[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Fußnoten nachträglich verlinken

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fußnoten nachträglich verlinken

mrs
Beiträge gesamt: 116

10. Apr 2018, 20:42
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(5467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

bitte um Nachsicht, wenn dies schon Thema war: In einem Dokument sind Endnoten händisch angelegt und nicht verlinkt, d.h. im Text sind nur Ziffern gesetzt und keine Fußnoten generiert und am Ende des Abschnitts sind die Endnoten als normaler Text gesetzt. Gibt es einen (erträglichen) Weg diese nachträglich zu verlinken. Aus dem Dokument soll ein barrierefreies PDF erstellt werden.

Danke! mrs
Hier Klicken X

Fußnoten nachträglich verlinken

klasinger
Beiträge gesamt: 1611

11. Apr 2018, 14:39
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #563440
Bewertung:
(5407 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

meines Wissen nach gibt es dafür keine Lösung. Wenns umfangreich ist, kann das Erstellen eines Scripts sinnvoll sein, was die Aufgabe autom. erledigt.

Bonushinweis: Wenn ein barrierefreies PDF das Ziel der Maßnahme ist: Endnoten werden auch im akt. 2018.1 nicht vernünftig getagget, im Gegensatz zu Fußnoten, die ganz ok rauskommen.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
https://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#563416]

Fußnoten nachträglich verlinken

mrs
Beiträge gesamt: 116

11. Apr 2018, 15:48
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #563442
Bewertung:
(5396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klaas,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe inzwischen versucht, mich mit Querverweisen zu behelfen: Aus den Fußnoten nummerierte Listen generieren, an die Quellen Querverweise setzen, Verknüpfen mit Absatz, Format Absatznr.

Das ist etwas mühsam, da jeder Artikel mehrere Fußnoten hat. Dafür braucht man dann eine zweiteilige Ansicht des Dokuments, um die richtigen Fußnoten zu überprüfen. Die Verlinkungen stimmen, dass dies am Ende auch richtig getaggt herauskommt, hoffe ich. Dafür werde ich MadeToTag benutzen.

Das Dokument enthält nur Endnoten und keine Fußnoten…

Gruß, mrs


als Antwort auf: [#563440]

Fußnoten nachträglich verlinken

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12253

11. Apr 2018, 20:47
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #563446
Bewertung:
(5364 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mrs,

für diesen Zweck gibt es ein freies Skript von Peter Kahrel:
endnote_to_footnote.jsx

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#563442]

Fußnoten nachträglich verlinken

mrs
Beiträge gesamt: 116

12. Apr 2018, 15:34
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #563467
Bewertung:
(5303 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: meines Wissen nach gibt es dafür keine Lösung. Wenns umfangreich ist, kann das Erstellen eines Scripts sinnvoll sein, was die Aufgabe autom. erledigt.


Hallo Klaas,
leider gibt es doch noch ein Problem mit den Fußnoten. Bei der HTML-Ausgabe mit MadeToTag werden aus den Fußnotenziffern Bullets. Ist dies ein Fehler von mir, von InDesign oder MadeToTag?
Wenn Ihnen dazu etwas einfällt: tausend Dank!
mrs


als Antwort auf: [#563440]

Fußnoten nachträglich verlinken

klasinger
Beiträge gesamt: 1611

13. Apr 2018, 10:04
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #563479
Bewertung:
(5268 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Bei der HTML-Ausgabe mit MadeToTag werden aus den Fußnotenziffern Bullets.

Wird es nicht, schau dir mal das fertig PDF an (Tagbaum), alles fein.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
https://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#563467]

Fußnoten nachträglich verlinken

mrs
Beiträge gesamt: 116

23. Apr 2018, 11:34
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #563544
Bewertung:
(4076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: meines Wissen nach gibt es dafür keine Lösung. Wenns umfangreich ist, kann das Erstellen eines Scripts sinnvoll sein, was die Aufgabe autom. erledigt.


Hallo Klaas,

kannst du so ein Script erstellen – kostenpflichtig... Es geht darum, ein umfangreiches Periodika mit zahlreichen Endnoten als barrierefreies PDF auszugeben – mittels MadeToTag. Ist eigentlich die korrekte Verlinkung zwischen Quelle und Fuß- bzw. Endnote Voraussetzung für Barrierefreiheit? Bei der Prüfung in Acrobat scheint dies keine Thema zu sein.

Vielen Dank und Gruß
mrs


als Antwort auf: [#563440]

Fußnoten nachträglich verlinken

klasinger
Beiträge gesamt: 1611

4. Mai 2018, 11:52
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #563761
Bewertung:
(3599 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: meines Wissen nach gibt es dafür keine Lösung. Wenns umfangreich ist, kann das Erstellen eines Scripts sinnvoll sein, was die Aufgabe autom. erledigt.

Was soll denn das Script machen?
Das Script von Peter handbang ja schon mal "Fake.Noten" in InDesign.
Eine barrierefrei korrekte Ausgabe kann man nicht scripten, da Scripte nur das können, was InDesign kann. Stelle doch mal eine Feature Request an axaio (support@…) oder Adobe (https://indesign.uservoice.com).
Man kann die barrierefreie Endnoten in gewissen Rahmen auch sicher in Acrobat scripten – ich kenne aber keine Scripter der das Barrierefreie-Wissen mitbringt.

Antwort auf: Ist eigentlich die korrekte Verlinkung zwischen Quelle und Fuß- bzw. Endnote Voraussetzung für Barrierefreiheit? Bei der Prüfung in Acrobat scheint dies keine Thema zu sein.

1. Nein, ist keine Forderung
2. Der Acrobat eigen Barrierefreiheitstest (Vollständige Prüfung) ist in meine Augen nur bedingt tauglich, nutzen den PDF/UA Preflight in Acrobat oder den PDF Accessibility Checker.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
https://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#563544]
X

Aktuell

Diverses
scripttrigger_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic