[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) G5er reagiert nicht!!!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

G5er reagiert nicht!!!

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

18. Apr 2006, 10:51
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(2818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

also habe folgendes riesen Problem im Büro.
Wir haben einen neuen G5er hier zu stehen (Dual 2Ghz) mit 1GB Ram und es passiert so:
Am Freitag hat sie wie gewohnt den Rechner heruntergefahren, es lag jedoch noch eine CD im Laufwerk (intern), also hat sie ihn wieder starten wollen und seitdem passiert NICHTS mehr.
Monitor zeigt einen blauen Hintergrund und esw ist nichts "zu sehen" ausser dass ganz oben rechts ein kleiner Teil der Menüleiste angezeigt wird mit dem Symbol von Spotlight.
Ich habe auch schon über die Start CD die Zugriffsrechte kontrolliert aber es war alles ok.
Auich Alt+r+Apfel+P hatte ich versucht aber das Problem bleibt weiter bestehen.
Wir sind am Netzwerk angeschlossen, ich habe auch den Netzwerkstecker herausgezogen und Neustart aber immer wieder das gleiche!!

Wer kann bitte helfen??
ist schon arg dringend!!

Danke vorab...

antonio
X

G5er reagiert nicht!!!

maro
Beiträge gesamt: 1312

18. Apr 2006, 10:56
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #224079
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Antonio

Ist die CD denn noch im Laufwerk? Wenn nicht versuche die Kiste mal mit der gedrückten alt-Taste zu starten. Da sollte sich dann ein Bildschirm öffnen, indem du das Startvolume wählen kannst. Da die HD wählen und dann die Kiste von da her starten.


als Antwort auf: [#224077]

G5er reagiert nicht!!!

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

18. Apr 2006, 11:02
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #224081
Bewertung:
(2812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Marco..

also ich muss mich etwas verbessern:
Wenn ich die Startaste am G5er drücke fährt er hoch bis zur Anmeldung (wie es in den Benutzereinstellungen gewünscht wurde!!). Gebe ich den richtigen Namen und das passende kennwort ein startet er, ABER für einen kurzen Moment ist der Monitor kurz schwarze und dann ist er wieder Blau und dann passiert genau das was ich beschrieben habe. Die CD ist nicht mehr im Laufwerk...sorry!!

Antonio


als Antwort auf: [#224079]

G5er reagiert nicht!!!

maro
Beiträge gesamt: 1312

18. Apr 2006, 11:05
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #224082
Bewertung:
(2811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wieviele Benutzer hast du da installiert? Geht es bei anderen Benutzern?


als Antwort auf: [#224081]

G5er reagiert nicht!!!

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

18. Apr 2006, 11:22
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #224088
Bewertung:
(2806 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja sicher gibt es einen Admin und ich weiss zum Glück Benutzerdaten also habe ich es auch gleich ausprobiert und nachdem das Anmeldefester da war habe ich die Daten eingegeben (Admin) und er ist problemlos hochgefahren.
Dann habe ich über den Benutzerwechsel auch "ihre" Daten eingeben und er ist ebenso problemlos hochgefahren, sodass sie ihre gewohnte Oberfläche hat.!!!!
Jetzt kontrolliere ich aber mal was passiert wenn sie ihn noch einmal herunterfährt und einen Neustart macht...ich melde mich aber ok.

Antonio

P.S. So nach einem Neustart und ihren Benutzerdaten passiert jetzt genau das was ich beschrieben habe, aber ich möchte einfach mal ungef. 10 mi. warten und sehen was passiert bzw. nichts passiert.
Ich melde mich anschl.


als Antwort auf: [#224082]
(Dieser Beitrag wurde von antonio_mo am 18. Apr 2006, 11:30 geändert)

G5er reagiert nicht!!!

maro
Beiträge gesamt: 1312

18. Apr 2006, 12:11
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #224098
Bewertung:
(2799 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
OK, das tönt nicht wirklich gut. Ich habe noch eine kleine Möglichkeit. Dazu brauchts das Termnial. Starte den zweiten Benutzer mal über den Admin. Anschliessend Terminal öffnen und dann folgendes ausführen. Mit den Zeichen >> meine ich immer den Prompt, der im Terminal erscheint.

>> cd ~/Library/Preferences
damit wechselst du im Userverzeichnis in den Preferenzen-Ordner.

>> ls -al
Alle Dateien in diesem Verzeichnis anschauen (auch unsichtbare werden gezeigt.
Suche nun nach einer Datei namens .GlobalPreferences.plist. Da drin werden Anmeldedaten gespeichert.

>> mv .GlobalPreferences.plist .GlobalPreferences.plist_old
So kannst du die Datei umbennen. Bei der nächsten Anmeldung legt das System eine neue Datei an.

Melde dich anschliessend ab und versuche den Benutzer neu anzumelden.


als Antwort auf: [#224088]

G5er reagiert nicht!!!

