[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Fußnoten nachträglich verlinken

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fußnoten nachträglich verlinken

mrs
Beiträge gesamt: 116

10. Apr 2018, 20:42
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(5029 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

bitte um Nachsicht, wenn dies schon Thema war: In einem Dokument sind Endnoten händisch angelegt und nicht verlinkt, d.h. im Text sind nur Ziffern gesetzt und keine Fußnoten generiert und am Ende des Abschnitts sind die Endnoten als normaler Text gesetzt. Gibt es einen (erträglichen) Weg diese nachträglich zu verlinken. Aus dem Dokument soll ein barrierefreies PDF erstellt werden.

Danke! mrs
X

Fußnoten nachträglich verlinken

klasinger
Beiträge gesamt: 1610

11. Apr 2018, 14:39
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #563440
Bewertung:
(4969 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

meines Wissen nach gibt es dafür keine Lösung. Wenns umfangreich ist, kann das Erstellen eines Scripts sinnvoll sein, was die Aufgabe autom. erledigt.

Bonushinweis: Wenn ein barrierefreies PDF das Ziel der Maßnahme ist: Endnoten werden auch im akt. 2018.1 nicht vernünftig getagget, im Gegensatz zu Fußnoten, die ganz ok rauskommen.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#563416]

Fußnoten nachträglich verlinken

mrs
Beiträge gesamt: 116

11. Apr 2018, 15:48
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #563442
Bewertung:
(4958 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klaas,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe inzwischen versucht, mich mit Querverweisen zu behelfen: Aus den Fußnoten nummerierte Listen generieren, an die Quellen Querverweise setzen, Verknüpfen mit Absatz, Format Absatznr.

Das ist etwas mühsam, da jeder Artikel mehrere Fußnoten hat. Dafür braucht man dann eine zweiteilige Ansicht des Dokuments, um die richtigen Fußnoten zu überprüfen. Die Verlinkungen stimmen, dass dies am Ende auch richtig getaggt herauskommt, hoffe ich. Dafür werde ich MadeToTag benutzen.

Das Dokument enthält nur Endnoten und keine Fußnoten…

Gruß, mrs


als Antwort auf: [#563440]

Fußnoten nachträglich verlinken

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12091

11. Apr 2018, 20:47
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #563446
Bewertung:
(4926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mrs,

für diesen Zweck gibt es ein freies Skript von Peter Kahrel:
endnote_to_footnote.jsx

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#563442]

Fußnoten nachträglich verlinken

mrs
Beiträge gesamt: 116

12. Apr 2018, 15:34
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #563467
Bewertung:
(4865 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: meines Wissen nach gibt es dafür keine Lösung. Wenns umfangreich ist, kann das Erstellen eines Scripts sinnvoll sein, was die Aufgabe autom. erledigt.


Hallo Klaas,
leider gibt es doch noch ein Problem mit den Fußnoten. Bei der HTML-Ausgabe mit MadeToTag werden aus den Fußnotenziffern Bullets. Ist dies ein Fehler von mir, von InDesign oder MadeToTag?
Wenn Ihnen dazu etwas einfällt: tausend Dank!
mrs


als Antwort auf: [#563440]

Fußnoten nachträglich verlinken

klasinger
Beiträge gesamt: 1610

13. Apr 2018, 10:04
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #563479
Bewertung:
(4830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Bei der HTML-Ausgabe mit MadeToTag werden aus den Fußnotenziffern Bullets.

Wird es nicht, schau dir mal das fertig PDF an (Tagbaum), alles fein.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#563467]

Fußnoten nachträglich verlinken

mrs
Beiträge gesamt: 116

23. Apr 2018, 11:34
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #563544
Bewertung:
(3638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: meines Wissen nach gibt es dafür keine Lösung. Wenns umfangreich ist, kann das Erstellen eines Scripts sinnvoll sein, was die Aufgabe autom. erledigt.


Hallo Klaas,

kannst du so ein Script erstellen – kostenpflichtig... Es geht darum, ein umfangreiches Periodika mit zahlreichen Endnoten als barrierefreies PDF auszugeben – mittels MadeToTag. Ist eigentlich die korrekte Verlinkung zwischen Quelle und Fuß- bzw. Endnote Voraussetzung für Barrierefreiheit? Bei der Prüfung in Acrobat scheint dies keine Thema zu sein.

Vielen Dank und Gruß
mrs


als Antwort auf: [#563440]

Fußnoten nachträglich verlinken

klasinger
Beiträge gesamt: 1610

4. Mai 2018, 11:52
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #563761
Bewertung:
(3161 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: meines Wissen nach gibt es dafür keine Lösung. Wenns umfangreich ist, kann das Erstellen eines Scripts sinnvoll sein, was die Aufgabe autom. erledigt.

Was soll denn das Script machen?
Das Script von Peter handbang ja schon mal "Fake.Noten" in InDesign.
Eine barrierefrei korrekte Ausgabe kann man nicht scripten, da Scripte nur das können, was InDesign kann. Stelle doch mal eine Feature Request an axaio (support@…) oder Adobe (https://indesign.uservoice.com).
Man kann die barrierefreie Endnoten in gewissen Rahmen auch sicher in Acrobat scripten – ich kenne aber keine Scripter der das Barrierefreie-Wissen mitbringt.

Antwort auf: Ist eigentlich die korrekte Verlinkung zwischen Quelle und Fuß- bzw. Endnote Voraussetzung für Barrierefreiheit? Bei der Prüfung in Acrobat scheint dies keine Thema zu sein.

1. Nein, ist keine Forderung
2. Der Acrobat eigen Barrierefreiheitstest (Vollständige Prüfung) ist in meine Augen nur bedingt tauglich, nutzen den PDF/UA Preflight in Acrobat oder den PDF Accessibility Checker.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#563544]
Hier Klicken X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
27.08.2019

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien — powered by Enfocus

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 27. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor. Den Impressed Workflow Server (IWS) Der Impressed Workflow Server (kurz: IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion - Powered by Enfocus! Der Impressed Workflow Server ist das Ergebnis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Workflows für die Druckvorstufe sowie die logische Weiterentwicklung auf Basis von bewährten Enfocus Technologien.

Nein

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=265

Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
28.08.2019

8005 Zürich
Mittwoch, 28. Aug. 2019, 18.00 - 20.15 Uhr

Meetup

«Das Leseerlebnis optimal gestalten, die eigenen Botschaften wirkungsvoll verbreiten und bei der Inhaltserstellung und -verwaltung von schlanken Prozessen und Effizienz profitieren - Publishing erfordert heute den richtigen Umgang mit Tools und Systemen. Eine Mehrkanal-Strategie ist dabei in den meisten Fällen von den Lesern nicht nur gefordert, sondern verdichtet die bereits bestehenden Herausforderungen. Gerade Automatisierungen können hier Abhilfe verschaffen. Nicht nur ermöglichen sie ein durchgängiges und einheitliches Leseerlebnis auf allen Kanälen. Sie machen den Prozess vielmehr effizienter und effektiver. An diesem Publishing-Meetup zeigt Benjamin Linsi verschiedene Beispiele für automatisiertes Publishing - von der kostengünstigen Web-to-Print Lösung über eine ausgeklügeltes Mehrkanal-Publishing-System bis zu einem umfassenden, medienneutralen und browserbasiertem Redaktionssystem. - AGENDA - 18.00 Speech von Benjamin Linsi 19.30 Apéro & Networking 20.15 Check-out - SPEAKER - "Als Marketer denke ich immer von der Zielgruppe aus, lege die Botschaften fest und bestimme, welche Kanäle bespielt werden. Dabei ist ein effizienter Prozess meist massgebend für die eigene Zielerreichung." Benjamin Linsi ist im Marketing Zuhause und setzt sich dabei, sowohl für seine eigene Arbeit als auch im Kundenkontakt, stark mit digitalen Lösungen auseinander. In seiner Position bei der Medienmacher AG setzt er sich dabei fokussiert mit dem Mehrwert von Publishing-Systemen auseinander.»

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/263255802/

Mit Automatisierung den Publishing-Workflow verbessern
Hier Klicken