[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Freehand 10 / OS X + distiller ppd

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Freehand 10 / OS X + distiller ppd

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Sep 2004, 21:29
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich möchte aus Freehand 10 eine Datei distillieren. Zunächst habe ich die acrobat distiller ppd (in Mac OS X Volume: Library/Printers: PPDs: Contents: Resources:) de.lproj gelegt.

Dann habe ich über das Freehand Druckmenue localhost die distiller ppd (westlich) angesteuert.

Über den Druckermenüpunkt Freehand (einrichten), hat man dann verschiedene Möglichbkeiten die PDF zu generieren, z.B. ob man das PDF mit oder ohne Beschnittzeichen generieren möchte. Dort kann man auch die ppd ansteuern. Jetzt kommt der Knackpunkt, als ich auf die ppd Menüpunkt klickte, tauchten dort diverse Postscript-Drucker ppd's auf, die distiller ppd (westlich) tauchte dort komischerweuse überhaupt nicht auf. Es bestände die Möglichkeit eine andere ppd-datei anzusteuern, bin mir aber ziemlich sicher das dadurch kein sauberes PDF generiert werden würde.

Was mache ich falsch, für jeden Tipp bin ich dankbar.
X

Freehand 10 / OS X + distiller ppd

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

9. Sep 2004, 21:36
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #107847
Bewertung:
(2667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo anonymer Poster,

ich habe gerade kein Macromedia FreeHand MX zur Hand, aber kann es sein, dass auch dieses Programm, wie die meisten anderen speziell an Mac OS X angepassten Applikationen, standardmässig PPDs unter
/Library/Printers/PPDs/Contents/Resources/en.lproj
sucht?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#107845]

Freehand 10 / OS X + distiller ppd

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Sep 2004, 21:43
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #107848
Bewertung:
(2667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hatte die distiller ppd auch dort zunächst abgelegt (/Library/Printers/PPDs/Contents/Resources/en.lproj), funktioniert leider auch nicht. Hmh, das Problem ist sicher einfach, habe wohl im Moment ein Brett vor dem Kopf...


als Antwort auf: [#107845]

Freehand 10 / OS X + distiller ppd

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

9. Sep 2004, 21:57
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #107849
Bewertung:
(2667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo anonymer Poster,

dann merken Sie sich doch einfach mal zwei oder drei markante Namen von PPD-Dateien die im Druckdialog von Macromedia FreeHand auftauchen und suchen Sie dann mit Sherlock auf Ihrem Rechner, wo diese abgelegt sind. An diesen Ort muss dann auch die Acrobat Distiller PPD kopiert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#107845]

Freehand 10 / OS X + distiller ppd

hitman
Beiträge gesamt: 10

9. Sep 2004, 23:01
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #107861
Bewertung:
(2667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

danke für Ihre Anregungen. Die Distiller ppd's habe ich in FH 10 in den Ordner Druckerbeschreibungen gelegt. Die Distiller ppd's lassen sich jetzt problemlos ansteuern. Leider bekomme ich andauernd beim distillieren postscript errors. Komischerweise kann ich weder im FH 10 Dialog Schriften einbetten, noch den postscript Level einstellen. Verwirrt aber dennoch hoffnungsvoll.

Mit freundlichen Grüssen

Peter Hoeren


als Antwort auf: [#107845]

Freehand 10 / OS X + distiller ppd

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

9. Sep 2004, 23:07
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #107864
Bewertung:
(2667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Hoeren,

Das bedeutet Macromedia FreeHand 10 ist noch keine richtig an Mac OS X angepasste Programmversion gewesen, denn das ist ja der PPD-Ordner des klassischen Mac OS. Das ist dann wohl erst mit der MX-Version geschehen.
Wenn Sie uns Ihre PostScript-Fehlermeldungen mitteilen, dann könnten wir Ihnen vielleicht auch sagen woran es liegt.

Wie und wo Sie entsprechende Ausgabeeinstellungen machen können, dass kann ich Ihnen aus Ermangelung einer Programmversion beim besten Willen nicht sagen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#107845]

Freehand 10 / OS X + distiller ppd

hitman
Beiträge gesamt: 10

9. Sep 2004, 23:17
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #107865
Bewertung:
(2667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

danke für Ihre fundierten Auskünfte.

