[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) G4 Tunen...noch ne Idee brauche Experten!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

G4 Tunen...noch ne Idee brauche Experten!

gpo
Beiträge gesamt: 5520

18. Mai 2004, 13:14
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1697 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Kollegen...

noch eine Idee zum Aufrüsten...Beispiel:

mein Kollege hat einen G4 mit 450Mhz....
ich habe den letzten neuen G4 mit 1.25Ghz....

was wäre wenn icxh den sonnet Encore Duet 1.25 (Dualprozzi) bei mir einbaue....

und den ausgebauten 1.25(Singel) in den 450er reinpacke....???

sollte doch gehen...oder?(leider schweigen sich die Upgrade seiten aus)
Mfg gpo
X

G4 Tunen...noch ne Idee brauche Experten!

boskop
Beiträge gesamt: 3458

18. Mai 2004, 21:46
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #86206
Bewertung:
(1694 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gpo
könnte gut sein, dass sich der alte G4 elektronisch mit dem neuen Prozessor schwer tun würde (andere Spannungen, Takte etc.), aber genaueres habe ich nicht gefunden.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#86127]

G4 Tunen...noch ne Idee brauche Experten!

Andreas 7
Beiträge gesamt: 51

18. Mai 2004, 23:08
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #86227
Bewertung:
(1694 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hast Du mal bei Cancom oder Inmac nachgefragt? Die kennen sich ganz gut aus mit Macs.

Gruß
Andreas


als Antwort auf: [#86127]

G4 Tunen...noch ne Idee brauche Experten!

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18647

19. Mai 2004, 01:09
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #86249
Bewertung:
(1694 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gpo,

das sieht mir nach einem klassischen '450er verchecken-1.25 an Kollegin abtreten und G5 Nachkaufen'-Fall aus.

Aber das hatten wir ja schon ;-)

Ich wäre auch skeptisch das das klappt, wenn das so einfach ginge, gäbe es ja keinerlei Gründe für die speziellen Upgradekarten. Was da sonst noch draufsitzt sorgt eben dafür das die eigentlich zu schnelle Maschine mit der lahmeren Peripherie noch zusammenspielt. Daher (Busgeschwindigkeiten, Waitcycles, Cache- und Registergrößen) kommt auch ein hochgetakteter oder getunter Rechner nie an die Performance die ein auf die Prozessorgeschwindigkeit ausgelegtes System liefert, ausser es ist eine, wie bei billig PC's mitan vorkommende, verkorkste Zusammenstellung von unpassenden Komponenten.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#86127]

G4 Tunen...noch ne Idee brauche Experten!

gpo
Beiträge gesamt: 5520

19. Mai 2004, 10:50
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #86299
Bewertung:
(1694 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas....

in deiner Anfangsanalyse...liegst du nich ganz falsch:))....

nur bei aller Liebe...einen G5 kann ich mir zur Zeit nicht leisten, denn erstens läuft mein G4/1.25 duchaus passabel.....nur bei einigen Programmen wie auch immer....im schneckentempo, Beispiel Kodak DCS+RAW...ist der totale Überkrampf!

aus diesem Grunde Liebäugle ich mit dem Dualprozzi...und ich denke da würde er auch was bringen!

und Kolleges G4/450 läuft ja auch OK...aber ein wenig Dampf könnte nicht schaden!

soweit so gut:))

meine Idee ist ja nicht ganz unlogisch, Beispiel PCs...dort gibt es tools wie "Sandra" die das Board auslesen können....

und feststellen das die nächste oder übernächste prozziversion noch laufen könnte!

...dass dabei die Voltzahl oder ein kleiner Lötpunkt noch angepasst werden müste habe ich durchaus in kalkül einbezogen...warum sollte das bei apple anders sein???

...als die den G4 gebaut haben...hatt die mit Sicherheit auch schon Labormuster von den schnelleren Prozzies...nur eben nicht Marktreif!

...und es macht einfach den Herstellern mehr Spass, die Kunden mit neuen Maschinen den Mund wässerig zu machen.....und Stück für Stück dann hochzurüsten....dat bringt mehr Kohlen die Apple gut für seine Aktienkurse brauchte:))....(war eigentlich auch so nachzulesen...in Macwelt und MacUp:))

und noch was.....
jahrelang waren alte MACs ja deutlich überteuert ebenso die Gebrauchten!!!....schau heute bei eBay rein....wie die letzte G4 Serie veramscht wird.....da is nix mehr mit "Investitionssicherheit"....das hat längst Aldi-Standard erreicht!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#86127]

G4 Tunen...noch ne Idee brauche Experten!

gpo
Beiträge gesamt: 5520

20. Mai 2004, 12:28
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #86451
Bewertung:
(1694 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Hardware Spezies...

habe mal folgendes rausgefunden...

der G4/ 450Mhz...hatte 100MHZ Systembus!!!
der neuere G4/ 1.25Mhz hat 167MHZ Systembus!

...wer weiß denn nun ob die alte 450er Boardplatine...Jumper oder Einstellungen für den Takt hat????

....dann könnte es klappen!:))

(abgesehen davon dass die Ümrüster ein schweinegeld haben wollen: zwischen 699 bis 900 Euro für einen Dualen...das lohnt kaum!)
Mfg gpo


als Antwort auf: [#86127]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
01.03.2021 - 05.03.2021

Persönlichkeitsentwicklung

Online
Montag, 01. März 2021, 00.17 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 00.18 Uhr

Webinar

Personal Power Coaching - Um was geht es? ​ Potenzialentfaltung: Potenzial entdecken und entfalten Talente entdecken: Deine Talente und Fähigkeiten erkennen und loslegen Gewohnheiten: schlechte Gewohnheiten durch Positive ersetzen Selbstbewusstsein stärken: Dein Bewusstsein stärken Eigendynamik entwickeln: Mehr Erfolg durch Eigenverantwortung & Disziplin Ängste kontrollieren: Ängste als Antrieb nutzen Entscheidungen treffen: Mit mehr Mut an die Sache ran! Lebensenergie steigern: Deine Lebensenergie steigern und aufrechterhalten Ziele erreichen: Ziele setzen und übertreffen! Motivationssteigerung: Mehr Erfolg durch Selbstmotivation Selbstvertrauen: Selbstvertrauen auf- und ausbauen

Details:
https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

medienjobs