[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Frage zum PDF Exportieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Frage zum PDF Exportieren

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Okt 2004, 14:38
Beitrag # 1 von 33
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich habe eine Frage und wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet. Ich habe Quark Xpress 5.0, und möchte jetzt meine Sachen in eine PDF Datei exportieren. Dann klicke ich auf Datei, Export, Dokument als PDF. Dann erscheint allerdings immer eine Fehlermeldung: "Bitte wählen Sie eine Druckerbeschreibungsdatei in der Dialogbox PDF Exportvorgaben."
Wie kann ich die Druckerbeschreibungsdatei wählen...Wie mache ich das, wo muss ich hinklicken etc. Wäre euch sehr dankbar wenn mir jemand hilft!
Gruß...
X

Frage zum PDF Exportieren

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

23. Okt 2004, 16:55
Beitrag # 2 von 33
Beitrag ID: #118155
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonym

Hast du einen Postscript Drucker (am besten Adobe mit der Distiller PDD) mit dem Anschluss File eingerichtet ?


Gruss, Bernd D.
System: Windows 2000/SP4; QXP 4.11, QXP 5.01, QXP6.1, QXP6.11; Acrobat 5 + 6Pro.


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Okt 2004, 19:42
Beitrag # 3 von 33
Beitrag ID: #118172
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, ich habe garnichts eingerichtet. Ich habe lediglich ein bisschen designed und dann wollte ich es exportieren.
Kannst du mir sagen wie ich was machen muss damit es funktioniert?
Danke!


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

24. Okt 2004, 11:23
Beitrag # 4 von 33
Beitrag ID: #118215
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, ich vermute mal du arbeitest unter Windows - wenn nicht dann kann ich dir nicht weiterhelfen.
Falls doch, dann -> Schicke mir deine Email-Adresse, dann lass ich dir ein Beschreibung zukommen wie das funktioniert. Die habe ich für meine Kollegen in meiner Frima mal erstellt.

Hallo Conny
Vielleicht können wir so eine Install-Anleitung bei den Tipps und Tricks einbauen, denn diese Frage kommt immer wieder.


Gruss, Bernd D.
System: Windows 2000/SP4; QXP 4.11, QXP 5.01, QXP6.1, QXP6.11; Acrobat 5 + 6Pro.


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Nov 2004, 16:06
Beitrag # 5 von 33
Beitrag ID: #123611
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich glaube ich habe das gleiche Problem (Quark Xpress 6.1, lade aber gerade das update zu 6.5 runter).
Beim PDF-Export kommt immer die MEldung "sie müssen einen Postscriptdrucker installieren". Aus dem Grund wär es klasse wenn du mal deine Emailadresse posten könntest.


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Conny
Beiträge gesamt: 2914

11. Nov 2004, 18:13
Beitrag # 6 von 33
Beitrag ID: #123686
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gute Idee Bernd,

ich bin im Moment nur leider dermaßen busy, dass es gut Weihnachten werden kann bis ich dazu komme.
Mail mir mal was Du gebastelt hast, vielleicht bekomme ich das dann auf die Schnelle irgendwo dazwischen und kann es dann Bernhard zum Eingliedern in den Quark FAQ geben.
Zum eigentlichen Problem - Quark braucht im System zum einen einen PS-Drucker installiert und zum Anderen sollte in den PDF-Optionen auf eine PPD verwiesen sein (vorzugsweise natürlich die Acro PPD). Dann klappt das auch mit dem PDF.
Hope it helps ...

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

12. Nov 2004, 08:20
Beitrag # 7 von 33
Beitrag ID: #123829
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny

Bin gerade auf der Tekom-Tagung in Wiesbaden, schicke dir am Montag die Anleitung zu.

@namenlose: Meine Eamiladresse ist im meinem Profil zu sehen.



Gruss, Bernd D.
System: Windows 2000/SP4; QXP 4.11, QXP 5.01, QXP6.5;
Acrobat 5 + 6Pro.


