[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Geodaten in Indesign importieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Geodaten in Indesign importieren

Jürgen Friedmann
Beiträge gesamt: 2

10. Jun 2024, 13:01
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(2293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Wissende,
ich habe folgendes Problem: In einem Indesign-Dokument werden Landkarten platziert. Ich weiß noch nicht, in welchem Format die Karten vorliegen - kann Illustrator sein, kann auch pdf sein.
Auf diese Karten müssen Standorte (und zwar insgesamt auf allen Karten über 7.000 Stück) platziert werden. Die Standorte haben unterschiedliche Bedeutungen und Farben.
Ich kann die Standorte nicht in dem Ausgangsformat der Karten platzieren, weil die Karten in unterschiedlichen Maßstäben platziert werden und somit die Markierungen in Indesign unterschiedlich groß wären. Die Geodaten der Standorte und die Namen bekomme ich als .txt-Listenexport aus einer Datenbank (longitude, latitude, Ort).
Gibt es ein PlugIn/Script, dass mir die Markierungen in Indesign an die richtige Position auf der Karte stelle, wenn ich ihm den Maßstab der Karte und z.B. die Geodaten eines Referenpunktes gebe?
Besten Dank vorab für's Nachdenken...
X

Geodaten in Indesign importieren

rene-gade
Beiträge gesamt: 71

11. Jun 2024, 08:46
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #588386
Bewertung:
(2214 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen.

Ob InDesign diese Funktion hat oder via Plugin erhalten kann ist mir nicht bekannt. Beim Illustrator kann ich es dir allerdings sagen weil ich schon damit gearbeitet habe.

Mit dem Plugin kannst du Karten projizieren und Punkte, mit Illustrator Symbolen, darauf platzieren. Anschließen kannst du alles als Bild ins InDesign laden. Das Ganze ist allerdings nicht trivial und kostet auch etwas mehr. Falls ihr mehrere Aufträge habt rechnet es sich, bei einem einzelnen Auftrag wahrscheinlich eher nicht. https://www.geobridge.de/...er-adobe-illustrator

Gruß René


als Antwort auf: [#588377]

Geodaten in Indesign importieren

Jürgen Friedmann
Beiträge gesamt: 2

12. Jun 2024, 19:13
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #588404
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo René,
vielen Dank für den Tipp. Ich werde mir geobridge mal ansehen und dann recherchieren, ob es einen Dienstleister in meinem Netzwerk gibt, der sowas anbietet.
Viele Grüße


als Antwort auf: [#588386]

Aktuell

Farbmanagement
impressed_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow