[GastForen Archiv Adobe GoLive GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

8. Mai 2004, 17:03
Beitrag # 1 von 18
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich arbeite immer noch gut mit dem GL 5....
mein Kunde schaut sich die Layouts am MAC mit NN7 an....
dort werden einige Sachen(Texte) etwas zerschossen....andere nicht, obwohl sie im Prinzip alle gleich gemacht wurden...ratlos???

ich überlege nun die gesamte website nach GL 6 zu importieren....
bedeutet das automatisch, das GL6 das besser packt oder muss da noch was eingestellt werden?

in den Voreinstellungen ist sowie so IE und NN gleichwertig als Standard eingestellt.

...und ich dacht schon diese ganze nN-kacke hat sich endlich erledigt:))...iss wohl nicht so!

bei bedarf kann ich einen Links setzen
Mfg gpo
X

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

Petra Rudolph
Beiträge gesamt: 1554

8. Mai 2004, 17:20
Beitrag # 2 von 18
Beitrag ID: #84412
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,

der Quellcode ändert sich cvon 5 nach 6 eigentlich nicht.
Ein link ist immer gut. Und der NN7.0 ist eine ähnliche Kastastrophe wie NN4.7

Gruß Petra

http://www.webministration.de
http://www.quicktoweb.de


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

8. Mai 2004, 18:01
Beitrag # 3 von 18
Beitrag ID: #84416
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi GPO,

ich tippe mal auf HTML-Fehler, nicht auf Browser-Bugs.
Zeig mal den Link.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

8. Mai 2004, 20:54
Beitrag # 4 von 18
Beitrag ID: #84438
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi

ich will ja nicht behaupten ...dass mein Code optimiert ist:))....

aber bei diese seite ist es besonders schlimm....
der Text sitzt im Rahmen rechtsbündig....
Rahmen und bilder auf einem Layoutraster

in Windows un IE 6 sowie NN7.1 ist eigentlich alles OK...aber sonst am MAC wirds merkwürdig

hier der Link...
http://www.pommerschein.de/ksm/historie.html

Mfg gpo


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

8. Mai 2004, 21:30
Beitrag # 5 von 18
Beitrag ID: #84444
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi gpo,

>> ich will ja nicht behaupten ...dass mein Code optimiert ist:))....

So schlimme Fehler sind da gar nicht drin,
nur ein paar Golive-Tags und eine Tabellenhöhe und Reihenhöhe (kommt beides vom Layoutraster).

>> ..aber sonst am MAC wirds merkwürdig

wieso merkwürdig, die Seite sieht genaus so aus wie auf meinem PC.
Netscape 4, Firefox, IE4, in allen Browswern identische Darstellung.

So sieht die Seite im Safari 1.2 aus:
http://capture.danvine.com/results/29073.png

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

9. Mai 2004, 00:54
Beitrag # 6 von 18
Beitrag ID: #84457
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
mensch Sabine....sonne schei...

dann ist wieder der werber schuld...ich wuste es doch!!!

der B-mann sitzt am MAC und PC...redte dauert von irgendwelchen Verissen, schickt mir undefinierbare screenshost und ärgert mich...

und nur weil irgendson blödwebdesigner bei einer andern Website....alle text in Grafiken gewandelt hatte...zum Totlachen!

das einzige was ich sehe...die textblöcke wandern etwas nach oben, eigentlich sollten sie "fast" geschlossen sein ohne Zwischenräume

bei seiner Einstellung....schiebt sich alles total nach links!!!...wahrscheinlich hat er "große schriften am Browser eigenstellt:))

und....
wie du gesehen hast...habe ich doch nicht CSS für die navi genommen, sondern klassisch in PS kleine Bilder....so gehts auch...denn die können sich immer noch nicht über den gesamten Inhalt einig werden:0))
Mfg Gpo


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

9. Mai 2004, 09:14
Beitrag # 7 von 18
Beitrag ID: #84464
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi GPO,
sag dem B-Mann (wer auch immer das ist),
daß in jedem Browser eine Webseite anders aussieht, je nach Einstellungen des Browsers und Betriebssystems.