Folgender postscript Fehler wurde angezeigt:
%%[ Error: invalidfileaccess; OffendingCommand: findfont ]%%

Stack:
/Font
/Times-Roman
/f105


%%[ Flushing: rest of job (to end-of-file) will be ignored ]%%
%%[ Warning: PostScript error. No PDF file produced. ] %%

Notfalls kann ich auch über FH 8 die Postscript Datei ausgeben (da klappt es ohne Probleme).

Nicht mehr so verwirrt und immer hoffnungsvoller!

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hoeren


als Antwort auf: [#107845]
(Dieser Beitrag wurde von hitman am 9. Sep 2004, 23:18 geändert)

Freehand 10 / OS X + distiller ppd

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

10. Sep 2004, 08:14
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #107888
Bewertung:
(2667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Her Hoeren,

dachte ich mir, dass diese Meldung kommt ;-)

Wie beinahe jedes professionelle Layout-Programm nutzt auch Macromedia FreeHand einen der 13 sog. PostScript Basefonts für interne Zwecke. Im Falle von Freehand ist dies die Times-Roman, bei QuarkXPress ist es die Helvetica, usw.

Da die Entwickler dieser Programme davon ausgehen, dass jedes PostScript-Ausgabegerät diese Basefonts beinhaltet, macht man sich nicht die Mühe diese Fonts einzubetten, da sie nicht zur Seitenbeschreibung beitragen, sondern eben nur intern, im PostScript-Header, genutzt werden. Würde eine Times-Roman oder ein anderer Basefont im Layout verwendet werden, dann würde sie natürlich (bis auf einige unrühmliche Ausnahmen) in die Druckdatei eingebettet werden.

Leider hat sich Adobe jedoch ab Acrobat Version 4 entschlossen nicht mehr den kompletten Satz der 13 Basefonts mit auszuliefern.
Dies führt nun bei Macromedia FreeHand, QuarkXPress, etc. Anwendern zu diesen Fehlermeldungen im Acrobat Distiller sobald eingestellt wurde, dass beim Fehlschlagen der Schrifteinbettung abgebrochen werden soll (was auch die einzig richtige Konfiguration in der Prepress-Produktion ist).

Was ist zu tun? Nun Sie müssen Ihrem Distiller einmalig Zugriff auf die Times-Roman und die Helvetica geben (aber nicht mehr!). Ich bin sicher Sie haben beide Fonts als Type 1 oder TrueType Fonts auf dem Rechner. Kopieren Sie sie einfach in den Acrobat eigenen Fontordner (Pfad dahin siehe Distiller Dialog "Schriftordner") und der Spuk hat ein Ende.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#107845]

Freehand 10 / OS X + distiller ppd

hitman
Beiträge gesamt: 10

10. Sep 2004, 12:37
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #107957
Bewertung:
(2667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

danke Ihrer Infos bezüglich der Times und Helvetica. Ich hatte schon gestern abend ein Thread von Ihnen diesbezüglich gefunden. Dieser Fehler ist behoben.

Ich habe aber noch immer das Problem, dass im Druckdialogfeld von FH 10, die Postscripteinstellungen überhaupt nicht auftauchen. Ich kann somit nicht die Schriften als auch den Postscript Level auswählen. Logische Folge ist natürlich das die Schrift im PDF durch eine Standardschrift ersetzt wird. Ich kann mir das im Moment nur so erklären, das die ppd nicht sauber installiert ist.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hoeren


als Antwort auf: [#107845]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.09.2020 - 23.09.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern oder virtuell
Dienstag, 22. Sept. 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 23. Sept. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-photoshop-cc/kurs-adobe-photoshop-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Suchen und Ersetzen in Arrays

Pfeil zurück geht nur im eingeloggten Zustand

Illustrator: Anker-Anzeige in Schrift

Automatische Farbmengenberechnung

Lüftergeräusch nach Installation von Catalina update 10.15.6

Tastatur-Kürzel in Dialogen tun nicht mehr

safaribookmarkssyncagent wurde unerwartet beendet Fehlermeldung geht nicht mehr weg

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

wie langen Text auf viele Seiten einfügen

Formularfelder mit Mediävalziffern
medienjobs