[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Fußnoten in Quark2015

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fußnoten in Quark2015

mechico
Beiträge gesamt: 9

10. Okt 2015, 08:26
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2906 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo.
ich bin neu in Quark 2015 und hab meinen ersten Versuch mit der neuen Fußnotenfunktion gemacht.
Zwischen den einzelnen Fußnoten ist immer ein Abstand von ca. einer Viertel Blindzeile. Es ist in der Stilvorlage kein Vorschub eingestellt!
Kann ich das nicht beinflussen?
Bin für Antwort dankbar!
X

Fußnoten in Quark2015

Christian Walker
Beiträge gesamt: 61

12. Okt 2015, 20:51
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #543614
Bewertung:
(2805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mechico,

nein, das geht nicht, wie so vieles, was zu erwarten wäre.

Off topic wünsche ich mir z.B. die Zusammenlegung von (zusammengehörenden) Funktionen: Zuordnungsmöglichkeit einer Zeichen-Stilvorlage zum "Marker-Stil" und die Möglichkeit, den Weißraum zwischen Nummerierung und Fußnotentext bestimmen zu können (Tabstop statt einfaches Leerzeichen). Außerdem funktionieren die Einstellungen in dem zugewiesenen "Nummerierungsstil" nur teilweise in den Fußnoten (Außenabstand und Ausrichtung greifen nicht).

Es wurde schon einiges bemängelt, aber in den zwei letzten Updates wurde hier leider so gut wie nichts verbessert.

Gruß
Christian


als Antwort auf: [#543503]

Fußnoten in Quark2015

Drienko
Beiträge gesamt: 4818

12. Okt 2015, 21:51
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #543617
Bewertung:
(2790 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christian
Antwort auf [ Christian Walker ] nein, das geht nicht, wie so vieles, was zu erwarten wäre.

Auch wenn diese Funktion Quark erst spät einbaut hat, es ist immer noch viel zu lernen und zu verstehen für die Mädels und Jungs von der Firma Quark.


als Antwort auf: [#543614]
(Dieser Beitrag wurde von Drienko am 13. Okt 2015, 06:52 geändert)

Fußnoten in Quark2015

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

13. Okt 2015, 07:10
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #543620
Bewertung:
(2731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mechico,

leider steht die "0" (Null) für Automatisch, ohne dass "Auto" angezeigt wird (wie z.B. beim Zeilenabstand).

Gibt doch mal einen Wert wie "0,001mm" im "Abstand Nach" Feld ein, dann sollte der Abstand verschwunden sein.

Gruß
Matthias


als Antwort auf: [#543503]

Fußnoten in Quark2015

mechico
Beiträge gesamt: 9

13. Okt 2015, 08:32
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #543623
Bewertung:
(2688 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias,
danke. Hab das mittlerweile gemerkt, dass man einen Vorschub eingeben kann und dann tut es. Nicht logisch, aber praktikabel.
Ich glaube Quark liest hier mit, vielleicht kümmert man sich mal um so ganz praktische Dinge, die einen unter Umständen komplett von der Benutzung des Programms abhalten. In meinen konkreten Fall geht es um eine Buchreihe, wo ich das Layout nicht verändern kann, also keine Abstände zwischen den Anmerkungen möglich sind.

Gruß

Rainer.


als Antwort auf: [#543620]

Fußnoten in Quark2015

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1065

13. Okt 2015, 09:24
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #543627
Bewertung:
(2674 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Rainer,

nun ja, eine nicht vorhandene oder die Einführung einer nicht besonders gut funktionierenden Fußnotenverwaltung ist vielleicht kein ausreichender Grund, ein Layoutprogramm nicht mehr zu benutzen? Wir haben zehn Versionen lang auch ohne arbeiten können (und geschimpft, dass sie fehlt, ja gut).
Aber was sonst? Für QXP 9 gab es eine XTension von Virginia Systems, die hat den Haken, dass sie (lange) Fußnoten nicht auf mehrere Seiten verteilen kann.
Das andere Layoutprogramm ist ja noch schlechter als das aktuelle XPress — keine Endnoten, keine individuellen End-/Fußnoten (etwa für die zu Tabellen). Von den zufälligen leeren Textrahmen, die es produziert, ganz zu schweigen.
Hast Du einen Tipp für ein Werksatzsystem, das sich ein Soloselbständiger leisten kann?

Wie machst Du das eigentlich bislang?

Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#543623]

Fußnoten in Quark2015

mechico
Beiträge gesamt: 9

14. Okt 2015, 00:09
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #543649
Bewertung:
(2545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Johannes,
bei mir kommen Werke mit Fußnotenumbruch relativ selten vor, und wenn, dann sind sie so stark bebildert oder das Layout ist zweispaltig und die Anmerkungen sind nur in der rechten Spalte, sodass mir eine Automatisierung auch nicht viel hilft.
Ich färbe die Indexziffern im Text ein und lasse die Fußnoten über eine separate Verknüpfung laufen, in Rahmen, wo der Text unten andockt, dann brauche ich den Rahmen nur oben anzufassen und die Anmerkungen verteilen. Ich kann die Optik dann komplett beeinflussen, was die Anmerkungen, Abstände etc. betrifft, gleichzeitig kann ich Import über XPress-Marken machen, was in der Satzästhetik Vorteile hat.
Allerdings ist das Zuordnen von Texten zueinander eine ureigenste Aufgabe von Computer, deshalb finde ich das toll, dass Quark sich dieser Aufgabe angenommen hat, hoffe auch, dass man da nicht beratungsresistent ist und eben diese Funktion auch weiter entwickelt.
Ich versuch das nun mit einem Werk mit über 1000 Fußnoten, sollte ich scheitern, dann wechsel ich wieder.
Zu Deiner Frage bezüglich komfortablem Werksatzsystem: ich denke wenn man Quark beherrscht, kann man damit auf relativ unkompliziert effektiv arbeiten. Vor allem haben wir das Programm jetzt halt schon.

Grüße
Rainer.


als Antwort auf: [#543627]
X