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

24. Apr 2006, 10:57
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #225190
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

da ich mit den Eingaben in Terminal grossen Respekt habe hatteich jetzt folgendes ausprobiert aber ohne Erfolg:

Wenn OS X nicht startet oder beim oder nach dem Start hängen bleibt, könnte ein Start im Single User Mode mit Überprüfung und Reparatur helfen. Das geht so:

Beim Rechnerstart Apfeltaste-s drücken und gedrückt halten.

Erst, wenn weiße Schrift auf schwarzem Grund erscheint, loslassen und abwarten.
Wenn nichts weiter mehr kommt, muss die gleich genannte Zeichenfolge eingegeben werden.

Achtung: Die Tastaturbelegung ist zu diesem Zeitpunkt ist nicht "qwertz", sondern "qwerty" (US).
Daher die Taste z drücken, um ein y zu bekommen. Für den Strich den Minusstrich vom Zahlenblock verwenden.

Bei nicht als "journaled" eingestellten Dateisystemen: fsck -y
Bei als "journaled" eingestellten Dateisystemen: fsck -fy

Der Leerschritt zwischen k und Minus-Strich ist wichtig!

Wer nicht sicher ist, ob Journaling aktiviert ist, sollte es einfach mit einer der beiden Varianten probieren. Wenn nichts passiert, war es die falsche. Dann nochmal mit der anderen.

Nach der Eingabe von fsck -y oder fsck -fy die Enter-Taste drücken und warten. Die Platte wird kontrolliert und repariert. Das kann durchaus eine Weile dauern und der Rechner kann dabei ziemlich aufdrehen und die Lüfter heulen lassen. Das ist aber nicht ungewöhnlich.

Es steht immer auf dem Bildschirm, was gerade gemacht wird, z.B. "Checking Catalog file." oder "Checking Catalog hierarchy.". Wird ein Problem gefunden, steht das auch da. Etwa, Dateien mit falscher Länge oder Ähnliches.

Den Vorgang nicht unterbrechen. Ist die Reparatur durchgelaufen, steht dann zu lesen "The volume Macintosh HD appears to be OK" oder "The file system was modified". Wenn letzteres da steht, nochmal fsck -fy (oder ohne f). So lange bis da die OK-Meldung steht. In seltenen Fällen kann dort allerdings auch stehen, dass eine Reparatur nicht möglich war.

Unter 10.4.2 wird automatisch repariert, habe ich festgestellt. Da steht dann auch etwas von "repairing volume" und die Prüfung wird automatisch nochmal ausgeführt.

Wenn die Vorgänge denn ausgeführt sind, "reboot" eintippen (ohne Anführungszeichen) und mit Enter bestätigen. Dann startet der Rechner "normal" (mit Anführungzeichen) hoch, wenn alles wieder gut ist.

Jetzt möchte ich es doch wagen mit Deinen Eingaben in Termin NUR eine Frage noch:

-Mit den Zeichen >> meine ich immer den Prompt, der im Terminal erscheint.

Das sagt mir ja garnichts, welches Zeichen muss ich eingeben??

Grüße

antonio


als Antwort auf: [#224098]

G5er reagiert nicht!!!

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

24. Apr 2006, 11:05
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #225195
Bewertung:
(2747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

fsck ist übrigens genau das gleiche, was auch das festplatten-dienstprogramm macht...
soweit ich weiss gibt es da keinen unterschied.
Unter 10.4. kann man ja auch das Startvolume mit der GUI überprüfen.


als Antwort auf: [#225190]

G5er reagiert nicht!!!

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

24. Apr 2006, 11:15
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #225197
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe noch folgendes ausprobiert:

nach einem neustart hielt ich die Shift-Taste gedrückt anschl. erscheint im Anmeldefenster in roter Schrift "Sicherer Systemstart", dann habe ich die gewohnten Daten eingegeben und es funktioniert wieder einwandfrei!!!

Viele Grüße

antonio


als Antwort auf: [#225195]

G5er reagiert nicht!!!

maro
Beiträge gesamt: 1312

24. Apr 2006, 11:30
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #225206
Bewertung:
(2742 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: etzt möchte ich es doch wagen mit Deinen Eingaben in Termin NUR eine Frage noch:

-Mit den Zeichen >> meine ich immer den Prompt, der im Terminal erscheint.

Das sagt mir ja garnichts, welches Zeichen muss ich eingeben??


Für den Prompt musst du keine Zeichen eingeben. Das ist das Konstrukt vor der blinkenden Eingabemarke. Sobald du die blinkende Eingabemarke siehst, kannst du loslegen.


als Antwort auf: [#225190]

G5er reagiert nicht!!!

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

24. Apr 2006, 11:44
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #225217
Bewertung:
(2737 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

wie Du es sicher schon gelesen hast funktioniert es, aber Dir trotzdem vielen Dank für die Hilfe!!

Antonio


als Antwort auf: [#225206]
X