[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

M.Hulot
Beiträge gesamt: 185

21. Aug 2019, 13:01
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(1109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich benutze für zwei Buchreihen die Schrift Minion Pro. Sie hat den Vorteil, dass sie auch alle osteuropäische Sonderzeichen enthält. Außerdem gefällt sie mir generell ganz gut.
Es gibt aber ein Problem: Nämlich das sie die Abstände vor und nach Apostrophen nahezu eliminiert. Sprich bei einem Wort wie «geht’s» stehen das t und das s fast so nah beieinander, als wenn kein Apostroph da wäre.
Noch schlimmer wird's bei Begriffen wie «L’ami». Da verschwindet das Apostroph in der «Lücke» des L.

Gibt es in InDesign Einstellungen, mit denen man da was drehen kann? Über OpenType konnte ich zumindest nichts erreichen...

Über Ideen würde ich mich freuen.
X

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4616

21. Aug 2019, 15:00
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #571541
Bewertung:
(1089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo M.Hulot,

ich nehme an, dass Deine Schwierigkeiten daher rühren, dass Du die Glyphe mit dem Unicode code point 0x2019, RIGHT SINGLE QUOTATION MARK, für das Apostroph benutzt. Wenn Du stattdessen Unicode code point 0x0027, APOSTROPHE, benutzen würdest, sähe die Geschichte schon anders aus. Dann wird das Zeichen wirklich zum Auslassungszeichen.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#571530]

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4616

21. Aug 2019, 15:05
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #571542
Bewertung:
(1083 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Noch eine Möglichkeit, die man testen könnte:
Das Kerning von "Metrisch" auf "Optisch" umstellen.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#571541]

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

herr p
Beiträge gesamt: 16

22. Aug 2019, 08:46
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #571553
Bewertung:
(1008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

eine weitere Möglichkeit:
schaue unter
http://www.kahrel.plus.com/indesign/kern.html

Script laden, Kernigtabelle anlegen und Käffchen genießen.

Viele Grüße von der Elbe


Freundlich grüßt
aus dem Norden.


Herr P. aus HH
———————————————————
Kartograph seit 1989
aktuell irgendwo im Packaging
Zeichenfeder >Graphos > Gravurring > PageMaker > Quark > InDesign > ?


als Antwort auf: [#571530]

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

M.Hulot
Beiträge gesamt: 185

22. Aug 2019, 09:00
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #571554
Bewertung:
(1000 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Hallo M.Hulot,

ich nehme an, dass Deine Schwierigkeiten daher rühren, dass Du die Glyphe mit dem Unicode code point 0x2019, RIGHT SINGLE QUOTATION MARK, für das Apostroph benutzt. Wenn Du stattdessen Unicode code point 0x0027, APOSTROPHE, benutzen würdest, sähe die Geschichte schon anders aus. Dann wird das Zeichen wirklich zum Auslassungszeichen.


Wie würde ich die eingeben? Ich benutze als Apostroph Alt+0150.

Die Umstellung auf optisch bringt das gewünschte Ergebnis. Bei einem anderen Projekt hatte ich dies schon eingestellt. Man kann einen deutlichen Unterschied sehen.
Vielen Dank.


als Antwort auf: [#571541]

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

MichaelP
Beiträge gesamt: 190

22. Aug 2019, 09:51
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #571555
Bewertung: |||
(982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Ich benutze als Apostroph Alt+0150.

Ist das nicht eher Alt+146?
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo)


als Antwort auf: [#571554]

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

Sabine S.
Beiträge gesamt: 17

22. Aug 2019, 10:39
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #571557
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich hatte vor längerer Zeit dasselbe Problem mit der Indesign-Version CC2015.
Ich hatte in den Absatzformaten den "Globalen Adobe-Absatzsetzer" aktiv. Nach Umstellung auf "Adobe-Absatzsetzer" war das Problem weg.

Viellciht hilft das weiter.
Viele Grüße
Sabine


als Antwort auf: [#571530]

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

M.Hulot
Beiträge gesamt: 185

22. Aug 2019, 11:36
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #571559
Bewertung:
(946 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf:
Antwort auf: Ich benutze als Apostroph Alt+0150.

Ist das nicht eher Alt+146?
.

Ja, pardon. Den Shortcut nehme ich natürlich. Das andere ist ja der Gedankenstrich


als Antwort auf: [#571555]

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

M.Hulot
Beiträge gesamt: 185

22. Aug 2019, 11:48
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #571560
Bewertung:
(933 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Hallo,

ich hatte vor längerer Zeit dasselbe Problem mit der Indesign-Version CC2015.
Ich hatte in den Absatzformaten den "Globalen Adobe-Absatzsetzer" aktiv. Nach Umstellung auf "Adobe-Absatzsetzer" war das Problem weg.

Viellciht hilft das weiter.
Viele Grüße
Sabine

Wird das generell eingestellt oder bei jedem Absatzformat einzeln? Und wenn ja wo? ;o)

Ich habe eine englischsprachige Version CS6, da gibt es unter Justification zur Auswahl

Adobe World Ready Paragraph Composer
Adobe World Ready Single-line Composer
Adobe Paragraph Composer
Adobe Single-line Composer

Ist es das?
Steht bei mir auf «Adobe Paragraph Composer»


als Antwort auf: [#571557]
(Dieser Beitrag wurde von M.Hulot am 22. Aug 2019, 12:02 geändert)

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4616

22. Aug 2019, 12:17
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #571562
Bewertung:
(919 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: …Ich habe eine englischsprachige Version CS6, da gibt es unter Justification zur Auswahl

Adobe World Ready Paragraph Composer
Adobe World Ready Single-line Composer
Adobe Paragraph Composer
Adobe Single-line Composer

Ist es das?
Steht bei mir auf «Adobe Paragraph Composer»


Adobe Paragraph Composer ist bereits der Adobe-Absatzsetzer.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#571560]

Frage zur generellen Einstellungen der Abstände bei Apostrophen

Sabine S.
Beiträge gesamt: 17

22. Aug 2019, 12:26
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #571563
Bewertung:
(916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

das muss im Absatz unter "Abstände" eingestellt werden. In den "Voreinstellungen" bzw. Preferences gibts meines Wissens nichts.

Ich hatte das bereits im Ursprungsformat [Einf. Abs.] so eingestellt, die dann neu angelegten Absatzformate basierten auf [Kein Absatzformat].
Umgestellt habe ich das dann nur in den Formaten, wo das zum Tragen kam -- das waren einige französische und italienische Texte (deren Sprache natürlich unter "Zeichen" entsprechend ausgewählt war).

"Adobe Paragraph Composer" ist aber wohl der "Adobe Absatzsetzer". Vielleicht ist das doch nicht der richtige Ansatz.

Gruß
Sabine


als Antwort auf: [#571560]
Hier Klicken X
Hier Klicken

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic

Hier Klicken