[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign GID/CID-Kodierte Zeichen in der GREP-Suche suchen oder ersetzen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

GID/CID-Kodierte Zeichen in der GREP-Suche suchen oder ersetzen

Jürgen Althaus
Beiträge gesamt: 102

28. Nov 2007, 12:15
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(2268 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

hat schon jemand von euch, über die GREP-Suche, Zeichen gegen eine CID/GID kodiertes Zeichen ersetzt. Bei Unicode-Zeichen geht es prima, aber wie ich dem Suche/Ersetze Dialog sage das es sich um eine GID/CID-Kodierung handelt... :-?

Hintergrund der Frage ist das ich versuche zwei Zeichen durch eine Ligatur zu ersetzen. Diese sind im Font allerdings nur über den GID/CID-Code anzusprechen.

Viele Grüße
Jürgen
X

GID/CID-Kodierte Zeichen in der GREP-Suche suchen oder ersetzen

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

28. Nov 2007, 13:07
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #324750
Bewertung:
(2253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen

Kannst du den betreffenden Zeichenpaaren nicht das Format «Ligaturen» zuweisen?

Über CID/GID-Codierung in GREP steht auch in Kahrels Short Cut nichts drin, da bin ich überfragt.

Gruss Marco


als Antwort auf: [#324732]

GID/CID-Kodierte Zeichen in der GREP-Suche suchen oder ersetzen

Jürgen Althaus
Beiträge gesamt: 102

28. Nov 2007, 13:53
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #324766
Bewertung:
(2240 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco,

logisch das geht natürlich. Hab gar nicht soweit gedacht.

Dachte nur wenn es bei Suche/Ersetze mit Unicode geht sollte es auch mit GID/CID gehen, zumal diese Option bei der Glyphenersetzung auswählbar ist.:-?

Egal hauptsache es tut. Vielen Dank nochmals.

Grüße Jürgen


als Antwort auf: [#324750]