hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
mac-wolke
Beiträge: 9
7. Jan 2005, 00:07
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragen zur Planung und Vorgehensweise einer Website...


Hallo zusammen!

Ich lese hier schon einige Zeit mit und habe mich jetzt aufgerafft mich zu registrieren. Mein Name ist Wolfgang ich bin 43 und beruflich im Druckvorbereich tätig, hobbymäßig beschäftige ich unter anderem wieder mit meiner privaten Homepage.

So, nun zu meiner Frage:
Wie gesagt lese ich schon geraume Zeit mit und entnehme dem Forum die verschiedensten Meinungen, wie und auf welche Art jetzt genau eine professionelle Website auszusehen hat bzw. was darauf OK ist und was ein absolutes "nonono" ist.
Wo kann man denn nun Infos finden, welche für Einsteiger verständlich und schon im Vorfeld klären (ohne ein Webdesign Studium zu haben), unter welchen Umständen man auf bestimmte Techniken zurückgreift?

Diese Frage ergibt sich für mich, weil es immer wieder Leute gibt die strikt eine Javascript Navigation verteufeln. Andere wieder hassen Tabellen oder Frames und wieder andere finden Imagemaps als Laster.

Für mich wäre es vor allem wichtig zu wissen, wenn man eine Idee im Kopf hat, wie man die richtige Umsetzung auswählt um nicht nach der Fertigstellung von vorne beginnen zu müssen! Für welche Art Seiten baut man also am besten mit Tabellen, für welche mit Frames usw. (Flash lasse ich aussen vor)? Fast alle Bücher gehen auf gestalterische, geschmackliche Aspekte ein, wie man jedoch für bestimmte Zwecke die geignetste Methode auswählt liest man nie (ich habe es zumindest noch nicht herausgefunden).

Ebenso wäre ich an Lösungen zu Browserweichen bzw. alternativer Navigation interessiert. Baut man beispielsweise eine ganze Seite nochmal ohne Javascript, oder gibt es andere Alternativen?

Ihr seht also, es sind grundsätzliche (für Profis wahrscheinlich alltägliche) Sachen, welche aber gerade in Einsteigerbüchern nicht zu finden sind. Vielleicht könnt ihr mir einige Tips geben wo ich mich einlesen kann!?

Grüße aus Wien
wolke Top
 
X
Kusi
Beiträge: 1398
7. Jan 2005, 09:09
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #134572
Bewertung:
(1435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragen zur Planung und Vorgehensweise einer Website...


Hallo und herzlich willkommen bei HDS

Das stimmt, das in vielen Büchern dir möglichst viel gezeigt wird aber welche Entscheidung wann und wo passieren muss nur oberflächlich angeschnitten werden. Dies ist sicher ein Grund, weil die Entscheidungen schlussendlich auf Erfahrungen deinerseits beruhen werden. Grundsätzlich sammle ich mal Inhalte, spreche dies mit den Kunden ab. Auf Grund der Inhalte definiere ich dann, die Navigationsstruktur. Dazu brauche ich immer Papier und Bleistift. Dasselbe mache ich mit dem Design der Seite. Mit den Informationen des Kunden, Farbe Typo Bild Zielpublikum usw. zeichne ich dann das Layout. Erst wenn mir das gefällt entscheide ich, welche technische Form gewählt werden soll. Und da kommt auch der persönliche Arbeitsstil zum zug. Ich arbeite gerne Rahmen und Tabellen zugleich und verzichte nach Möglichkeit auf Frames.

Gruss
Kusi

http://www.k-k.ch
Grafik, Layout, Webdesign
als Antwort auf: [#134547] Top
 
mac-wolke
Beiträge: 9
7. Jan 2005, 11:26
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #134638
Bewertung:
(1435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragen zur Planung und Vorgehensweise einer Website...


Hallo Kusi!

Danke zunächst für die Erklärung.
Für mich stellt sich trotzdem die Frage, wie ich denn nun auf eine sinvolle und richtige Arbeitsweise komme, ohne erstmal 10 Fehlversuche zu fabrizieren. Nachdem ich nicht vorhabe beruflichen oder finanziellen Nutzen aus meinem "Können" zu ziehen, interessieren mich vor allem konkrete Beweggründe, warum man etwa mit Tabellen oder Frames oder Javascript zu bauen beginnt.

Es will mir nicht in den Kopf, dass dies alleine vom persönlichen Geschmack abhängt. Das scheint mir ein genauso kopfloses Vorgehen, wie manche Leute im grafischen Bereich, welche mit Grafikprogrammen wie Freehand oder Illustrator mehrseitige Broschüren bauen, wofür diese Programme vom Konzept her ja gar nicht gedacht waren!