Auf solche Diskussionen wie "schieb ein bischen hoch, runter, rechts, links" brauchst Du Dich nicht einzulassen.

Falls der B-Mann auch eine Webseite hat, dann zeige ich Dir, wie man das Layout zerschießen kann.
Vielleicht überzeugt ihn das von Deiner Seite. :-)

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

9. Mai 2004, 10:03
Beitrag # 8 von 18
Beitrag ID: #84467
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Gerd,
Du hast für die Rollover-Menüs eine Serifenschrift gewählt - die (schlecht unterschnittene z.B. FA) Copperplate vermute ich mal! Durch die Komprimierung der Grafiken gehen die feinen Serifen flöten und alles sieht etwas angeknabbert aus..
Dass der Flattersatz auf jedem Rechner und jedem Browser anders umbricht, ist deshalb fast normal, weil fast jeder eine andere Schriftgrösse eingestellt oder anders laufende Fonts im System hat!

Allerdings würde ich deinem Kunden den NN7 von der Pladde klauen, denn DER ist ja wohl das ungeeigneteste Browserteil, das je für uns Webber ins Netz gestellt wurde! Hier meine WebCounter-Statistik:

Internet Explorer 6.x
45% [587 Hits]

Netscape 6
31% [409 Hits]

Internet Explorer 5.x
19% [256 Hits]
(Läuft am unkompliziertesten)

Netscape 4.x
0% [12 Hits]

Netscape 3.x
0% [10 Hits]

Die Version NN6 gibt es wohl nicht für Macs, auch nicht im Downloadbereich, nur die neueste Version 7.1!
NN7 interpretiert Rahmen und Tabellen scheinbar anders!
Selbiges wirkt sich auf meinem Eierschale-Berlin.de-Fanzine fatal aus..

dass dir dabei auch die Lust vergeht, kannick juut verstehen!
))-/

---
mfG
WolfJack

---
http://www.webdesignausberlin.de/
http://www.eierschale-berlin.de


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

9. Mai 2004, 10:34
Beitrag # 9 von 18
Beitrag ID: #84469
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Netscape 7 basiert auf Mozilla 1.0
<ironie>Dummerweise</ironie> gehört Netscape 7 deshalb zu den modernsten Browsern, die es momentan gibt.

Gruß Sabine



als Antwort auf: [#84408]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 9. Mai 2004, 10:35 geändert)

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

9. Mai 2004, 12:30
Beitrag # 10 von 18
Beitrag ID: #84478
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der NS7.1 für OSX arbeitet stabil
und genau, anders als Safari oder
der buggy IE5.22 für OSX.

Es gibt ganz leichte Darstellungs-
unterschiede, aber die sind vertretbar
und gering und vermeidbar wenn es
bei der Planung berücksichtigt...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

9. Mai 2004, 12:41
Beitrag # 11 von 18
Beitrag ID: #84479
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi sabine...

ja ja...so gnaz grün hinter den Ohren bin ich ja nun auch nicht:))

@all ...acu Wolfj..

die Nummer geht so...
der werber hat eigentlich Ahnung...nur ist ein wenig festgefahren auf seiner MAC Plattfom....
auch wenn ich ihm das auf meinem G4 zeige....glaubt er es nicht so recht....ihr kennt das, das ist gnaz "dünnes Eis" auf dem ich wandeln muss!!!

...wir waren schon so weit, das er sagte...."dann können sie ja gleich mit dem Kunden verhandeln"...*grins* nachtigall ich dir trapsen:))....

der setzt sich hin und macht screenshots von meinen Seiten....baut sie in PS um und schickt sie mir wieder:)) total witzig!

und die navi ...ist die copperplate...und die Abschnitte habe ich auch gesehen, nur......da es überall flattert...kann man es schon wieder fast gut finden:))

das Prob ist auch, wie schon früher beschrieben.....die haben mir die Navi "aufgezwungen", anfangs sogar mit MenueMachine...ohne die Konsequenzen zu beachten!....das soll "seriös" aussehen.

