[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) G4 RAM aufrüsten?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

G4 RAM aufrüsten?

gpo
Beiträge gesamt: 5518

7. Feb 2008, 18:54
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

ich überlege meinen G4 noch ein wenig mehr Leben einzuhauchen...
zur Zeit hat der G4/1.25 gesamt 1GB
laut Systemprofiler:
DIMMO
DDR SDRAMM = 4x PC2600U-2530

das Board verträgt 2 GB...

Das Suchen nach dem "richtigen Rambausteinen" stellt sich mal wieder
als ein Geheimnis mit 7 Siegeln raus, man kann es auch Verschleierungstaktik nennen:((

1) die Suche bei verschiedenen Anbietern...ergab nicht die gleiche Bezeichnung!
2) die Angabe meines G4...kommt meist nicht vor....
3) deine einfache Sucher per Apple=>G4=> 1.25=> Dual fähig/mirrord...
ergab dann bei:
Kinkston ein PC2700 (???)

...also wie geht denn das einfach???
was verträgt er nun wirklich?
Mfg gpo
Hier Klicken X

G4 RAM aufrüsten?

Be.eM
Beiträge gesamt: 2990

7. Feb 2008, 19:21
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #335664
Bewertung:
(5039 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ gpo ] Kinkston ein PC2700 (???)



Hallo gpo,

stimmt schon, guck:

http://www.dsp-memory.de/...products_id=901&

Es ist empfehlenswert, den Speicher bei DSP zu nehmen, ich persönlich habe gerade den G4 1.25 MDD als relativ heikel kennengelernt, was RAM angeht. Kingston ist aber generell auch OK.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#335658]

Re: G4 RAM aufrüsten?

Thobie
Beiträge gesamt: 3793

7. Feb 2008, 20:48
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #335677
Bewertung:
(5017 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, gpo,

versuch es mal hier:

http://tinyurl.com/3585sq

und

http://www.inprotec.net

dort nach Deinem Rechner suchen.

Ich bin über die Angaben bei DSP Memory verwundert. Ich bekomme
eigentlich nur die Information: 4 Steckplätze im Mac frei, maximaler
Speicherplatz 2 GB, also können nur 4 x 512–MB–Schokoriegel
rein. Aber kein 1 GB. Oder liege ich da falsch?

Grüße




Thomas


> ich überlege, meinem G4 noch ein wenig mehr Leben einzuhauchen …
> zur Zeit hat der G4/1.25 gesamt 1GB, laut Systemprofiler: DIMMO,
> DDR SDRAMM = 4x PC2600U-2530



--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
biedermann@medien-schmie.de


als Antwort auf: [#335658]
(Dieser Beitrag wurde von Thobie am 7. Feb 2008, 20:49 geändert)

Re: G4 RAM aufrüsten?

gpo
Beiträge gesamt: 5518

7. Feb 2008, 22:27
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #335692
Bewertung:
(4989 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke erstmal.

in der Tat ist e snicht einfach...
denn nun stellt sich heraus...das es mindesten 4 unterschiedliche G4 Modelle gibt,
und vom RAM Zickenkrieg habe ich auch schon gehört

habe das noch gefunden:
http://cgi.ebay.de/...K:MEWA:IT&ih=015
vielleicht kann mal einer checken was das ist???
Mail an den Anbieter ist noch nicht beantwortet, schätze aber mal,
das der sich auch nicht auskennt:))

und Kinkston hatte ich auch schon...
nur die G4 Daten stimmen da auch nicht so ganz?
Mfg gpo


als Antwort auf: [#335677]

Re: G4 RAM aufrüsten?

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

7. Feb 2008, 22:41
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #335694
Bewertung:
(4983 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das müsste gehen. Die offizielle Bezeichnung für diesen Speicher ist
Kingston Technology 512MB PC2100 DIMM Modul [KTA-G4266/512]

Diese sind mit dem G4 kompatibel, ich hatte 2 davon laufen. Blöder-
weise scheint der G4 aber recht wählerisch zu sein daher keine Garantie
dass sie bei jedem laufen!


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#335692]

Re: G4 RAM aufrüsten?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

8. Feb 2008, 11:56
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #335777
Bewertung:
(4936 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Versuch's doch einfach mal mit MacTracker! Viel genauer wie da steht's nirgends. (s. Anhang) Ich tippe doch mal, dass das der ist, nein?

Ich verstehe allerdings auch nicht, wieso du dich für VIER Steine interessierst, wenn du doch schon 1GB drin hast? Sind es denn 4x 256MB?

Im Zweifelsfall würde ich auch nicht gerade bei EBAY kaufen, sondern bei einem Händler wie DSP oder cyberport oder von mir aus auch beim lokalen Media Markt! Da zahlst du vielleicht mehr, aber wenn es tatsächlich nicht geht kannst du sie zumindest zurückgeben. Ich glaube KAUM, dass der Typ von ebay dir irgendwelche Garantien geben wird, vor allem weil der sie noch nicht mal selbst je eingebaut hatte.

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#335692]
Anhang:
G4.png (95.8 KB)

Re: G4 RAM aufrüsten?

gpo
Beiträge gesamt: 5518

8. Feb 2008, 13:44
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #335812
Bewertung:
(4909 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

ja shorty...hatte ich doch oben beschrieben!
er hat 1Gb drin in Form von 4x256MB
möglich sind 4 Bänke =2GB

das ist auch alles nicht das Problem, sondern...
wenn mir die System Anzeige die GENAUEN Bezeichnungen liefert..:

DIMMO
DDR SDRAMM
PC2600U-2530

....dann kann ein computerkenner, der ich nun mal bin auch was mit anfangen...nur,
versuch mal bei den RAM-Lieferanten diesen Wert in eine Suchmaske einzugeben...
da kommen Fehlermeldungen von unbekannt bis sonstwas!!!

Das nervt mich total an!!!

allein der Begriff: DDR SDRAMM.....wir sooo nirgeds gelistet!
entweder SDRAMM oder DDR???

auch die Zahlenwerte sind ja wichtig....
sagen sie doch aus, wie schnell oder in welchem Takt der RAM arbeitet...

also ...was macht mein G4 wenn vorher PC2600U drin sind und nun Kinkston PC2700...?

und ebay...klar ist dort ein gewisses Risiko vorhanden...
aber es ist auch der Preis der mich schauen läst...4x512 neu Kinkston für gesamt 40 E

ist ne andere Nummer als die Appel Stores!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#335777]

Re: G4 RAM aufrüsten?

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

8. Feb 2008, 15:13
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #335846
Bewertung:
(4888 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Maximum RAM: 2.0 GB
4 - PC2700 2.5v, unbuffered, 8-byte, nonparity 184-pin DDR SDRAM

haste was gegen die DDR? LOL

Ist doch ganz einfach!
Versteh Deine hauseigene Panikmache immer nicht! Für das bisken Geld machste hier mal wieder den vollen Wind.. mit Deim kootzen Hemde!

mennoh.. Shocked

Herzliche Grüße Wolfram Jacob


http://www.webdesignausberlin.de/showit
Facebook: http://shuu.de/1dd


als Antwort auf: [#335812]

Re: G4 RAM aufrüsten?

Thobie
Beiträge gesamt: 3793

8. Feb 2008, 18:22
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #335868
Bewertung:
(4851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, gpo,

tja,

> habe das noch gefunden: http://cgi.ebay.de/… vielleicht kann mal
> einer checken, was das ist?
> und Kingston hatte ich auch schon … nur die G4 Daten stimmen da
> auch nicht so ganz?

wie Du als alter Foto- und Windows-Profi auch immer weißt und sagst,
greift dies auch in diesem Fall:

Bei ebay nimmt Dir den Müsliriegel – wenn er nicht funktioniert
– niemand zurück.

Bei Inprotec oder Kingston – vorher AGB durchlesen – schon! Die
verpflichten sich nämlich, dass deren Riegel auch bei genau Deinem (!)
Rechner läuft. Diesen Vorteil würde ich beim Kauf von RAM nicht
außer Acht lassen. Da wären mir sogar die höheren Preise als bei ebay
akzeptabel, denn wenn der RAM von ebay nicht funktioniert, haste das
ganze Geld in den Sand gesetzt.

GPO, die normale Funktionsweise für die Suche nach RAM-Bausteinen in
den Suchportalen der diversen Anwender ist der Folgende: Du gibst
genauestens Deinen Mac an! Also Produktbezeichnung, Prozessortaktung
und gegebenfalls welches Baujahr, weil es unterschiedliche Versionen
geben kann. Die Suchportale suchen Dir dann passend (!) für Deinen
Rechner die gewünschten RAM-Baustein heraus. Da ist es egal, ob die
bisherigen BRD und die gefundenen DDR heißen. Wenn die sagen – und
dafür bürgen und gerade stehen –, dass die passen, dann passen und
laufen sie. Du willst ja auch 4 x 512 Mb einbauen, also alles gleiche
Steine. Dann hast Du auch schon einen möglichen Konflikt ausgespart,
wenn Du 2 x 512 MB (neu) und 2 x 256 MB (alt) einbauen wolltest!

That's the difference.

Und die 4 x 256 Mb-Steine verkloppste dann über ebay – ohne
Rückgaberecht ;-)!





Thobie


--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
biedermann@medien-schmie.de


als Antwort auf: [#335692]
(Dieser Beitrag wurde von Thobie am 8. Feb 2008, 18:41 geändert)

Re: G4 RAM aufrüsten?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

8. Feb 2008, 21:42
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #335889
Bewertung:
(4810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich seh schon...... Da jeder noch so minimale Tipp .... bei dir zu einem meist für mich... völlig unverständliches... GESCHREI!!!! ausartet, ... tu ich einfach mal von jetzt an uns beiden den Gefallen....... und halte mich zurück.

Denn mehr als darauf hinweisen, dass du *stinknormalen* PC2700 DDR SDRAM brauchst, können ich und die anderen nicht.

Ich kann im übrigen auch nicht im geringsten nachvollziehen wie die (auf ALLEN Plattformen) mehr als gängigen Bezeichnung "DDR SDRAM" einem, der sich selbst immer und immer wieder als "computerkenner" [sic] tituliert, in solch völliger Verwirrung erstarren lässt.

Zur Info: Double Data Rate Synchronous Dynamic Random Access Memory.

S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#335812]

Re: G4 RAM aufrüsten?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9292

8. Feb 2008, 22:07
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #335892
Bewertung:
(4804 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In der Zeit die über die Rams hier diskutiert
wird, hätte man locker für die vertane Zeit
ganz normal kaufen können, beim ganz
normalen Apple-Händler, das wäre günstiger
gewesen....

Kopfschüttel... ;-)

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#335889]

Re: G4 RAM aufrüsten?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

8. Feb 2008, 23:02
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #335897
Bewertung:
(4787 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jepp. Mit, im Zweifelsfall, Rückgaberecht.

cheers
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#335892]

Re: G4 RAM aufrüsten?

Thobie
Beiträge gesamt: 3793

8. Feb 2008, 23:08
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #335899
Bewertung:
(4785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
> In der Zeit die über die Rams hier diskutiert wird, hätte man locker
> für die vertane Zeit ganz normal kaufen können, beim ganz normalen
> Apple-Händler, das wäre günstiger gewesen....


Genau,

ich verlange Schadensersatz für meine Ausfallzeit, die ich für Fragen
auf das Posting in HDS investiert habe und das mich von meiner
normalen Arbeit abgehalten hat
;-)

Ihr habt hoffentlich alle eine Haftplichtversicherung?

SCNR


Thobie


--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
biedermann@medien-schmie.de



als Antwort auf: [#335892]

Re: G4 RAM aufrüsten?

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5115

10. Feb 2008, 19:44
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #336068
Bewertung:
(4687 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe mein PowerBook G4 mit RAM von Infineon aufgerüstet, weil alle RAM-Bausteine, die spezifisch von einem Apple-Händler kamen, mein PowerBook zum Einfrieren oder Abstürzen gebracht haben. Dazu bin ich zu Arlt gegangen und habe dort vor Ort einfach den RAM getestet.
Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.


als Antwort auf: [#335899]
X
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/