[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Gebrauchter iPod, 10 GB

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Gebrauchter iPod, 10 GB

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5131

2. Jun 2003, 20:34
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

was meint ihr, was so ein iPod noch Wert ist?

http://cgi.ebay.de/...62&category=8267

Dank und Gruß
Bernhard
X

Gebrauchter iPod, 10 GB

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

2. Jun 2003, 21:49
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #37946
Bewertung:
(2045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie immer bei gebrauchter Hardware,
max die Hälfte vom Neupreis...
Mehr bringt es nicht...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#37941]

Gebrauchter iPod, 10 GB

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5131

11. Jun 2003, 20:50
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #39134
Bewertung:
(2045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Yiehphieee, ich hab' mir einen gekauft. Gebraucht. War ein Tick teurer als die Hälfte, aber sowas ist nicht einfach nur "gebrauchte Hardware", Dirk, nein, ich habe ihn/sie (?) schon richtig lieb gewonnen. Sieht fast aus wie neu.
Jetzt brauche ich nurnoch den passenden Mac dazu. Der beige Desktop-G3 passt einfach nicht zu dem weissen Firewire-Kabel. ;-)

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#37941]

Gebrauchter iPod, 10 GB

Nik
Beiträge gesamt: 439

12. Jun 2003, 12:10
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #39204
Bewertung:
(2045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der iPod ist sowas von scharf! Ich habe die sauteure Anschaffung keine Sekunde bereut. Nur schon als kleine externe Platte leistet er mir riesige Dienste. Dazu noch ein paar Tage Musik, was will man mehr? :)

cheers


als Antwort auf: [#37941]

Gebrauchter iPod, 10 GB

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

16. Jun 2003, 09:50
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #39602
Bewertung:
(2045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... mit einer Akkuladung?

Wolfgang


als Antwort auf: [#37941]

Gebrauchter iPod, 10 GB

Nik
Beiträge gesamt: 439

16. Jun 2003, 11:24
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #39615
Bewertung:
(2045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie ist das gemeint?


als Antwort auf: [#37941]

Gebrauchter iPod, 10 GB

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5131

16. Jun 2003, 21:19
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #39715
Bewertung:
(2045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

@ Wolfgang. Wie sagte mein Bruder mal so schön: "Ein Akku muss erstmal lernen, dass er ein Akku ist". Soll heissen: Erst aufladen, wenn komplett leer. Auch wenn es werbewirksam angepriesen wird, dass dies bei der neuen Akku-Generation nichtmehr nötig sei (kein Memory-Effekt), ist es trotzdem besser. Ich bin der Meinung, dass gerade ein Akku gepflegt werden muss. Ganz nebenbei: Der Akku meines Nokia 6110 ist vier Jahre alt und macht keine Probleme (Handy ist immer eingeschaltet). O.K., "ein paar Tage" ist natürlich nicht... (edit: Mit'm iPod) :-)

Zugegeben, auch mit dem 1.3-Update klappt das scheinbar auch nicht so. Ich hatte den "leeren" iPod aufgeladen (im Betrieb), danach kurz am Mac hängen gehabt und dann nochmal ans Netz (Strom) gehängt. Und siehe da: Er hat nochmal eine Stunde "nachgeladen"...

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#37941]
(Dieser Beitrag wurde von DTPler am 16. Jun 2003, 21:21 geändert)

Gebrauchter iPod, 10 GB

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

18. Jun 2003, 09:31
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #39949
Bewertung:
(2045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, habe mir einen iPod bestellt. Müsste die nächsten Tage bei mir ankommen. Nun wollt ich mich im Vorgeld mal erkundigen, wie ich Audiofiles in MP3 umwandele (OS9.2), um sie dann auf den IPOD laden zu können. Kann mir jemand sagen wie das am besten geht?


als Antwort auf: [#37941]

Gebrauchter iPod, 10 GB

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5131

18. Jun 2003, 12:40
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #40006
Bewertung:
(2045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich mache das mit iTunes 2.0.4 (OS 9.2.1). Gibt's zum Downloaden auf der Apple-HP.
Vorher noch die "richtige" Sample-Rate eingestellt. 128 kbit (?) verwende ich für "only MP3", sollen die Tracks irgendwann mal wieder gebrannt werden (Mix o.a.) wähle ich 192 kbit.
Wenn der Mac eine Verbindung zum I-net, werden sogar Namen der CD und der Titel geladen.
Einfacher geht's wohl kaum. :-)

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#37941]
X

Aktuell

PDF / Print
IWS-Logo_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow