[GastForen Archiv Adobe Freehand Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

la tordue
Beiträge gesamt: 93

9. Jun 2006, 15:42
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2738 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe Leser,

kennt sich jmd. mit Macintoshs aus? Ich kann über das Druckmenue keine PDF aus Freehand 10 schreiben. Das Fenster zur Einstellung von Farben und Paß- und Beschnittmarken erscheint nur sporadisch, wenn ich im Printmenue "Freehand 10" auswähle. Und wenns dann doch mal erscheint, erstellt mir das Programm über den Button "Save as PDF" ein leeres also weißes PDF und wenn ich auf den Printbutton gehe, druckt mir der Laserdrucker das Dokument.
Ich hab mir sagen lassen, daß es am fehlenden Treiber für den Laserdrucker liegen kann. Wie und Wo finde ich auf dem Mac heraus, ob die Datei fehlt? Und wie installiert man sowas nachträglich, um den Treiber in den PPD-Einstellungen auswählen zu können? Oder fehlt da ein anderes Tool, ein Freehand-Tool?
Ich habe leider nur PC-Erfahrung.
Würde mich freuen, wenn jmd. da einen Tip hat.

Vielen Dank und
liebe Grüße

la tordue
X

Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

Günther
Beiträge gesamt: 252

9. Jun 2006, 18:15
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #233800
Bewertung:
(2728 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich weiss nicht, ob ich Dich richtig verstehe, aber es hört sich so an, als ob der Druckertreiber nicht richtig ausgewählt ist. Versuche mal folgendes:
Blauer Apfel > Systemeinstellung > Drucken & Faxen
Ist hier der PS-Drucker ausgewählt?
Jetzt müsste im FH-Print-Menü auch eine andere Oberfläche erscheinen. Mein System kommt manchmal mit den verschiedenen Treibern durcheinander und würfelt die unterschiedlichsten Fenster zusammen. Der Ausweg ist dann, den Treiber in der Systemeinstellung neu auszuwählen, erst dann habe ich wieder Zugriff auf alle Funktionen um z.B. eine PPD auszuwählen.
Vielleicht hilft es auch bei Dir.
Gruß
Günther


als Antwort auf: [#233782]

Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

Günther
Beiträge gesamt: 252

9. Jun 2006, 18:21
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #233801
Bewertung:
(2726 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ach, noch etwas:
PS-Treiber sind bis zum Abwinken standardmäßig auf dem Rechner (bestimmt eine 3 KM-lange Liste ;-)
Wenn Dein Drucker nicht dabei ist, musst er von CD oder so nachinstalliert werden. Aktivieren und Einrichten lässt er sich unter Programme > Dienstprogramme > Drucker-Dienstprogramm.
Bis denne
Günther


als Antwort auf: [#233800]

Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

12. Jun 2006, 07:44
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #233933
Bewertung:
(2699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das Problem liegt weniger am "fehlenden Treiber" als vielmehr an FH10. Das ist ein bekanntes Problem, daß das Druckmenü verkürzt erscheint. Das habe ich selber auch öfters und das Problem wurde hier auch schon mehrmals diskutiert. Soviel ich weiß, ohne konkreten Lösungsvorschlag.

Ich habe noch nicht herausgefunden, wann oder warum der Fehler auftritt. Ich denke aber, daß es mit den geöffneten Dokumenten zu tun haben muß. Denn wenn der Fehler auftritt, hilft bei mir selbst ein Neustart des gesamten Rechners nicht mehr. Der Fehler bleibt bestehen und es ist schier unmöglich, das Dokument so auszudrucken, wie man möchte - da man ja an die wichtigen Druckoptionen nicht mehr herankommt.

Die einzige funktionierende Abhilfe ist das Ausweichen auf eine andere FH-Version, z.B. MX. Da ist mir der Fehler noch nie passiert. Alternativ kann man auch alle Texte in Zeichenwege umwandeln und dann das FH10 unter Windows öffnen und weiterverarbeiten. Da kenne ich den Fehler ebenfalls nicht.

Andere Frage:
Du sprichst den Button "Save as PDF" an. Zwei Fragen dazu:
Hast du ein englisches System?
Ich hoffe, du hast das nur mal ausprobiert, weil die anderen Druckeneinstellungen nicht funzen, oder? Ansonsten würde ich die Finger davon lassen, wenn du ein druckvorstufentaugliches PDF erzeugen wilst.

Gruß


als Antwort auf: [#233782]

Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

12. Jun 2006, 10:51
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #233971
Bewertung:
(2686 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
FH 10 ist bekanntermaßen etwas wacklig und läuft nicht rund. Ich bin damals nach ein paar Tagen auf Empfehlung eines Forums gleich auf MX umgestiegen. ;-)
Ich würde nicht „als PDF sichern“, sondern ein Mac.eps exportieren und anschließend destillen. Das gleiche passiert im Hintergrund, wenn man den Adobe PDF-Drucker benutzt, der nach der Installation von Adobe Acrobat (Vollversion) automatisch in der Druckerliste erscheint.
klimbim
iMac OS 10.10.2 mit 5K, 3,5 GHz Intel Core i5, 16 GB 1600 MHz SDRAM
MacBook ProOS 10.6.8, 2,6 GHz Intel Core 2 Duo, 4 GB 1067 MHz DDR3
Adobe CS 6 Design Premium, Parallels 7 for Mac > Windows 7


als Antwort auf: [#233933]

Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

la tordue
Beiträge gesamt: 93

12. Jun 2006, 23:03
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #234181
Bewertung:
(2672 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo ihr drei,

vielen dank für eure antworten. ich hoffe fast, es liegt doch am treiber und werd mal günthers vorschlägen folgen und gucken, was mit denen los ist. sonst bleibt ja nicht viel übrig zum ausprobieren, wenn fh10 für dieses problem bekannt ist.
ja, es handelt sich um eine englische version, und ja, alles nur zur probe. abgeschickt habe ich eine vektorisierte datei und mac.eps + disitller funktioniert auch, nur daß ich auf die schönen automatischen paßkreuze und beschnittmarken verzichten muß. darum gings mir eigentlich in diesem fall.
an klimbim: das komische ist, das der pdf-drucker nicht in der druckerliste erscheint.

liebe grüße

la tordue


als Antwort auf: [#233971]

Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

13. Jun 2006, 09:01
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #234207
Bewertung:
(2658 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn Passkreuze des Systems dein Problem sind, solltest du in Datei drucken und das .ps-Dokument destillen. Dem kannst du die Passkreuze mitschicken, indem du diese beim Drucken im Druck-Menü anklickst, wie du es beim Belichten tun würdest. Bitte beachten, dass das „Druckformat“ entsprechend größer sein muss.
klimbim
iMac OS 10.10.2 mit 5K, 3,5 GHz Intel Core i5, 16 GB 1600 MHz SDRAM
MacBook ProOS 10.6.8, 2,6 GHz Intel Core 2 Duo, 4 GB 1067 MHz DDR3
Adobe CS 6 Design Premium, Parallels 7 for Mac > Windows 7


als Antwort auf: [#234181]

Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

17. Jun 2006, 16:54
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #234975
Bewertung:
(2613 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat Wenn Passkreuze des Systems dein Problem sind, solltest du in Datei drucken und das .ps-Dokument destillen. Dem kannst du die Passkreuze mitschicken, indem du diese beim Drucken im Druck-Menü anklickst, wie du es beim Belichten tun würdest. Bitte beachten, dass das „Druckformat“ entsprechend größer sein muss.

Aber genau das ist doch sein Problem. Da der Druckendialog zerhackt ist, werden die entsprechenden Buttons und Dialogfelder gar nicht angezeigt. So wie ich es bisher erlebt habe, kann man dann die wichtigen Einstellungen gar nicht mehr vornehmen.

Gruß


als Antwort auf: [#234207]

Freehand 10 auf Mac OS 10 schreibt kein PDF ?!?

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

19. Jun 2006, 09:22
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #235044
Bewertung:
(2591 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rohrfrei, du hast natürlich recht.
Mein Lösungsvorschlag:
Es ist zwar lästig, aber Passkreuze sind ruckzuck auch selbst gemacht.
klimbim
iMac OS 10.10.2 mit 5K, 3,5 GHz Intel Core i5, 16 GB 1600 MHz SDRAM
MacBook ProOS 10.6.8, 2,6 GHz Intel Core 2 Duo, 4 GB 1067 MHz DDR3
Adobe CS 6 Design Premium, Parallels 7 for Mac > Windows 7


als Antwort auf: [#234975]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB