[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Frage: Einfach ganze Dokument in Pfade wandeln

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Frage: Einfach ganze Dokument in Pfade wandeln

TEam_SBK
Beiträge gesamt: 18

29. Apr 2020, 12:43
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(6612 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich verwende die aktuelle Fassung von Acrobat auf dem Mac, ebenso PitStop, und suche nach einer einfachen Möglichkeit, eine PDF komplett in Pfade zu wandeln.

Folgende Möglichkeiten kenne ich:

_ Mit einem bestimmten Element in der Satzdatei bereits vorbereiten, dass es über die Transparenzreduzierung dann passieren soll. Das kommt so für mich nicht in Frage, ich suche eine andere Lösung.

_ Die fertige PDF öffnen und mit dem Bearbeitungspfeil von PitStop auf jeder Seite (einzeln) alles Markieren (mit Apfel-A zB), dann im Inspector die Schrift in Pfade wandeln. Bei 60-seitigen Dokumenten also 60 mal.

_ Die Schrift in Indesign oder Illustrator vorher schon in Pfade wandeln. Das möchte ich aus verschiedenen Überlegungen heraus nicht, zudem geht das in Indesign auch wieder nicht dokumentenweit. Ein Grund ist hier auch, dass ich an manchen Stellen ein unterschiedliches Verhalten habe: Wenn ich es mit dem Pfeil markiere, kann der Text sich anders umwandeln als wenn ich ihn mit dem Textwerkzeug markiert habe.

Long Story short:
Es wäre super, wenn es eine Möglichkeit gäbe, das über ein Droplet, eine Aktion, etwas automatisierbares hinzubekommen, dass ich eine Datei in Pfade wandeln kann, damit es in der Druckerei auf keinen Fall ein Schriftenproblem gibt.

Ich scheue auch nicht vor einem Zusatzprogramm zurück, wenn es mit den vorhandenen Mitteln so nicht ginge.
Ich bin gespannt, ob es da was gibt, was ich bisher nicht gefunden habe.

Team_SBK
X

Frage: Einfach ganze Dokument in Pfade wandeln

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18901

29. Apr 2020, 13:49
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #575076
Bewertung:
(6596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Geht das:



nicht?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575073]
Anhang:
Pitstop_globale_Aenderung_2020-04-29.PNG (161 KB)

Frage: Einfach ganze Dokument in Pfade wandeln

TEam_SBK
Beiträge gesamt: 18

29. Apr 2020, 13:55
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #575077
Bewertung:
(6593 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das kannte ich noch nicht. Oha.

Geht leider im aktuellen Fall nicht, weil angeblich die Font-Berechtigung das nicht zulässt.

Eine ähnliche Meldung kriege ich, wenn ich das über den Inspektor mache zwar auch, aber da steht, dass das nur erlaubt sei, wenn die Daten für den Druck vorbereitet werden, was ja genau das ist, was ich will. Dann geht es nach x-maligem Klick auf OK schon. Hier leider nicht.


als Antwort auf: [#575076]

Frage: Einfach ganze Dokument in Pfade wandeln

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18901

29. Apr 2020, 14:06
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #575079
Bewertung:
(6590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aber warum in aller Welt sollte man ein reguläresPDF/X für den Druck seiner Schriften berauben?

Das enthält mit seit mehr als 10 Jahren verbriefter, 100%iger Tauglichkeit, alles was es zum Drucken braucht, ohne sich solcher Eskapaden zu bedienen ...?

Die einzig mir legitim erscheineneden Gründe für sowas sind:
1. Schneideplotter oder CNC-Fräsen oder Gravurmaschinenen Ansteuerung.
2. Verhindern, dass die Empfänger die Texte per Copy&Paste weiterverwendet (aber dank inzwischen nahezu perfekt funktionierender OCR Fähigkeiten von Acrobat Pro auch nur noch ’security by obscurity’!)


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575077]

Frage: Einfach ganze Dokument in Pfade wandeln

TEam_SBK
Beiträge gesamt: 18

29. Apr 2020, 14:13
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #575080
Bewertung:
(6582 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin bei 100-%-PDF/X-Workflows voll dabei.

Aber es gibt immer wieder den Kundenwunsch, dass es in Pfaden abgelegt sein muss.

Und es gibt immer mal wieder auch Weiterverarbeiter, die eine PDF nicht nur drucken, sondern aufbereiten müssen. Sei es für den Flexodruck, fürs Plotten, weil deren (alter) RIP vielleicht PDF/X4 nicht können und es dann mit Corel Draw erst öffnen und "aufbereiten" müssen. All das schon gesehen und erlebt. Oft weiß man vorher auch nicht, was später damit gemacht wird.

Ums Herauskopieren ging es mir hier überhaupt nicht. Ich habe OCR schon in Arbeit gesehen. Es geht eigentlich nur darum, die Sicherheit, dass das Druckergebnis dem entspricht, was man sich gedacht hat (und auch dachte, abgeliefert zu haben), erhöht wird.

Das müssen wir zum Glück nicht bei allen PDFs so machen, aber doch so vielen, dass ich den Schritt gerne automatisierter hätte.


als Antwort auf: [#575079]

Frage: Einfach ganze Dokument in Pfade wandeln

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5046

1. Mai 2020, 00:09
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #575119
Bewertung:
(6452 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Team_SBK,

weitere Alternative:
Der Acrobat-eigene Preflight.

Anleitung:
https://community.adobe.com/...14482?page=1#M153231
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#575073]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
20.01.2022

Zoom Meeting
Donnerstag, 20. Jan. 2022, 08.21 - 08.22 Uhr

Vortrag

Die Neuerungen in Illustrator CC2022 sind sehr umfangreich. Vor allem im Bereich 3D hat Adobe hier einiges umgesetzt, was Grafiker lange vermisst haben. Monika Gause (http://www.gause.de), eine liebe Freundin der IDUG Stuttgart, wird uns einmal mehr Illustrator erklären und vermitteln, wie wir mit dem Funktionsumfang des Programmes unsere Ideen und Vorstellungen umsetzen können. Zudem erzählt sie uns von ihrer „36 Days of Type“ Challenge, bei der alle Buchstaben nur aus jeweils einem Ankerpunkt bestehen. Einen Vorgeschmack darauf könnt ihr auf Monikas Instagram- (https://www.instagram.com/vektorgarten) oder Behance-Account (https://www.behance.net/gallery/118643031/36-Days-of-Type-and-Anchor-Points) bestaunen.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

idugs78.eventbrite.com

Neues in Illustrator CC2022
Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/