[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Frage zur Datensicherung mit Festplattendienstprogramm

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Frage zur Datensicherung mit Festplattendienstprogramm

thowi
Beiträge gesamt: 417

27. Feb 2010, 18:23
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich erstelle mehrere Backups meines Systems und meiner Daten.
Eines davon ist ein Image (*.dmg) von "Macintosh HD", das ich mit dem Festplattendienstprogramm erstelle.
Nun ist aber das Laufwerk, auf dem "Macintosh HD" sich befindet, partitioniert - in Macintosh HD und Bootcamp.
Wenn ich das ganze Gerümpel jetzt als Image sichern will... sichere ich dann "Macintosh HD" als Image und "Bootcamp" als Image (so mache ich es bisher), oder sichere ich besser das eigentliche Laufwerk, auf dem sich die 2 Partinionen befinden, in einem einzigen Image?

Danke!
X

Frage zur Datensicherung mit Festplattendienstprogramm

suppel
Beiträge gesamt: 203

27. Feb 2010, 19:00
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #434919
Bewertung:
(2928 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ein komplettes Image mit zwei unterschiedlichen Partionierungen kann ich mir nicht vorstellen.
Für die Sicherung der Bootcamp-Partition würde ich Winclone verwenden, sofern Windows nach Übertrag auf eine neue Festplatte startfähig sein sollte.
http://www.macosxhints.ch/index.php?page=2&hintid=2250
Beim Image-Erstellen mit dem FPD, wird wahrscheinlich der MBR nicht mit gesichert, was Windows für den Start braucht.Für normale Dokumentensicherung wäre das ok.

gruss suppel


als Antwort auf: [#434917]
(Dieser Beitrag wurde von suppel am 27. Feb 2010, 19:01 geändert)

Frage zur Datensicherung mit Festplattendienstprogramm

thowi
Beiträge gesamt: 417

27. Feb 2010, 20:07
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #434924
Bewertung:
(2910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Okay - vielen Dank!
Priorität hat zunächst mal "Mac HD"... den Bootcamp-Kram würde ich zur Not auch so wieder herstellen können, weil da kaum was drauf ist. Und wichtige Dokumente schon gar nicht.

Die genannte Methode setzt Formatierung mit NTFS voraus; wie ich das auf MAC bewerkstelligen kann, ist mir nicht ganz klar.
Startfähig müsste Bootcamp eigentlich nicht sein. Ich benutze VM Ware Fusion. Aber vielleicht muss Bootcamp startfähig sein, damit Fusion es überhaupt benutzen kann?
Was aber m.E. in jedem Fall gehen sollte: sofern die Platte mal abschmiert, setze ich das System neu auf, spiele meine Backups zurück usw. Dabei formatiere ich die Platte neu und setze ggf. Bootcamp ab Null auch neu auf. Danach (wenn also Bootcamp an sich schon neu installiert wurde) müsste ich doch mein Image-Backup der Bootcamp-Partition einfach aufspielen können?


als Antwort auf: [#434919]
(Dieser Beitrag wurde von thowi am 27. Feb 2010, 20:09 geändert)

Frage zur Datensicherung mit Festplattendienstprogramm

suppel
Beiträge gesamt: 203

27. Feb 2010, 20:45
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #434926
Bewertung:
(2894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bootcamp ist nur ein kleines Helferleinprogramm, das ich unter MacOs X eine Partition hinzufügen kann, ohne die bestehende Partition zu beeinträchtigen. Und das ich unter Windows mein OSX-Startvolumen auswählen kann. Ich selbst formatiere die Windowspartition mit NFTS bei der Installation mit der Windows-SystemCD. Um von der Macseite aus, auf die WindowsPartition zugreifen zu können, verwende ich die Systemerweiterung von Paragon. VM-Ware kenne ich nicht genau, verwaltet zwar den paralellen Betrieb der beiden Betriebsysteme, aber diese müssen auch selber startfähig sein.

gruss suppel


als Antwort auf: [#434924]

Frage zur Datensicherung mit Festplattendienstprogramm

thowi
Beiträge gesamt: 417

27. Feb 2010, 21:56
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #434927
Bewertung:
(2875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
prima - danke dir!


als Antwort auf: [#434926]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/