[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

mkuenster
Beiträge gesamt: 650

31. Jan 2013, 09:52
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3216 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

in ID CS6 Mac habe ich ein Absatzformat, in dem über den GREP-Stil \d+ allen Zahlen ein Zeichenformat mit einem anderen Schriftschnitt (Bold) zugewiesen wird. Im normalen Text funktioniert das auch wie gewünscht.

Nun habe ich eine neue Textvariable mit einem benutzerdefinierten Text – hier: Mai 2013 – angelegt. Diese Textvariable ist auf mehreren Mustervorlagenseiten platziert und mit dem oben genannten Absatzformat formatiert. Leider werden hierbei die in der Textvariable enthaltenen Zahlen nicht mehr bold gesetzt.

Der im Absatzformat definierte GREP-Stil bleibt in Textvariablen also wirkungslos.

Hat jemand eine Ahnung, was da schief läuft?

Gruß
Michael
X

GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

mkuenster
Beiträge gesamt: 650

31. Jan 2013, 10:24
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #507625
Bewertung:
(3193 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe gerade bemerkt, dass auch mit verschachteltetn Formaten es nicht möglich ist, dem in der Textvariablen definierten Monat einen anderen Schriftschnitt zuzuweisen, als der Jahreszahl.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#507622]

GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12360

31. Jan 2013, 10:29
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #507626
Bewertung:
(3190 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

eine Textvariable wird wie ein Bild (= Container) in den fortlaufenden Text platziert. GREP und verschachtelte Formate haben keinen Zugriff und Einfluss auf das, was in dem Container an Text drin steckt.

Um Zugriff auf den Text in der Textvariable zu nehmen, muss diese ... erst in Text umgewandelt werden. - Das Ende der Existenz als Variable.

Eventuell hilft es, die Textvariable zu stückeln, so dass aus einer Textvariablen entsprechend den Formatbereichen mehrere Textvariablen werden.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#507625]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 31. Jan 2013, 10:30 geändert)

GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

mkuenster
Beiträge gesamt: 650

31. Jan 2013, 10:34
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #507628
Bewertung:
(3181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

das ist echt schade! Es wäre hilfreich gewesen, den Stand neuer Ausgaben nur an einer Stelle ändern zu müssen.

Danke für Deine Antwort!

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#507626]

GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12360

31. Jan 2013, 10:44
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #507630
Bewertung:
(3157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht lässt sich das anders lösen als mit Textvariablen.
Z.B. mit Verknüpften Inhalten.

Oder vielleicht tatsächlich mit der vorhin vorgeschlagenen Aufteilung der Textvariablen in einzelne Stücke, wo dann jedes Stück eine eigene Textformatierung erhält.

Kannst Du mal ein Bildschirmfoto bereitstellen, damit die Anforderungen etwas deutlicher werden?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#507628]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 31. Jan 2013, 10:45 geändert)

GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

31. Jan 2013, 12:25
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #507640
Bewertung:
(3064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

das was du möchtest geht mit dem plugin Power Headers ($ 59) von in-tools: http://in-tools.com/...ugins/power-headers/.

Hier ein Auszug aus der Beschreibung:
Zitat Text Composition: Power Headers keeps the headers as live text, the text is composed by InDesign’s standard text composer. Variables on the other hand are treated as a single character and cannot break across lines. With Power Headers you can create multiple line headers with ease! Additionally, since the headers are simple text, nested styles work as expected.


Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#507630]

GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

mkuenster
Beiträge gesamt: 650

31. Jan 2013, 14:25
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #507649
Bewertung:
(3016 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich mache es nun ganz einfach mit zwei Textvariablen. eine für den Monat und eine für die Jahreszahl. Letztere muss ich dann ja auch nur einmal pro Jahr ändern. Ist also kaum mehr Aufwand.

Danke an alle!

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#507640]

GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

Quarz
Beiträge gesamt: 3358

31. Jan 2013, 14:56
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #507651
Bewertung:
(2990 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael

ich mache es so, dass ich auf der Musterseite
hinter die Variable einfach den Zusatztext setze.

z.B.
<Titel> 2013


Gruß
Quarz

-------------------------
Win7 | CS6 ver 8.01



als Antwort auf: [#507649]

GREP-Stil in Textvariablen wirkungslos

mkuenster
Beiträge gesamt: 650

1. Feb 2013, 07:43
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #507677
Bewertung:
(2924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Quarz,

na klar, auch das ist eine Möglichkeit.

Danke + Gruß
Michael


als Antwort auf: [#507651]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag
medienjobs