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Steffen_Reichel
Beiträge gesamt: 36

12. Nov 2004, 09:40
Beitrag # 8 von 33
Beitrag ID: #123863
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Jou, wäre schön, wenn ich diese Anleitung auch bekommen könnte. Oder reicht es, einen Postscript Drucker am File Anschluß zu generieren? WElchen Treiber sollte man benutzen, denn nicht alle haben bei uns Adobe Acrobat im Einsatz....


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Steffen_Reichel
Beiträge gesamt: 36

12. Nov 2004, 10:48
Beitrag # 9 von 33
Beitrag ID: #123899
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Etwas bewegt mich dann doch noch, ich habe es nun hinbekommen, es ist einfacher als ich dachte. Drucker einrichten am Anschluß File:, Treiber HP Color Laser PS ausgewählt, und geht...

Aber: Wenn ich nun versuche eine PDF zu exportieren erscheint die Meldung: PDF konnte nicht erzeugt werden. Das PDF-File enthält nun nur einen Hintergrund, aber weder Schriften noch Bilder.. Was ist hier schief gelaufen??


The truth we know has some X-Files, Mac OS X got 'em too!


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Conny
Beiträge gesamt: 2914

12. Nov 2004, 17:11
Beitrag # 10 von 33
Beitrag ID: #124055
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Steffen,

ich könnte mir gut vorstellen das Deine Datei bockt. Hatte ich bei Kunden schon öfter das dann kein PDF geschrieben werden konnte.
Just for fun - probiere mal eine Miniaturseitenverschiebung und versuche das dann neu erzeugte File zu drucken, bzw. davon ein PDF zu schreiben. Wenn das klappt ist ein Problem in der Datei.
Versuch das mal, wenn es nichts bringt melde Dich bitte nochmal. Hoffe aber das es hilft.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

12. Nov 2004, 17:25
Beitrag # 11 von 33
Beitrag ID: #124059
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo herr Reichel,

es könnte sein, dass während der Verarbeitung durch den integrierten JAWS Interpreter ein PostScript-Fehler auftritt. Dies könnte z.B. daran liegen, dass Sie wider jeder Empfehlung eine gerätespezifische PPD-Datei für die PostScript-Generierung verwenden. Hier sollte nichts anderes als eine "JAWS PDF Creator" PPD order eine "Acrobat Distiller" bzw. "Adobe PDF" PPD zum Einsatz kommen.
Eine andere mögliche Fehlerursache könnte ein defekter Font sein. Wenn z.B. die Courier auf Ihrem Rechner eine Macke hat, dann wird jeder job abgebrochen, weil die Courier in jedem Druckjob benötigt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Steffen_Reichel
Beiträge gesamt: 36

15. Nov 2004, 09:11
Beitrag # 12 von 33
Beitrag ID: #124431
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zunächst vielen Dank für die Ideen. So ähnlich wird es wohl sein, doch ich denke: Es dürften die Bilder sein.
Das Dokument erreicht einfach über 90 MB an Größe. Für eine Druckerei kein Thema, für einen Laserjet aber zuviel.
Daher kann das Dokument nicht gedruckt werden...
Beim Umwandeln in ein PDF kann ich auf keinen Adobe PPD Treiber zurückgreifen, da dorrt kein Adobe Acrobat installiert ist, sondern PDF-Factory, und dafür habe ich keine PPD gefunden, die ich da bei Quark einbinden könnte.
Alle unsere Apple haben das Problem nicht, weil hier der Adobe 6 Professional im Einsatz ist, und somit können selbst über 100 MB große Dokumente in PDF gewandelt werden, nur auf den PC mit PDF- Factory läuft das nicht.
Wir haben daher erst einmal einen HP Color Laser, der AdopePS3 mitbringt als lokalen Postscript Drucker am Anschluß FILE: eingerichtet. Das funktioniert recht gut, wenn die Dokumente nicht zu groß werden.
Es muß daher an den eingebundenen Bildern liegen, denn ohne Bilder (Hilfsmittel - Verwendung - Bilder Print nicht angehakt!) läßt sich das Dokument fehlerfrei konvertieren und auch drucken... Eine Kontrolle ergab, daß die Bilder im TIFF Format rund 8-12 MB pro Bild haben, so daß eben das Dokument ein Volumen von über 90 MB allein an Bilddaten auf die 'Waage' legt.

