[GastForen PrePress allgemein Typographie GEWISSENSFRAGE

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

GEWISSENSFRAGE

dwen
Beiträge gesamt: 233

4. Aug 2005, 18:17
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(15587 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
ich muß derzeit Visitenkarten mit rechtsbündigem Satz machen und bin mir nicht sicher, wie das Slash richtiger steht:

so: Assistenz / Disposition /
Verwaltung

oder so: Assistenz / Disposition
/ Verwaltung
...finde das untere halt schöner, weiß aber nicht ob es da eine regel gibt.

und ist es richtiger, zwischen den Nummernpaaren der Telefonnumer ein Blank einzufügen oder ein Halbgeviert?
X

GEWISSENSFRAGE

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

4. Aug 2005, 18:51
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #181188
Bewertung:
(15583 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
zum ersten Punkt. Beide Versionen sind bei mir im Browser identisch. Ich würde aber bei den Schrägstrichen auf die Leerzeichen verzichten, je nach Schrift max. 1/8-Geviert.
zum zweiten Punkt:
nach der unsäglichen Reform wurde auch diese Regel gekippt. Telefonnummern werden nicht mehr gegliedert. Ich persönlich mache es aber dennoch und zwar mit einem 1/8-Geviert.


als Antwort auf: [#181182]

GEWISSENSFRAGE

Ulrich Schiemann
Beiträge gesamt: 350

4. Aug 2005, 18:55
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #181189
Bewertung:
(15582 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Assistenz / Disposition /
Verwaltung

So ist es richtig.

Zwischen den Telefonnummern mache ich in QuarkXPress ein flexibles Leerzeichen (eingestellt auf 25%) oder 30 Einheiten.

In InDesign verwende ich den Thin Space (Befehl + Alt + M).

Und die Telefonnummern immer zwei Stellen von rechts abtrennen. Also (0 12 34) 5 67-8 90


als Antwort auf: [#181182]

GEWISSENSFRAGE

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

5. Aug 2005, 00:29
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #181223
Bewertung:
(15570 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
das 1/8-Geviert (oder "thin space", den Ausdruck kannte ich bis jetzt nicht;-) ist alt+umschalt+apfel+m.


als Antwort auf: [#181189]

GEWISSENSFRAGE

Ulrich Schiemann
Beiträge gesamt: 350

5. Aug 2005, 07:34
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #181233
Bewertung:
(15559 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus,

mit dem Tastaturkürzel hast natürlich du recht, war mein Fehler. Den Thin Space nannte ich, weil ich mit einer englischsprachigen Version arbeite.

Was die Telefonnummergliederung anbelangt: Es ist tatsächlich so, dass es laut Duden nicht mehr üblich ist Telefonnummern zwei Stellen von rechts zu trennen. Ich selbst bleibe aber noch bei der alten Regel – das Auge kann so die Ziffern besser erfassen.


als Antwort auf: [#181223]

GEWISSENSFRAGE

Paul53
Beiträge gesamt:

6. Aug 2005, 16:39
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #181361
Bewertung:
(15501 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
da hab ich mal eine Frage:

1/8 Geviert ist ja nicht viel. Im Menü von ID gibt es unter Leerzeichen einfügen das "Ziffernleerzeichen", wofür ist das denn gut, wenn nicht, um Ziffern in dem obigen Zusammenhang zu trennen? Das gibt vielmehr space als erwähnter "thin space".
Und welcher Leerraum kommt im Datum nach dem Punkt? z. B.:
6. 8. 2005
Danke!
Paul


als Antwort auf: [#181233]

GEWISSENSFRAGE

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

6. Aug 2005, 17:16
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #181365
Bewertung:
(15492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
das Ziffernleerzeichen ist nur für den Tabellensatz. Das Ziffernleerzeichen entspricht genau dem Raum den eine Ziffer einnimmt. zur Unterteilung von Nummern ist dies zu groß.
Beim Datum kommt kein Leerzeichen nach dem Punkt.


als Antwort auf: [#181361]

GEWISSENSFRAGE

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

7. Aug 2005, 14:08
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #181415
Bewertung:
(15446 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

In Datumsangaben wird nach dem Punkt ein Zwischenraum gesetzt (Detailtypografie, Duden). Forssman / de Jong empfehlen das flexible Leerzeichen (Quark) bzw. ein Viertelgeviert, was in Indesign (> Leerraum einfügen) ungefähr dem Interpunktionsleerzeichen bzw. dem Ausgleichsleerzeichen entspricht.

Gruss Marco


als Antwort auf: [#181365]

GEWISSENSFRAGE

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

7. Aug 2005, 18:57
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #181432
Bewertung:
(15431 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Marco,
danke für die Korrektur. War mir da so sicher, dass da kein Leerraum gesetzt wird. So kann' s gehen, wenn man schon lange keine Geschästdrucksachen mehr gemacht hat ;-)
Um mich zu versichern, dass kein Leerraum gesetzt wird, habe ich dummerweise einfach in meine Post geschaut, was soll ich sagen, kein Brief mit Leerraum im Datum gesetzt. Hätte ich doch lieber mal selber in den schlauen Büchern geschaut. Asche auf mein Haupt und sorry für die falsche Info.


als Antwort auf: [#181415]

GEWISSENSFRAGE

dwen
Beiträge gesamt: 233

9. Aug 2005, 19:13
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #181797
Bewertung:
(15338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, da habt Ihr mir echt weitergeholfen.

Zwei Fragen hätte ich dann gleich noch hinterher: dasa flexible Leerzeichen im Detailtypografie entspricht das dem normalen Blenk?
Und wenn ich mehrere Telefonnummern zueinander ausrichte- mit unterschiedlicher Vorwahl, Ziffernanzahl etc., wie mache ich das dann am schlausten, daß ich trotz rechtsbündigem Satz, mit den Zeichen () : / untereinanderkomme? Da muß ich doch mehr verwenden als nur 1/8 Geviert und auch unterschiedlich sperren, was doch dann doch bedeutet, daß meine Zwischenräume unterschiedlich groß werden (unruhig?) dafür dann aber die Zeichen untereinanderrücken, was dann wiederum im Gesamtbild einen ruhigeren Rythmus ergibt. oder?


als Antwort auf: [#181432]

GEWISSENSFRAGE

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

10. Aug 2005, 18:22
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #181992
Bewertung:
(15302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dwen

Nein, das flexible Leerzeichen (fL) ist kein normales Blenk (Blink?). Das fL kann in XPress nach Wunsch eingestellt werden, z.B. auf 25%. Wie ich geschrieben habe, wird in «Detailtypografie» ein Viertelgeviert dafür empfohlen.

Mach was Schönes und unterlass das unterschiedliche Sperren.

Vielen Dank und Gruss
Marco


als Antwort auf: [#181797]

GEWISSENSFRAGE

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

10. Aug 2005, 18:35
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #181994
Bewertung:
(15297 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
<Klugscheißermodus> Es heißt übrigens "Blank" – so wie "leer". </Klugscheißermodus>
Ansonsten schließe ich mich Marco an.


als Antwort auf: [#181992]

GEWISSENSFRAGE

dwen
Beiträge gesamt: 233

12. Aug 2005, 14:12
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #182314
Bewertung:
(15270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hm, na gut. mannmannmann


als Antwort auf: [#181994]

GEWISSENSFRAGE

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19116

27. Aug 2005, 02:20
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #184520
Bewertung:
(15086 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Zitat Assistenz / Disposition /
Verwaltung

So ist es richtig.


Und warum?

Weil man beim lesen am Ende der ersten Zeile durch den Schrägstrich (aha, da kommt noch was) gleich in die nächste Zeile durchgereicht wird.
Der Trennstrich kommt ja auch ans Ende der oberen und nicht an den Anfang der unteren Zeile ;-)

Aus dem selben Grunde verbieten sich ja auch mehrere Trennungen untereinander, insbesondere, wenn sie nur aus universellen Vorsilben in der oberen Zeile bestehen:

Jede Menge Text der, nur dazu dient die gleich folgende Trennung zu ver-
stehen. Jede Menge Text der nur da zu dient, die gleich folgende Trennung
dammen. Jede Menge Text der nur da zu dient, die gleich folgende Trennung
meiden. Jede Menge Text der nur da zu dient, die gleich folgende Trennung.


Beim Rücksprung des Auges in die nächste Zeile, fällt es schwer, die richtige Zeile per 'vorausschauender Vorhersage' (oder vorhersagender Vorausschau?) zu treffen.


als Antwort auf: [#181189]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/