[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

Ashanti
Beiträge gesamt: 12

24. Nov 2017, 21:51
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(4043 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin nicht der Hirsch beim Greppen.
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie die geistliche Formel lautet?
Ich möchte das erste Wort rot färben (Zeichenformat),
das 2. Wort schwarz fett (Zeichenformat) und
nach dem dritten Leerschlag möchte ich Grundschrift (Absatzformat) haben.
Ich kann nur Leerschläge verwenden, da wir den bestehenden Text vom Word her kopieren.
Hier Klicken X

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1563

24. Nov 2017, 22:16
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #560987
Bewertung:
(4035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nicht greppen!

Verschachtelte Formate (im Absatzformat) benutzen.
[rot über 1 Wörter]
[schwarz bold über 1 Wörter]

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#560985]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

Ashanti
Beiträge gesamt: 12

24. Nov 2017, 22:18
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #560988
Bewertung:
(4031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hoi Pixxxelschubser

Das wusste ich auch. Das nützt mir aber leider nichts, weil ich ein GREP-Stil haben muss. Es hängen am Schluss Scripte daran, die einen GREP-Stil verlangen.

Danke dir trotzdem!


als Antwort auf: [#560987]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1563

24. Nov 2017, 22:37
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #560989
Bewertung:
(4026 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es ist schön, dass sich seitens der Fragesteller nichts geändert hat.

keine Versionsangaben
tröpfchenweiser Informationsfluss
immer mehrfache Auslegung der Fragestellung möglich (und das fasziniert mich immer am meisten Wink )

(Das ist nicht bös gemeint – nur eine Feststellung)

Für das erste Wort reicht ^\w+
Das zweite ist etwas tricky. Da müßte ich erst mal hirnen, weil man den Absatzanfang mit in den lookbehind einbinden sollte. Und es ist schon spät.

Bis mir (oder jemand anderen) etwas einfällt kannst du ja so lange ^\w+\h\w+ als ersten Grep für die ersten beiden Wörter in schwarz bold verwenden. Und als zweiten Grep dann den anderen ^\w+ um das erste Wort anschließend in rot umzufärben. (Das ist aber nur ein Behelf)

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#560988]
(Dieser Beitrag wurde von pixxxelschubser am 24. Nov 2017, 22:46 geändert)

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1563

25. Nov 2017, 12:49
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #560994
Bewertung:
(3937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier eine funktionierende Variante (ab CS6+)
siehe Anhang

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#560989]
Anhang:
erstesWortFormatierenUndZweitesWortAnders.png (86.0 KB)

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

Ashanti
Beiträge gesamt: 12

29. Nov 2017, 18:08
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #561089
Bewertung:
(3674 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hoi Pixxxelschubser

Es funktioniert!!! Ganz ganz herzlichen Dank!
Jetzt ist noch eine Kleinigkeit.
Beim 2. Wort fett hat es eine Uhrzeit (z.B. 17.30), die mit einem Punkt getrennt ist. Nun werden nur die ersten 2 Ziffern gefettet. Es sollte aber die ganze Zahl gefettet werden (17.30).
Hättest du hierfür auch eine Lösung?

Besten Dank jetzt schon für deine Hilfe.
Ashanti


als Antwort auf: [#560994]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1563

29. Nov 2017, 19:51
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #561091
Bewertung:
(3597 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Schön, dass du dich noch mal meldest. Ich hatte schon befürchtet, dass du dich stillschweigend zurückgezogen hast.

Ja. es gibt schon Lösungen. Aber es ist recht mühselig, immer erst einen Grep auf Verdacht zu erstellen und dann hinterher wieder neue Ausnahmen „in den Weg gelegt“ zu bekommen.

Erinnerst du dich noch an:
Zitat keine Versionsangaben
tröpfchenweiser Informationsfluss
immer mehrfache Auslegung der Fragestellung möglich (und das fasziniert mich immer am meisten
Wink )

(Das ist nicht bös gemeint – nur eine Feststellung) …


Du fragtest nach einem Grepstil für „das zweiten Wort“. Eine Uhrzeit ist aber kein Wort. Sie ist zwar mittels „Wortzeichen“ ansprechbar, aber wie du schon bemerkt hast, unterbricht der "Punkt" die „Wortzeichen“-Kette. Gibt es noch weitere Beispiele, die keine „reinen“ Wortzeichen beinhalten?
z.B.:
Von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr?
Von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr?
Bei McDonald‘s
Herr Prof. Dr. Müller
Ein rot-blauer Verlauf

Was soll der Grepstil in solchen Fällen finden?
Und was soll er auf keinen Fall finden?


Suche dir bitte einige häufig vorkommende Wortkombinationen und poste sie. Interessant sind immer die möglichen Sonderfälle. Eine Ansammlung von Sätzen mit zwei „normalen“ Wörtern am Satzanfang ist nicht notwendig. (Das kann jeder Blindtextgenerator.) Oder lade eine Beispieldatei (als IDML oder CC - INDD) auf einen Hoster deiner Wahl hoch und poste den Link zur Datei. Dann kann man weitersehen. Alles andere ist nur fischen im Trüben.

