[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt GREP Suchlauf CS3: Korrektur von doppelten An- und Abführungen/Zitaten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

GREP Suchlauf CS3: Korrektur von doppelten An- und Abführungen/Zitaten

Patrick2010
Beiträge gesamt:

14. Jan 2010, 17:09
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(3215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo allerseits!

Ich hoffe, der Thread ist an richtiger Stelle platziert.

Ich habe hier einen Suchlauf für die CS3, mit der ich in einem Dokument sämtliche doppelten An- und Abführungen korrigieren kann und welcher in dieser Fassung jetzt sauber zu funktionieren scheint.

Code
(\x{0x201E}|\x{0x201D}|\x{0x201C})(.*?)(\x{0x201C}|\x{0x201D}|\x{0x201E}) 


Er findet Text zwischen zwei beliebigen doppelten Anführungszeichen und markiert diesen Block dann.

Das einzige Problem ist noch im Falle eines fehlendes An/Abführungszeichens, dass es dann aus dem Ruder läuft und falsch ersetzt. Das einzige was mir dazu einfällt, würde lauten: es muss letztendlich eine gerade Anzahl an doppelten An- und/oder Abführungen im Text geben, damit man ziemlich sicher sein kann, dass es korrekt läuft (soll heißen, ich lasse es durchlaufen und schaue, wieviele Korrekturen er vorgenommen hat bzw. lasse es testen).

Könnt ihr mir da weiterhelfen?
X

GREP Suchlauf CS3: Korrektur von doppelten An- und Abführungen/Zitaten

Quarz
Beiträge gesamt: 3555

14. Jan 2010, 17:22
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #430218
Bewertung:
(3203 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Patrick,

ruf doch mal den folgenden Link auf.
Da habe ich etwas zur Umwandlung von
Anführungszeichen geschrieben.

http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=429473#429473

Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#430215]

GREP Suchlauf CS3: Korrektur von doppelten An- und Abführungen/Zitaten

Patrick2010
Beiträge gesamt:

15. Jan 2010, 12:14
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #430318
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Quarz,
danke für den Link.

Eine gute Idee - wenn ich es richtig verstanden habe, dann dient es dazu, die Sonderzeichen farblich hervorzuheben, um sie eindeutiger zu kennzeichnen im Produktionsprozess. Allerdings ist mein Ziel, so wenig wie möglich händisch eingreifen zu müssen, allein wegen der Menge an Text, den ich pro Buch verarbeite.

Den Suchlauf für die doppelten Anführungszeichen teste ich jetzt vor Ausführung mit dem Chain-Queries-Skript, da sehe ich dann, ob es Probleme gibt: Das sind im Regelfall relativ wenige bis gar keine, was erfreulich ist (das kriegen die Autoren im Regelfall hin).

Anders die einfachen An-/Abführungen, die ja mit richtigen wie falschen Apostrophen einhergehen und so einen Suchlauf mächtig durcheinander wirbeln können. Hier wäre es mein Ziel,
1. zunächst die Apostrophen zu eliminieren, bzw. mit einem Austauschzeichen zu versehen;
2. anschließend komplett die einfachen An- und Abführungen ersetzen und schließlich
3. das Austauschzeichen für die Apostrophe mit der korrekten deutschen zu ersetzen.

Soll heißen, ich müsste zunächst einen Suchlauf hinbekommen, der mir einzelne Apostrophen findet, was doch irgendwie umsetzbar sein müsste. Er müsste nach gewissen Regeln vorgehen, die für eine deutsche Apostrophe gelten.
1. Häufigster Fall etwa: einen Apostrophe besteht immer zwischen zwei Buchstaben;
2. nächster Fall, leider auch: eine Apostrophe wie bei: „Heute ist ’s kalt.“ oder „Andreas’ Freundin Jana“ oder "Hast du noch ’nen Euro?" Hier meint Wikipedia, die Apostrophe werde im Regelfall für die Verkürzung der Buchstaben e und i in beliebiger Kombination (ei, ie, e, i) verwendet. Sind das tatsächlich alle Fälle?

Sehe ich das in etwa richtig, was ich hier formuliere? Wenn ja, dann würde ich mal probieren, das umzusetzen.


als Antwort auf: [#430218]
(Dieser Beitrag wurde von Patrick2010 am 15. Jan 2010, 12:18 geändert)

GREP Suchlauf CS3: Korrektur von doppelten An- und Abführungen/Zitaten

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

15. Jan 2010, 17:39
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #430350
Bewertung:
(3134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Patrick

Zum Problem einfache Anführungszeichen/Apostroph hilft dir folgender Link mit einem nützlichen Grep-Ausdruck vielleicht weiter:
http://www.hilfdirselbst.ch/..._P359170.html#359170

Gruss, Marco


als Antwort auf: [#430318]

GREP Suchlauf CS3: Korrektur von doppelten An- und Abführungen/Zitaten

Quarz
Beiträge gesamt: 3555

15. Jan 2010, 19:54
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #430362
Bewertung:
(3115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco,

die unendliche Geschichte vom einf. Anführungszeichen
und Apostroph.

Ich habe jetzt folgende Lösung gefunden.
(?<!\w)[‚‘’](.{2,}?)[‚‘’](?!\w)

In dem GREP werden einfache Anführungszeichen nur
gefunden, wenn
davor kein Buchstabe (?<!\w) steht
und wenn am Schluß kein Buchstabe folgt (?!\w).

Auch ’nen und ist ’s und Rock 'n' Roll werden damit nicht
gefunden.

Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#430350]

GREP Suchlauf CS3: Korrektur von doppelten An- und Abführungen/Zitaten

Patrick2010
Beiträge gesamt:

15. Jan 2010, 19:57
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #430363
Bewertung:
(3111 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Antworten! Das nimmt mir viele Qualen :)


als Antwort auf: [#430362]
X