Wollmichsau und meistens kann man dann von beidem nichts richtig. Lass Dich als Grafikerin weiterbilden, neue Programme, neuste Technik und so weiter und geh in Verlage, Druckerein und Agenturen...

Halbzeit selbstständig halte ich für ganz schlecht, alle die wir hier frei sind, können ein Lied davon singen, dass unsere 40 Stunden Woche schon am Mittwoch abend zu Ende ist ;-)
Viele Grüße,
Heike

• • • Der Publishing-Podcast: https://www.publishing-podcast.ch/ (Hörenswertes aus unserer Branche auf die Ohren!)
• • • MOLIRI-Newsletter: http://www.moliri.ch/newsletter/


als Antwort auf: [#324491]

Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

susimuc
Beiträge gesamt: 137

27. Nov 2007, 21:34
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #324617
Bewertung:
(2359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Sache mit der Selbstständigkeit sehe ich auch etwas skeptisch mit Kind.
Gut ist muß nicht unmengen von Geld verdienen aber ich weiß , wenn was fertig werden muß geht das sehr schlecht schnell.

Die Sache mit der Fortbildung und, daß es nur ein Reinschnuppern ist kommt mir bekannt vor. Ich habe vor ca 8 Jahren eine Fortbildung zum DTP Grafiker gemacht. Und im Anschluß bei 0 angefangen zwar ohne Praktikum aber ...
deshalb habe ich bei dieser neuen Fortbildung so meine Bedenken. viel Wissen und wenig Praxis und dann soll ich qualifizierte Arbeit leisten.

Die Schulleiterin meinte meine chancen würden enorm damit steigen...
das weiß ich nicht so richtig. Es wird halt nicht alles gefördert und webdesign wird gefördert.

Wie habt ihr Euch Euer Wissen angeeignet?


als Antwort auf: [#324581]

Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

27. Nov 2007, 21:57
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #324621
Bewertung:
(2359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Susi,

Zitat Die Schulleiterin meinte meine chancen würden enorm damit steigen...
das weiß ich nicht so richtig. Es wird halt nicht alles gefördert und webdesign wird gefördert.


Klar, für jeden Teilnehmer an einem Kurs bekommst das Ausbildungsunternehmen Geld.

Zitat Wie habt ihr Euch Euer Wissen angeeignet?


Man lernt mit den Herausforderungen in der Praxis, und dazu braucht man manchmal verdammt viel Zeit und gute Nerven.

Sieh dich einfach mal um wer alles Webdesign anbietet, vom 14 jährigen Schüler bis zum langjährigen Profi.
Leider entscheidet der Kunde/Neukunde zum (großen) Teil nach dem Geld.
Weiterhin will der Kunde Referenzen sehen, das ist dann schon mal der Start um überhaupt in die Auswahl bei der Auftragsvergabe zu kommen.

Ich will dir mit Sicherheit nichts ausreden aber die Realität kann verdammt hart sein.

Gruß Sven

P.S. @Heike, der Spruch mit dem Mittwoch fand ich gut und trifft den Nagel auf den Kopf. :-))))


http://www.aurahysil.de?hds Mit Aurahysil Freizeit schaffen - Beschichtungen der besonderen Art - http://www.intermedia-bg.de?hds INTERMEDIA bürogemeinschaft


als Antwort auf: [#324617]

Re: Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

Thobie
Beiträge gesamt: 4021

27. Nov 2007, 22:18
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #324662
Bewertung:
(2359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
> Wie habt ihr Euch Euer Wissen angeeignet?

[oberschlaubergmodus an]Ich habe ein paar Bücher gelesen, dann
wuߟte ich alles …[/oberschlaubergermodus aus]


Thobie


--
Soeben erschienen: „"Betrachtungen zu Grafik-Design"“ –“ Eine
Zusammenstellung von Artikeln über die Tätigkeit als Grafik-Designer
–– die Do‘’s und Dont‘˜s, die Highlights und Fallstricke.
http://www.verlag-thomas-biedermann.de/neuerscheinung.html



als Antwort auf: [#324617]

Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

susimuc
Beiträge gesamt: 137

28. Nov 2007, 16:55
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #324819
Bewertung:
(2359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für Eure Meinungen.
Die Sache ist die ich denke ähnlich , weil ich mit der Grafik nach dem 1. Kurs vom Arbeitsamt ähnliche erfahrungen gemacht habe. D.H. ich war immer noch beginner nach den 5 Monaten...

Ich hätte halt im Moment die Gelegenheit mich schulen zu lassen wobei ich natürlich bessere Chancen danach haben möchte.

Ich möchte nicht an der Supermarkt kasse landen und suche halt noch was passendes.


als Antwort auf: [#324621]

Re: Fortbildung ja oder nein zum Webdesigner als Grafikerin

Be.eM
Beiträge gesamt: 3272

29. Nov 2007, 14:11
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #324966
Bewertung:
(2359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thobie ] [oberschlaubergmodus an]Ich habe ein paar Bücher gelesen, dann
wuߟte ich alles …[/oberschlaubergermodus aus]



… außer dem Thema "Encoding-Einstellungen für Browser und E-Mail ;-P

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#324662]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022