Tja, wie kann man das lösen? Ohne Adobe Treiber einen PDF Export in Quark hinzubekommen. Welcher Treiber, welche Einstellungen?

The truth we know has some X-Files, Mac OS X got 'em too!


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

15. Nov 2004, 09:34
Beitrag # 13 von 33
Beitrag ID: #124437
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan

Ich habe Ihnen doch die Inst.-Anleitung per Email geschickt, ich hoffe die ist bei ihnen angekommen. Sind sie damit nicht weitergekommen ?
Den Adobe PS-Treiber für Windows können sie bei Adobe herrunter laden und die PPD-Dateien sind Betriebssystem unabhängig.


Gruss, Bernd D.
System: Windows 2000/SP4; QXP 4.11, QXP 5.01, QXP6.5;
Acrobat 5 + 6Pro.


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

15. Nov 2004, 09:45
Beitrag # 14 von 33
Beitrag ID: #124445
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Reichel,

ich fürchte Sie bringen hier einige Dinge durcheinander und Ihre Schlußfolgerung macht in meinen Augen auch wenig Sinn.

Um einen geeigneten Druckertreiber für die Schaffung der PostScript-Ausgangsbasis für die PDF-Generierung auf einem Rechner zu haben, muss kein Acrobat Paket installiert sein. Denn auch die virtuellen "Acrobat Distiller" und "Adobe PDF" Drucker, die bei der Installation von Adobe Acrobat 4, 5 und 6 angelegt werden, sind nichts anderes als stinknormale PostScript-Druckertreiber, die nur die Besonderheit aufweisen über eine spezielle Schnittstelle, nämlich den sog. "PDF Port", mit Acrobat Distiller verbunden zu sein. Wenn Sie keinen Distiller haben, ersetzen Sie den "PDF Port" einfach durch FILE:

Alles was Sie dazu brauchen ist einen Installer für den Druckertreiber und eine geeignete PPD-Datei. Beides finden Sie auf der Adobe Website.
Hier der Installer für den Treiber:
http://www.adobe.com/...etail.jsp?ftpID=1502
Hier die PPD-Datei:
http://www.adobe.com/...detail.jsp?ftpID=204

Installieren Sie damit eine neue Drucker-Instanz, definieren Sie als Schnittstelle "FILE:" und weisen Sie während der Installation die "Acrobat Distiller" PPD-Datei zu und konfigurieren Sie den Drucktreiber abschließend einmalig korrekt.
Jetzt haben Sie alles was Sie brauchen um mit Hilfe der in QuarkXPress 6 eingebauten JAWS Technologie PDF-Dateien exportieren zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#118143]

Frage zum PDF Exportieren

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

15. Nov 2004, 09:58
Beitrag # 15 von 33
Beitrag ID: #124455
Bewertung:
(7018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jou, die ist angekommen, bezieht sich aber auf den Adobe Acrobat Distiller, der dort nicht vorhanden ist.
Bei allen Apple befindet sich im Verzeichnis: /Library/Printers/PPD/Contents/Ressources/de/ die Adobe PPD und damit hat keiner unserer Apple ein Problem, sondern lediglich dort vor Ort der PC mit Quark 6.5 ohne Adobe Acrobat und PDF-Factory.

Hm, man kann also eine PPD bei Adobe herunterladen? Wie binde ich diese dann ein, ist das auf dem PC genauso wie auf dem Apple?
Sorry, ich mußte bisher selten Support für PC Quark User leisten :-/ daher kenne ich das System nciht so gut.

Also binde ich mal die Download Files ein, verknüpfe nach File und baggere die PPD Datei ins System, die Frage ist nur: Wohin gehört die PPD Datei im Windows XP?

Dann sehen wir wieder weiter.
Aber klar, ich werde es versuchen...


als Antwort auf: [#118143]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/