...ich hatte ja eigentlich was ganz anderes vor....irgendwie die Bonbons fliegen lassen:))...aber soweit sind die noch nicht!

und da ihr die ersten layouts ja auch gesehen habt.....nun ist es anders!....
wer sich einklingt, bekommt die tollen Bonbons erst ab dem dritten menuepunkt serviert.....Home,Kontakt, Wir über uns....scheint alles wichtiger...obwohl wir hier wissen.....dass es keine Sau interessiert!

@Sabine....
ich suche auch noch jemand fittes....wenn tatsächlich der Shop organisiert werden soll...???...hätte da ne freeware...die angepasst werdne muss...sch mal was:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

9. Mai 2004, 13:41
Beitrag # 12 von 18
Beitrag ID: #84483
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Gerd:
@all ...acu Wolfj..
huh? neuer Geheimcode? Bitte übersetzen..
:o]

@ Dürk
Dass der NN7.1 nur leichte Darstellungsunterschiede aufweist, mag ja sein! Ich sehe da aber in Sachen Frames krasse Unterschiede - sowohl auf dem PC als auch unter OSX. Wer es nicht glaubt, kann sich ja meine Eierschale mal mit dem NN7 ansehen.. sieht voll daneben aus! Kann natürlich auch an meiner Programmierung liegen..
Also über Hinweise freue ich mich imma!
))-/

---
mfG
WolfJack

---
http://www.webdesignausberlin.de/
http://www.eierschale-berlin.de


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

9. Mai 2004, 14:39
Beitrag # 13 von 18
Beitrag ID: #84496
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Problem ist mir bekannt,
da mußt Du dann leider den
goldenen Mittelweg finden,
damit es überall in etwa
gleich und gut aussieht....

Ich arbeite ja selber häufiger
mit Frames und beziehe diesen
"Fehler" in die Planung mit ein....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#84408]

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

9. Mai 2004, 16:06
Beitrag # 14 von 18
Beitrag ID: #84506
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Dürk:
Der NS7.1 für OSX arbeitet stabil und genau, anders als Safari oder
der buggy IE5.22 für OSX. Es gibt ganz leichte Darstellungsunterschiede, aber die sind vertretbar und gering und vermeidbar wenn es bei der Planung berücksichtigt...

sagst du..
1. gibts da keinen Mittelweg und
2. sind die Unterschiede nicht leicht, sondern krass!
3. In der Planung zu berücksichtigen?!
Kann deinen tipp nicht nachvollziehen.. was muss denn für den NN7 anders eingerichtet werden, wenn man keine Grafiken benutzen will und CSS bevorzugt? Mein Frameset ist ja weiss Gott nichts Ungewöhnliches..

---
mfG
WolfJack

---
http://www.webdesignausberlin.de/
http://www.eierschale-berlin.de


als Antwort auf: [#84408]
(Dieser Beitrag wurde von WolfJack am 9. Mai 2004, 16:08 geändert)

GL5 zu GL6...und Netscape/MAC?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

9. Mai 2004, 16:24
Beitrag # 15 von 18
Beitrag ID: #84507
Bewertung:
(3506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wolfjack,

im Prinzip ist alles ganz einfach.
Schreibe validen HTML-Code, wenn Du möchtest daß Deine Seiten in allen Browsern richtig/gleich dargestellt werden.http://www.eierschale-berlin.de/
http://www.eierschale-berlin.de/...eu/schale-label.html
http://www.eierschale-berlin.de/...sAll/Menu1Green.html
http://www.eierschale-berlin.de/FramesetsAll/mitte.html
http://www.eierschale-berlin.de/FramesetsAll/bott.html

Über Darstellungsfehler der einzelnen Browser kann man eigentlich erst diskutieren, wenn der HTML-Code fehlerfrei ist.

Das Attribut "height" gibt es nicht für <table> und <tr>, das ist wohl das Hauptproblem in Deinem Quellcode.

Naja, ich würde zuallererst die Frames entfernen, aber das ist ein anderes Thema.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#84408]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 9. Mai 2004, 16:40 geändert)
X

Aktuell

Farbmanagement
impressed_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow