hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
ID_Freak
Beiträge: 31
11. Nov 2013, 18:42
Beitrag #1 von 13
Bewertung:
(6204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Hi Leute,

ich habe hier ein kleines Problem mit den Abständen des Fußnotentextes zur Fußnotenzahl. Ich soll für einen Kunden eine narrensichere (wenn es das überhaupt gibt) InDesign-Mustervorlage für einen Herausgeberband erstellen.

Das war bis jetzt beim Fließtext, Langzitaten etc. kein Problem. Nur bei den Fußnoten ist das Problem, dass sich der Abstand verändert, wenn die Fußnotenzahl z.B. von einer zweistelligen auf eine dreistellige wechselt. (siehe Bilder, dort wird es deutlicher)
http://s20.postimg.org/vyv8z2tel/Fu_noten1.jpg
http://s20.postimg.org/htpfx9kd9/Fu_noten2.jpg

Ich habe dieses Problem bis jetzt immer mit 3 Absatzformaten, einem verschachtelten Zeichenformat und entsprechend 3 verschiedenen Abständen gelöst, so dass der Text links immer bündig ist (hängender Einzug).
Für Laien, wie die Herausgeber dieses Bandes, sehe ich da aber eine potentielle Fehlerquelle.

Kann man das vielleicht in InDesignCS 5.5 einstellen, dass sich der Abstand des restlichen Fußnotentextes automatisch mit der Größe der Zahl erweitert und nicht nur die erste Zeile?

Wenn man den gleichen Abstand für alle Fußnoten nimmt, hat man ja sonst eine sehr große Lücke bei den einstelligen Fußnotenziffern.


Vielen Dank schonmal für alle Antworten
(Dieser Beitrag wurde von ID_Freak am 11. Nov 2013, 18:43 geändert)
Top
 
X
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
12. Nov 2013, 12:14
Beitrag #2 von 13
Beitrag ID: #519625
Bewertung:
(6148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Hallo ID-Freak

Du kannst für deinen Zweck den «Einzug bis hierhin» verwenden. In den Fussnotenoptionen unter Trennzeichen ein Leerzeichen mit festem Wert (z. B. Halbgeviert) und Einzug bis hierhin eingeben (vgl. Screenshot). Dadurch bleibt der Abstand zwischen Zahl und FN-Text immer gleich, der Text selbst ist mit hängendem Einzug bündig.

Gruss Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch
als Antwort auf: [#519581] Top

Anhang:
 
ID_Freak
Beiträge: 31
12. Nov 2013, 14:49
Beitrag #3 von 13
Beitrag ID: #519641
Bewertung:
(6107 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Hallo Marco,

danke erstmal. Ich habs ausprobiert und es funktioniert.
Das macht die Sache schonmal etwas einfacher.

Sorgen mache ich mir nur noch um den großen Abstand zwischen einstelliger Fußnotenzahl und dem Fußnotentext, da ja der Abstand zwischen dreistelligen Zahlen und Text immer noch groß genug sein muss, wenn man das Dokumentübergreifend betrachtet.

Grüße ID-Freak
als Antwort auf: [#519625] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
12. Nov 2013, 17:12
Beitrag #4 von 13
Beitrag ID: #519657
Bewertung:
(6076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Hallo ID-Freak

Jetzt verstehe ich nicht ganz, was du eigentlich willst. Ich dachte, der Abstand zwischen FN-Zahl und FN-Text sollte immer gleich sein (z. B. ein Halbgeviert). Das bedeutet dann logischerweise, dass der hängende Einzug des FN-Textes verschieden ist, je nachdem ob die FN-Zahl ein-, zwei- oder dreistellig ist. Für diesen Zweck war meine Lösung gedacht. Dann gibt es keinen grossen Abstand zwischen einstelliger FN-Zahl und dem FN-Text.

Gruss, Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch
als Antwort auf: [#519641] Top
 
ID_Freak
Beiträge: 31
13. Nov 2013, 09:12
Beitrag #5 von 13
Beitrag ID: #519671
Bewertung:
(6007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Antwort auf [ Marco Morgenthaler ] Das bedeutet dann logischerweise, dass der hängende Einzug des FN-Textes verschieden ist,


Darauf wollte ich hinaus. Ob man den hängenden Einzug variabel gestalten kann oder ob es eben keine andere Möglichkeit gibt als drei Einzüge anzulegen.

Grüße
als Antwort auf: [#519657]
(Dieser Beitrag wurde von ID_Freak am 13. Nov 2013, 09:13 geändert)
Top
 
Freunek
Beiträge: 1411
13. Nov 2013, 12:15
Beitrag #6 von 13
Beitrag ID: #519677
Bewertung:
(5972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Antwort auf [ ID_Freak ]
Antwort auf [ Marco Morgenthaler ] Das bedeutet dann logischerweise, dass der hängende Einzug des FN-Textes verschieden ist,

Darauf wollte ich hinaus. Ob man den hängenden Einzug variabel gestalten kann oder ob es eben keine andere Möglichkeit gibt als drei Einzüge anzulegen.


Moin,
es gäbe noch eine Alternative zu "hängend variabel" oder "3 verschiedene":
Die Ziffer steht auf einem rechtsbündigen Tabulator. Und zwar auf der Position, die sich bei dreistelliger Ziffer ergibt.
Bei dreistelligen Ziffern passt alles. Die 1- und 2-stelligen sind dann rechtsbündig mit der 3. Ziffer. Der linke Einzug vom Fußnotentext ist überall identisch. Der Pferdefuß dabei: Die 1- und 2-stelligen Ziffern sind nicht links mit der Satzspiegelkante bündig, sondern erscheinen eingerückt.

mfg
Günther
als Antwort auf: [#519671] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
13. Nov 2013, 19:11
Beitrag #7 von 13
Beitrag ID: #519689
Bewertung:
(5925 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Hallo ID-Freak

Bei meiner Lösung wird ja der hängende Einzug variabel gestaltet. Komme immer noch nicht draus, wo das Problem liegt. Konntest du meinen Vorschlag nicht umsetzen?

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch
als Antwort auf: [#519671] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3986
14. Nov 2013, 08:24
Beitrag #8 von 13
Beitrag ID: #519694
Bewertung:
(5871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Guten Morgen zusammen!

Vielleicht hilft's ja ein paar Screenshots zu zeigen, wie das beabsichtigte Ergebnis aussehen soll? Unsichtbare Zeichen sichtbar, Rahmenkanten sichtbar…

Marco, also mir ist Deine Lösung klar und sympathisch.
Was der OP aber genau möchte oder wo's hakt, weiss ich nicht.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender
als Antwort auf: [#519689] Top
 
ID_Freak
Beiträge: 31
14. Nov 2013, 09:43
Beitrag #9 von 13
Beitrag ID: #519699
Bewertung:
(5847 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Hallo Zusammen,

@Marco: Doch ich konnte deinen Vorschlag umsetzen (glaube ich jedenfalls). Der "Einzug bis hierhin" hat mir ja schonmal sehr weitergeholfen, im Gegensatz zu vorher.

Wenn ich das aber mit einem Absatzformat umsetzen will für einen Kunden, der Laie ist und in Zukunft selbst die Texte bearbeiten will (daher der ganze Aufwand), sieht es so aus.
http://postimg.org/image/6xbjokxg9/

Vielleicht ist das ja rein ästhetisch auch garnicht schlimm. Mir fiel halt nur der große Abstand bei den einstelligen Zahlen ins Auge.

Wenn ich das mit 3 Absatzvormaten, also 3 verschiedenen Einzügen mache, sieht es so aus, ist aber komplizierter für den Kunden.
http://postimg.org/image/ixwzpb4ux/

Außerdem nochmal Danke für alle Antworten.

Grüße
als Antwort auf: [#519689]
(Dieser Beitrag wurde von ID_Freak am 14. Nov 2013, 09:56 geändert)
Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
16. Nov 2013, 13:27
Beitrag #10 von 13
Beitrag ID: #519794
Bewertung:
(5763 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Hallo ID_Freak

Ich glaube nicht, dass du meinen Vorschlag umgesetzt hast. Wenn ich die unscharfen Screenshots richtig interpretiere, hast du den Einzug bis hierhin falsch gesetzt, mit Tabulatoren gearbeitet und den hängenden Einzug über das Absatzformat gelöst. Vergiss alles!

Im Absatzformat für die FN keine Einzüge verwenden, weder linker Einzug noch Einzug 1. Zeile. Keine Tabulatoren definieren oder verwenden.

Den hängenden Einzug definierst du über das Menü Schrift > Optionen für Dokumentfussnoten. Siehe dazu meinen Screenshot im Beitrag oben. Beim Trennzeichen fügst du ein Halbgeviert plus den hängenden Einzug ein (^>^i).

Damit ist narrensicher festgelegt, dass alle FN einen hängenden Einzug erhalten, der Abstand zwischen Text und Verweiszahl (egal ob ein- oder dreistellig) ist immer ein Halbgeviert. Es gibt nur ein Absatzformat für FN!

Hoffentlich klappts jetzt.
Gruss, Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch
als Antwort auf: [#519699] Top
 
ID_Freak
Beiträge: 31
16. Nov 2013, 16:04
Beitrag #11 von 13
Beitrag ID: #519796
Bewertung:
(5736 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Ok, jetzt gehts.

Perfekt!
als Antwort auf: [#519794] Top
 
cfkane
Beiträge: 36
17. Nov 2013, 19:49
Beitrag #12 von 13
Beitrag ID: #519823
Bewertung:
(5636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Hallo zusammen!

Genau mit dem Problem wie vom OP schlage ich mich auch rum - aber nicht für Fußnoten, sondern für normale Aufzählungen (bei mir Bildlegenden). Da habe ich auch zwei Absatzformate angelegt: je eins für ein- und zweistellige Zahlen.
Die Idee mit dem "Tabulator bis hierher" ist ja klasse - nur im Absatzformat bei "Aufzählungszeichen und Nummerierung" wertet ID diesen Steuercode nicht aus! Im Text steht dann "^i".
Liegt das an der ID-Version, habe hier ID 5 auf Mac 10.6.8?
Kennt jemand eine andere Möglichkeit?

Danke und Grüße

Sebastian
---------------------------------------------
CS 5 | 10.6.8 | iMac 2 x 2,16 GHz | 3 GB
als Antwort auf: [#519794] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
24. Nov 2013, 18:10
Beitrag #13 von 13
Beitrag ID: #520033
Bewertung:
(5497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fußnoten - Hängender Einzug bei 1-, 2-, und 3-stelligen Fußnotenziffern - InDesignCS 5,5 - verschiedene Abstände automatisieren?


Hallo Sebastian

Ich komme leider erst jetzt dazu, deine Frage zu beantworten. Offenbar funktioniert der Einzug bis hierhin nicht automatisch über das Absatzformat (AF) für nummerierte Listen.

Als Workaround kannst du im AF als Trennzeichen ein Halbgeviert eingeben (aus der Zwischenablage in das Feld reinkopieren) und den Einzug bis hierhin per Grep-Suche einfügen (siehe Screenshot. Suchen nach: ^. Ändern in: ~i$0 Absatzformat nicht vergessen!). Der Grep sucht das erste Zeichen im Absatz mit dem AF für die Liste und fügt vor dieses Zeichen einen Einzug bis hierhin.

Schönen Abend
Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch
als Antwort auf: [#519823]
(Dieser Beitrag wurde von Marco Morgenthaler am 24. Nov 2013, 18:11 geändert)
Top

Anhang:
 
X