Es ist wirklich schwer, rüberzubringen um was es mir geht.
Vielleicht suche ich ja eine Möglichkeit, ein richtiges Vorgehen von der Pieke auf zu lernen, welche es im Webdesign (noch) gar nicht gibt!?

Grüße
wolke
als Antwort auf: [#134547]
(Dieser Beitrag wurde von mac-wolke am 7. Jan 2005, 11:35 geändert)
Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
7. Jan 2005, 11:53
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #134646
Bewertung:
(1435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragen zur Planung und Vorgehensweise einer Website...


Hallo Wolke,

bei selfhtml gibt es auch ein Kapitel zur Web-Projektverwaltung:
http://de.selfhtml.org/projekt

>> konkrete Beweggründe, warum man etwa mit Tabellen oder Frames oder Javascript

Nur ganz kurz ein paar Gedanken:

1. Tabellen
zur Darstellung tabellarischer Daten,

Einfache Layouttabellen sind für ältere Browser auch notwendig,
da ältere Browser CSS nur teilweise unterstützen.


2. Frames
wenn Seiten von einer femden URL geladen werden sollen.


3. Javascript, Beispiel Formular

Als Ergänzung zu HTML, z.B. Formulareingaben prüfen.
Jede Seite sollte natürlich auch ohne Javascript funktionieren.
Die Formularprüfung muß also extra noch einmal im Script erfolgen, das die Daten entgegennimmt.


Gruß Sabine

PS.
noch ein Link, den ich Neueinsteigern immer wieder gerne empfehle:
http://www.tu-chemnitz.de/...s/yale/contents.html
als Antwort auf: [#134547]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 7. Jan 2005, 12:00 geändert)
Top
 
mac-wolke
Beiträge: 9
7. Jan 2005, 13:04
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #134677
Bewertung:
(1435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragen zur Planung und Vorgehensweise einer Website...


Hallo Sabine,

Danke auch Dir!

>>1. Tabellen
>>zur Darstellung tabellarischer Daten,

>>Einfache Layouttabellen sind für ältere Browser auch notwendig,
>>da ältere Browser CSS nur teilweise unterstützen.

Dieser Satz hat mich jetzt etwas verwirrt. Ich dachte eigentlich immer, dass in GoLive das Layoutraster bzw. die Rahmen sowieso Tabellen wären!? Soweit ich mich noch erinnere, stand im Manual der 4er und 5er Version, dass ein grafisches layouten ohne den Raster, welcher aus Tabellen bestehe, gar nicht möglich wäre. Hat sich daran was geändert?

Sorry wenn ich so blöd frage, aber die technischen Hintergründe habe ich noch nicht hinterfragt. *rotwerd*

Grüße
wolke
als Antwort auf: [#134547] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
7. Jan 2005, 13:22
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #134686
Bewertung:
(1435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragen zur Planung und Vorgehensweise einer Website...


Hallo Wolke,

>> Ich dachte eigentlich immer, dass in GoLive das Layoutraster bzw. die Rahmen sowieso Tabellen wären!

Ja, das Layoutraster erzeugt eine Tabelle.
Rahmen (auch Schweberahmen genannt) erzeugen einen Bereich
<div>Inhalt des Bereichs</div>

Das Layoutraster ermöglicht, daß die Elemente (Bilder, Texte) in der Layoutansicht frei verschoben werden können.

Das ist für Anfänger recht angenehm und einfach.
Allerdings hat man hier wenig Kontrolle über die erzeugten Tabellen und über den Quellcode.

Ich habe selbst noch nie mit dem Layoutraster gearbeitet und kann nicht sagen,
ob die erzeugten Tabellen in allen Browsern wunschgemäß dargestellt werden.


Gruß Sabine
als Antwort auf: [#134547] Top
 
r a c
Beiträge: 955
7. Jan 2005, 17:40
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #134767
Bewertung:
(1435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragen zur Planung und Vorgehensweise einer Website...


Hallo,

>Ich habe selbst noch nie mit dem Layoutraster gearbeitet und kann nicht sagen,
>ob die erzeugten Tabellen in allen Browsern wunschgemäß dargestellt werden.

Doch, sie werden wünschgemäss dargestellt. Aber der Code ist nicht valid und auch zu aufgebläht. Also ein klares "nonono"

Grüsse r a c
als Antwort auf: [#134547]
(Dieser Beitrag wurde von r a c am 7. Jan 2005, 17:40 geändert)
Top
 
X