Und da der Grepstil funktioniert, gehe ich davon aus, dass du nicht mit der Behelfslösung arbeitest und somit eine Version >= CS6 am Start hast. Ist das richtig?

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#561089]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

Ashanti
Beiträge gesamt: 12

29. Nov 2017, 20:25
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #561092
Bewertung:
(3567 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Pixxxelschubser

Ich will dich nicht nerven. Es war mir nicht bewusst, dass du die 100% Textstruktur brauchst.
Habe deine Antwort nicht gesehen, weil ich kein Mail erhalten habe, als du geantwortet hast.

Meine Version ist CS6 wie du schon bemerkt hast.

Der Text hat immer das gleiche Muster:
Er fängt mit mit ein paar Buchstaben (1 Wort) farbig und dann ein Wort fett und dann die Grundschrift. Im 2. Wort (fett) hat es immer Zahlen, die mit einem Punkt getrennt sind. Es ist immer diese Struktur!
Beispiel:
PRO7 12.40 Das Piano: Ein Klavier, mit Brettern verkleidet, auf einem weiten dunklen Sandstrand, an dem die riesigen, schäumenden Wogen des Ozeans brechen.... oder
Eurosport 17.45 Sportflash. 20.10 Super League... (Nur das erste Wort ist farbig und das 2. Wort fett wie beschrieben.)

Besten Dank jetzt schon für deine Hilfe.
Gruss
Ashanti


als Antwort auf: [#561091]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5803

29. Nov 2017, 21:15
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #561094
Bewertung: |
(3530 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ashanti,

Antwort auf: Es war mir nicht bewusst, dass du die 100% Textstruktur brauchst

Man braucht immer alle möglichen vorkommenden Strings, um einen vernünftigen GREP bauen zu können. Und ein Datum oder eine Uhrzeit sind kein „Wort“. Sag mal „fünfzehn Uhr zehn“. Ist das EIN Wort?

Es dauert meist länger, die verschiedenen möglichen Vorkommen (Strings) zu definieren, als den passenden GREP zu bauen. Deshalb sind möglichst exakte Angaben unabdingbar und Pixxxelschubsers Zitat durchaus angebracht. Ich kann es jetzt leider nicht wiederholen (obwohl durchaus sinn- und zweckvoll), weil es mir am iPad zu kompliziert ist ;-)

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#561092]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1563

29. Nov 2017, 21:15
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #561095
Bewertung:
(3528 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du nervst nicht - sonst würde dir niemand antworten. Entschuldige, falls der Eindruck aufgekommen sein sollte.

Aber jeder Grep braucht ganz exakte Regeln. Und wenn man diese nicht beachtet, dann wird der Grep wahrscheinlich nicht richtig funktionieren. Es kommt dann häufig zu falsch positiven oder falsch negativen Treffern (obwohl man diese meistens ausschließen könnte).

Versuchs doch mal mit dem Grep im unten angehängten Screenshot. Der sollte seinen Dienst verrichten.

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#561092]
(Dieser Beitrag wurde von pixxxelschubser am 29. Nov 2017, 21:20 geändert)

Anhang:
erstesWortFormatierenUndZweiteUhrzeitAnders.png (69.7 KB)

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

Ashanti
Beiträge gesamt: 12

29. Nov 2017, 21:34
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #561096
Bewertung:
(3517 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hoi Pixxxelschubser

Du bist der Grösste!
Es funktioniert einwandfrei. Herzlichen Dank für deine tolle und verständnisvolle Hilfe.
Baue es gleich so rein in die Musterseiten.

Ich wünsche dir einen ganz coolen Abend.
Ashanti


als Antwort auf: [#561095]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4540

29. Nov 2017, 21:56
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #561097
Bewertung:
(3504 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
HaJü, was macht denn da (:?) ?

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#561096]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1563

29. Nov 2017, 22:56
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #561098
Bewertung:
(3479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai,
ohne „des da“ funktioniert zwar Grep S&E vorwärts wie rückwärts – aber als Grepstil überspringt es immer wieder einige Absätze. Mit „dem da“ funzt auch der Grepstil.

Bin natürlich wie immer gerne für Alternativen offen.
Smile

(Ich gehe mal davon aus, dass du die Funktion „Nicht im Suchstring speichern“ kennst und dass nicht das deine Frage war.)

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#561097]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4157

29. Nov 2017, 23:24
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #561101
Bewertung:
(3471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

über das, was InDesign als "Wort" auffasst, und das ist schon verwirrend genug, hat Marc Autret bereits vor Jahren Erhellendes geschrieben.

Achtung, bitte anschnallen! :
http://www.indiscripts.com/...at-exactly-is-a-word
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#561098]

GREP-Formel für die ersten 2 Wörter in einem Absatz

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4540

30. Nov 2017, 08:21
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #561104
Bewertung:
(3365 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: (Ich gehe mal davon aus, dass du die Funktion „Nicht im Suchstring speichern“ kennst und dass nicht das deine Frage war.)

Doch genau das war meine Frage, du schreibst es allerdings (:?), richtig wäre aber (?:). Dachte daher, das wäre etwas Neues …

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#561101]
X
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/