News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Freistellen einer Unterschrift

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Freistellen einer Unterschrift

olvradam
Beiträge gesamt: 249

5. Jun 2005, 17:39
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(6768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich möchte meine Unterschrift freistellen, die Eigenheiten des Kugelschreiber-Abdrucks erhalten, die Unterschrift neu einfärben und in Indesign über ein Bild einfügen. So bin ich vorgegangen:

1) Scannen
2) Tonwertkorrektur
3) Erzeugen einer Luminanzmaske (Strg+Klick in die Kanalpalette)
4) Erzeugen einer neuen Ebene; alte gelöscht
5) »Fläche füllen« mit einem definierten Blauton.

Bei 5) kommt das Problem: Bim Platzieren ins Layoutprogramm sah ich, dass die Unterschrift sehr transparent ist; in Photoshop sieht sie entsprechend aus. Ich habe mir geholfen, indem ich mehrmals die Funktion »Fläche füllen« angewandt habe. Dadurch wurde die Unterschrift immer weniger transparent. Ein Hauch ist ja erwünscht :-)

Meine Frage: Wie lässt sich die Transparenzfrage eleganter und kontrolliert in Photoshop lösen? Muss ich die Maske irgendwie bearbeiten? Wenn ja, wie eigentlich, und wie fülle ich sie dann mit meinem Blauton?


Liebe Grüße

Oliver

(Dieser Beitrag wurde von olvradam am 5. Jun 2005, 17:40 geändert)
X

Freistellen einer Unterschrift

gpo
Beiträge gesamt: 5520

6. Jun 2005, 11:33
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #170010
Bewertung:
(6768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ohne jetzt speziell auf deinen workflow einzugehen, denke ich...

dass man mit unterschiedlichen Liniendicken mal experimentieren sollte!
davon abhängig wäre ja dann auch die Abbildungsgröße...

und selbst bei Kugelschreibern gibt es dicke und dünne...
Mfg gpo


als Antwort auf: [#169923]